Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dieses seltsame neue Material könnte Kühlkleidung möglich machen

DONNERSTAG, 1. September 2016 (HealthDay News) - Ingenieure der Stanford University haben möglicherweise den Weg für die coolsten Klamotten geebnet.

Die Forscher entwickelten ein Textil auf Kunststoffbasis, das zu Stoff für Kleidung verarbeitet werden konnte, um Menschen in der heißen Zeit zu helfen Klimate bleiben ohne Klimaanlage cool. Sie sagen, dass das neue Material den Körper besser kühlt als synthetische oder natürliche Stoffe, die heute zur Herstellung von Kleidung verwendet werden.

"Wenn man die Person kühlen kann anstatt das Gebäude, wo sie arbeiten oder leben, wird das Energie sparen", sagte der Forscher Yi Cui in einer Stanford-Pressemitteilung. Cui ist Associate Professor für Materialwissenschaften und Technik und der Photon Science.

Träger würden fühlen, fast 4 Grad Fahrenheit Kühler in dem neuen Material als in Baumwollkleidung, nach dem Bericht.

Das neue Material basiert auf der Die gleiche klare, anschmiegsame Plastiksubstanz, die Sie wahrscheinlich jeden Tag benutzen, um Reste zu verpacken: Polyethylen.

Wie gewöhnliche Stoffe lässt das neue Material den Schweiß verdampfen. Aber es lässt auch Körperwärme austreten, die von harmloser Infrarotstrahlung durchgelassen wird, erklärten die Forscher.

Laut Shanhui Fan, Professor für Elektrotechnik, "werden 40 bis 60 Prozent unserer Körperwärme als Infrarotstrahlung abgeführt, wenn wir es sind "Bis jetzt gab es wenig oder gar keine Forschung über die Gestaltung der Wärmestrahlungseigenschaften von Textilien."

Das Forschungsteam arbeitet weiter daran, dem neuen Material mehr Farben, Strukturen und stoffähnliche Eigenschaften hinzuzufügen.

Darüber hinaus schlug Fan vor, dass diese Forschung zu neuen Möglichkeiten führen könnte, Dinge ohne die Verwendung von äußerer Energie zu kühlen oder zu erhitzen, indem Materialien so eingestellt werden, dass sie Infrarotstrahlung entweder freisetzen oder einfangen.

"Im Nachhinein einige von dem, was wir Es ist sehr einfach, aber nur wenige haben sich wirklich mit der Entwicklung der Strahlungseigenschaften von Textilien beschäftigt ", sagte er.

Die Ergebnisse der Studie wurden am 1. September in der Zeitschrift Science veröffentlicht

Weitere Informationen

T Die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention verfügen über Ressourcen für extreme Hitze und Gesundheit.

Senden Sie Ihren Kommentar