Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Diese STD wird schwieriger zu behandeln

Donnerstag, 14. Juli 2016 (HealthDay News) - Antibiotika-resistente Fälle der sexuell übertragbaren Krankheit Gonorrhöe haben sich in den Vereinigten Staaten mehr als vervierfacht.

Diese neuen Daten von den US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention sollten als Warnung dienen, dass "die Zukunft der gegenwärtigen Behandlungsmöglichkeiten in Gefahr sein könnte", sagte die Agentur in Eine Pressemitteilung veröffentlicht am Donnerstag.

"Die Zusammenführung von aufstrebenden Medikamentenresistenz und sehr begrenzte alternative Behandlungsmöglichkeiten schafft einen perfekten Sturm für zukünftige Gonorrhö-Therapie Versagen in den USA", sagte Dr. Jonathan Mermin, der das CDC National Center leitet HIV / AIDS, virale Hepatitis, STD und Tuberkulose Prävention.

"Die Geschichte zeigt uns, dass Bakterien einen Weg finden werden, die Antibiotika, die wir zur Behandlung anwenden, zu überdauern", sagte Mermin. "Wir gehen nur einen Schritt weiter, um die verbleibende Behandlungsmöglichkeit so lange wie möglich zu erhalten."

Vorerst ist die Multidrug-Therapie, die die CDC für Gonorrhoe empfiehlt, "immer noch in Ordnung", so die Agentur Dennoch, ein Fall in den USA, in dem die Behandlung komplett fehlgeschlagen ist.

Allerdings berichten Forscher, dass die Anzahl der Fälle von Gonorrhoe in den USA, wo die Stämme "verringerte Anfälligkeit" gegenüber einem Schlüsselantibiotikum, Azithromycin zeigten, von 0,6 Prozent im Jahr 2013 auf 2,5 Prozent stieg Jahr später.

Dies deutet darauf hin, dass Azithromycin "neben der langen Reihe von Antibiotika, gegen die Gonorrhoe-Bakterien resistent geworden sind - eine Liste, die Penicillin, Tetracyclin und Fluorchinolone enthält", sagte der CDC.

Patienten erhalten manchmal Azithromycin in Kombination mit einem anderen Antibiotikum, Ceftriaxon.

"Es ist unklar, wie lange die Kombinationstherapie von Azithromycin und Ceftriaxon wirksam sein wird, wenn die Zunahme der Resistenz anhält", sagte Dr. Gail Bolan, düster ctor of the CDC Division of STD Prevention.

Eine Möglichkeit, die Antibiotikaresistenz zu verlangsamen, ist die Zahl der Neuinfektionen von Gonorrhoe, die Amerikaner beeinträchtigen, sagte Mermin. Die CDC stellte fest, dass jedes Jahr mehr als 800.000 Fälle von Gonorrhö in den USA auftreten.

Da Infektionen oft ohne Symptome auftreten können, schätzt die CDC, dass weniger als die Hälfte aller Fälle jemals diagnostiziert wird. Gonorrhoe scheint besonders bei Männern zuzunehmen, sagte die Agentur.

Symptome von Gonorrhoe sind ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen oder ein grüner oder weißlicher Ausfluss. Unbehandelte, symptomatische oder asymptomatische Gonorrhoe können zu ernsten Gesundheitsproblemen führen, insbesondere bei Frauen, da sie mit chronischen Unterbauchschmerzen, potenziell tödlichen Eileiterschwangerschaften und Unfruchtbarkeit verbunden sind, sagte der CDC.

Die Studienergebnisse wurden am 15. Juli veröffentlicht Ausgabe des CDC-Journals Morbiditäts- und Mortalitäts-Wochenbericht .

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Gonorrhoe finden Sie im American College of Occupers and Gynäkologen.


Senden Sie Ihren Kommentar