Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dieses neue Adidas Video sprengt die Stereotypen über weibliche Athleten weit offen

Es gibt nichts inspirierenderes als eine knallharte Sportlerin. Und Adidas 'neueste Kampagne ist voll von ihnen.

Betitelt Fearless AF, der gerade veröffentlichte 1-Minuten-Spot zerstreut müde Stereotypen über Frauen im Sport, einschließlich der Idee, dass Läuferinnen sind nicht hart, schnell, stark, entschlossen, oder wettbewerbsfähig genug. Da die Stimme eines männlichen Ansagers wiederholt alle Möglichkeiten auflistet, wie Frauen, die an Wettkämpfen teilnehmen, unterschwellig sind, zeigt der Bildschirm Bilder von weiblichen Athleten, die ihr Ding machen und einfach cool und selbstbewusst herumstehen.

Mit seinem herzschlagartigen Hintergrundtrommeln fühlt sich die Werbung an Wie ein Schlachtruf, der Zuschauer bittet, tief zu graben und ihren inneren Champion zu finden - und furchtlos zu sein.

VERWANDTE: 15 Lauftipps, die du wissen musst

"Furchtloses AF bedeutet, die Angst zu fühlen und es trotzdem zu tun", Robin Arzon, ein Jurist, der zum Ultramarathonfahrer wurde und in der Anzeige erscheint, erzählt Gesundheit . Es geht um "das Wissen, dass du 100% deiner schlimmsten Tage überlebt hast und eine Gemeinschaft von Frauen dich anfeuert", fügt sie hinzu.

Zusammen mit Arzon zeigt das Video fünf weitere Adidas Athleten und Botschafter-Supermodels Karlie Kloss, Katherine Switzer, die erste Frau, die offiziell den Marathon in Boston geleitet hat, Mary Keitany, dreimalige Gewinnerin und Titelverteidigerin des New York City Marathon, Gründerin des Girls Run NYC Jessie Zapo und Jen Rhines, dreifacher Olympiateilnehmer. Jeder stellt ein definierendes Charaktermerkmal dar: Chef, furchtlos, entschlossen, kühn, kreativ und heftig.

Um unsere besten Fitness-Tipps in Ihren Posteingang zu bekommen, melden Sie sich für den Healthy Living Newsletter

Diese sechs Frauen führen dies Der TSC New York City Marathon am Sonntag (Rede von #squadgoals!) Der Spot ist auch eine Hommage an OG marathoner Switzer, mit Bildern von ihr, die 1967 vom Renndirektor des Boston Marathons in der Mitte des Rennens attackiert wurden Aufnahmen von Startnummern mit h Die Zahl fällt in den Rahmen.

Wir wagen es, diese 60 Sekunden der Großartigkeit zu sehen und sich nicht dazu inspirieren zu lassen, diese Tritte zu schnüren und mindestens ein oder zwei Meilen auf dem Bürgersteig zu landen.

Senden Sie Ihren Kommentar