Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Diese sinnlose Gewohnheit sendet Ihren Stresslevel durch das Dach

Wann hast du das letzte Mal dein Handy angesehen? Vor zehn Minuten? Zwei? Gerade jetzt?

Es ist wahrscheinlich, dass die American Psychological Association (APA) einen "konstanten Checker" nennt. Laut dem jährlichen Stressbericht der Organisation sagen 4 von 5 Erwachsenen, dass sie ihre E-Mails, Texte und Social-Media-Accounts ständig oder oft überprüfen. Und diese gedankenlose Angewohnheit kann einen echten Tribut fordern.

"Heute besitzen fast alle amerikanischen Erwachsenen mindestens ein elektronisches Gerät, viele sind ständig mit ihnen verbunden", sagte Lynn Bufka, PhD, stellvertretende Geschäftsführerin der APA für Praxisforschung und Politik, in einer Pressemitteilung. "Was diese Personen nicht berücksichtigen, ist, dass, während Technologie uns in vielerlei Hinsicht hilft, die ständige Verbindung einen negativen Einfluss auf ihre physische und psychische Gesundheit haben kann."

Für den neuen Bericht befragten Forscher 3.511 Menschen im Alter von 18, und festgestellt, dass der Stress bei denen, die auf ihre Geräte geklebt sind, höher ist. Auf einer Skala von 1 bis 10 (wobei 10 "sehr stressig" ist) bewerteten die Konstanten ihren Stresslevel durchschnittlich mit 5,3. Leute, die sich weniger mit Technik beschäftigten, berichteten von einem durchschnittlichen Stresslevel von 4.4.

Workaholics nehmen zur Kenntnis: Constant checkers, die regelmäßig ihre Arbeits-E-Mails lesen (auch an arbeitsfreien Tagen) hatten einen noch höheren Stresswert von 6.0.

Der APA-Bericht legt auch nahe, dass Constant Checkers stärker von Social Media betroffen sind und nicht auf eine gute Art und Weise (wie Sie vielleicht vermuten): 42% gaben an, dass sie sich über die negativen Auswirkungen von Social Media auf ihre körperliche und geistige Gesundheit Sorgen machen Nur 27% der "nicht konstanten Kontrolleure" teilten diese Sorge. (Andere Untersuchungen haben die in den sozialen Medien verbrachte Zeit mit Depressionen, geringerem Körpervertrauen und schlechtem Schlaf in Verbindung gebracht.)

Wenn all dies zu nahe an Ihrem Zuhause ist, sollten Sie vielleicht ab und zu daran denken, den Stecker zu entfernen Eine digitale Entgiftung ist eine der hilfreichsten Methoden, um Stress im Zusammenhang mit der Nutzung von Technologie zu bewältigen ", sagte Bufka.

VERBINDUNG: 12 Superfoods zur Stressbewältigung

Während viele APA-Umfrageteilnehmer waren der Meinung, dass das Trennen der Verbindung ein guter Ruf wäre für ihre psychische Gesundheit berichteten nur 28%, sie hätten es tatsächlich versucht. Aber tun Sie sich einen Gefallen und treten Sie von Zeit zu Zeit von Ihrem Bildschirm ab. (Lesen Sie, was diese Gesundheit Autorin gelernt hat, als sie das ganze Wochenende ausgesteckt hat!) Wir versprechen Ihnen alle nervenaufreibenden Schlagzeilen, niedliche Welpenvideos und perfekt überzogenen Avocado-Toast, wenn Sie zurückkommen.

Senden Sie Ihren Kommentar