Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dies könnte der Grund sein, warum Sie in ein Nahrungskoma fallen, nach der Wissenschaft

Das "Essen Koma" ist ein bekanntes Phänomen. Wer hat nicht am Thanksgiving-Tisch Platz genommen, sein Gewicht in Süßkartoffelauflauf gegessen und ist sofort vor dem Fernseher eingeschlafen?

Es scheint, dass der Schlummereffekt nach dem Abendessen echt ist, aber Wissenschaftler tun es immer noch nicht genau wissen warum oder wie unsere Gesichter füllen, führt zu Schläfrigkeit. Nun bietet eine aktuelle Studie über Fruchtfliegen einige mögliche Hinweise.

Es zeigt sich, dass Fruchtfliegen auch nach dem Essen ein Nickerchen machen - vor allem, wenn sie Mahlzeiten mit hohem Eiweiß- oder Salzgehalt oder einfach nur extra große Mahlzeiten gegessen haben.

Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift eLife , ist das erste Mal, dass "postprandialer Schlaf" (der wissenschaftliche Name für ein Lebensmittelkoma) in Fruchtfliegen untersucht wurde. Es ist unbekannt, ob die Ergebnisse für den Menschen gelten würden - aber zumindest werden sie wahrscheinlich ein neues Licht auf die allgemeine Beziehung zwischen Essen und Schlafen werfen, schrieben die Autoren.

Um diese Beziehung in Fruchtfliegen zu untersuchen, Forscher von Das Scripps Research Institute zeichnete und analysierte den Nahrungsverbrauch und die Bewegung der Insekten und stellte fest, dass die Fliegen nach dem Essen 20 bis 40 Minuten schlafen. Diejenigen, die größere Portionen aßen, und diejenigen, die proteinreiche oder salzige Lösungen aßen, schliefen im Allgemeinen am längsten. (Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt hatten keine so große Wirkung.)

VERWANDTE: Beste und schlechteste Lebensmittel für den Schlaf

Die Forscher suchten auch nach bestimmten Bereichen im Gehirn, die für diese längeren Nickerchen verantwortlich waren. "Durch die Verwendung genetischer Werkzeuge zum Ein- und Ausschalten von Neuronen im Fliegengehirn waren wir überrascht, eine Reihe von Schaltkreisen zu finden, die bei der Steuerung dieses Verhaltens eine Rolle spielen", sagte Hauptautor Keith Murphy, ein Scripps-Doktorand, in einer Pressemitteilung .

Einige dieser Hirnströme schienen auch für die innere Uhr der Fliege empfindlich zu sein, da die Schläfrigkeit nach dem Essen weniger in der Abenddämmerung als zu anderen Tageszeiten vorkam. Es macht "Spaß zu spekulieren", was der biologische Grund dafür sein könnte sagt der Forscher William Ja, PhD, außerordentlicher Professor für Stoffwechsel und Altern am Scripps-Campus in Florida.

"Vielleicht ist es so, dass sie vor dem Schlaf weiter Nahrung sammeln und sammeln können", sagte Ja zu Gesundheit . Oder vielleicht ist das eine Spitzenzeit für Vögel und Frösche und andere Insektenfresser, so dass das Schlafen in der Abenddämmerung besonders anfällig für die Fliegen ist. "

VERWANDT: Könnten Sie Typ 2 haben? 10 Diabetes-Symptome

Ja sagt Diese Entdeckung könnte möglicherweise Auswirkungen auf Menschen haben Auch: Es deutet darauf hin, dass Essenskomas eine einzigartige Art von Schlaf sind, angetrieben von Mechanismen, die von anderen Arten von Shuteye unabhängig sind.

"Wenn das auch bei Menschen der Fall ist, bedeutet das, dass es verschiedene Ziele für uns gibt in der Zukunft mit diätetischen oder medikamentösen Interventionen, um mit Schläfrigkeit oder Wachheit zu helfen ", sagt er.

Studien über post-Mahlzeit Schläfrigkeit bei Menschen wurden getroffen oder fehlgeschlagen, fügt er hinzu; einige haben eine Wirkung gefunden, andere nicht. Und während Salz und Protein nachweislich Schlaf- oder Schlaf-Hormone in Menschen beeinflussen, wurden diese Auswirkungen in einem bestimmten Zeitraum nach dem Essen nicht untersucht.

Ja, sagt die Fruchtfliegen-Forschung "bietet einen Ausgangspunkt für Zukunftsstudien, die darauf abzielten, die genauen Gene und Schaltkreise zu finden, die die Mahlzeit, Protein und Salz zum Antrieb des Schlafes befähigen. "

Er und sein Team hoffen auch, mehr darüber zu erfahren, warum genau nach dem Essen ein Nickerchen nötig ist Für Tiere in der Natur ist der Schlaf ein solch gefährdeter Zustand.

VERWANDT: Aufgebläht? 14 Yoga stellt für eine bessere Verdauung dar

"Für mich ist die interessante Frage, wenn Sie glauben, dass das Koma der Nahrung ein reales Phänomen ist und nicht nur bei Fliegen, sondern auch bei Säugetieren und Menschen auftritt, dann muss es eine wichtige biologische Funktion erfüllen, "Er sagt.

"Vielleicht ist es nur für eine gute Verdauung. Oder mit einem Magen voll Essen rumzulaufen, ist für den Bauch schrecklich schädlich ", fährt er fort. "Was auch immer die Funktion ist, wollen wir wirklich vermeiden, sie zu umgehen?"

Das heißt, wenn Sie nicht wollen nach dem Abendessen außer Betrieb (oder zu schläfrig zu fahren) zu finden An Thanksgiving sagt Ja, dass der uralte Rat wahrscheinlich immer noch wahr ist. "Essen Sie in Maßen und grasen Sie über einen längeren Zeitraum, anstatt über eine kurze Zeit zu schluchzen", sagt er.

Senden Sie Ihren Kommentar