Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dies ist der Grund, warum Schmerzmittel Ihren Rückenschmerzen nicht helfen

Wenn Over-the-counter Schmerzmittel nicht helfen, dass nagging Schmerz in Ihrem Rücken, Sie sind nicht allein. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen und Naproxen für Rückenschmerzpatienten wenig Abhilfe schaffen - und das Potenzial haben, auch ernsthafte Nebenwirkungen zu verursachen.

Forscher des australischen George Institute for Global Health haben eine Meta-Analyse von 35 zuvor veröffentlichten klinischen Studien durchgeführt, mit mehr als 6.000 Teilnehmern insgesamt . Die Ergebnisse, veröffentlicht in den Annalen der Rheumatischen Erkrankungen, fanden heraus, dass nur jeder sechste Patient, der NSAID-Pillen gegen Rückenschmerzen einnahm, im Vergleich zu denen, die Placebopillen einnahmen, eine signifikante Reduktion ihrer Symptome erlitt. Menschen, die NSAIDs nahmen, waren auch 2,5-mal häufiger als diejenigen, die keine gastrointestinalen Probleme, einschließlich Magengeschwüre und Blutungen, berichteten. Die Studien umfassten sowohl rezeptfreie als auch verschreibungspflichtige NSAIDs.

Warum wirken diese Medikamente nicht gegen Rückenschmerzen - und wenn sie nicht funktionieren, was dann? Wir stellten diese Fragen der Jesse Bible, MD, einer orthopädischen Wirbelsäulenchirurgin am Penn State Health Milton S. Hershey Medical Center.

RELATED: 15 Natürliche Rückenschmerzen Remedies

Erstens, sagt Dr. Bible, ist es wichtig zu verstehen, dass die neue Studie Menschen, die von allgemeinen Rückenschmerzen (häufig durch Alter, Verschleiß und Arthritis verursacht) litt als Ischias, eine spezifische Art von Schmerzen durch Bandscheibenvorfälle oder andere Nervenprobleme verursacht.

Rückenschmerzen durch Alter oder Arthritis sind entzündlich, sagt Dr. Bible, aber Ischias nicht. Es macht also Sinn, dass NSAIDs nicht sehr gut zur Linderung von Ischiasschmerzen geeignet sind und dass, wenn Ischias in diese Art von Analyse eingeschlossen wird, die Vorteile von NSAIDs insgesamt weniger signifikant sein werden.

Wenn Sie also Schmerzmittel loswerden und keine Linderung bekommen, sollten Sie zuerst herausfinden, was Ihre Rückenschmerzen verursacht. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, aber hier ist ein Hinweis: Wenn der Schmerz in Ihrem Rücken auch ein oder beide Beine abschießt, besteht eine gute Chance, dass es nervenabhängig ist.

Die gute Nachricht ist, dass sich Ischias oft in wenigen Wochen bis Monaten von selbst aufhellt, sagt Dr. Bible. In der Zwischenzeit kann Ihr Arzt Physiotherapie und / oder orale Steroide verschreiben, um eine gewisse Linderung zu erzielen.

RELATED: 18 Ischias Behandlungen, die wirklich funktionieren

Wenn Ihre Rückenschmerzen nicht Nerven-bezogen ist, ist es wahrscheinlich durch Entzündungen verursacht - und es gibt eine bessere Chance, dass NSAIDs zumindest ein wenig Erleichterung bieten wird. Aber, sagt Dr. Bible, sie arbeiten nicht für alle.

"Ich denke, die meisten Menschen, die Rückenschmerzen haben, wissen, dass rezeptfreie Medikamente kein Allheilmittel sein werden", sagt er."Was wir empfehlen, ist eine Vielzahl von Lifestyle-Modifikationen und Behandlungen, die zusätzlich zur Einnahme einer Pille helfen können. "

Eine Sache, die konsequent gezeigt wurde, Rückenschmerzen zu helfen, ist aktiv zu bleiben. Dr. Bible empfiehlt besonders Übungen, die den Kern stärken.

"Sie möchten Ihre Wirbelsäule mit einem starken Fundament umgeben - Ihren Bauchmuskeln, Ihren schrägen Muskeln, Ihren Rückenmuskeln", sagt er. "Je mehr sie sich aktivieren und arbeiten, desto weniger Gewicht und Spannung muss die Wirbelsäule tragen. "

Stretching kann auch nützlich sein, indem es die Muskeln locker hält und das Risiko weiterer Verletzungen verringert. Ein kürzlich erschienener Cochrane Review kam zu dem Schluss, dass Yoga bei chronischen Rückenschmerzen Schmerzen zumindest vorübergehend lindern und die Funktion verbessern kann. (Die Autoren der Studie sagen jedoch, dass Vorsicht geboten ist, da Yoga und andere Arten von Bewegung manchmal Rückenschmerzen verschlimmern können.)

Dr. Die Bibel sagt seinen Patienten auch, dass sie mit Heizkissen oder Eispacks experimentieren sollen und lernen, was ihnen gut tut. "Viele Leute finden eine Routine der Aktivitätsmodifikation, die für sie funktioniert", sagt er. "Sie werden sagen:" Ich weiß, wenn ich heute Golf spielen gehe, werde ich heute Abend mit einem Heizkissen ein paar Stunden auf der Couch sitzen müssen. ''

Wenn ein Patient nicht will oder nicht in der Lage ist, NSAIDs wegen Magen-Darm-oder Nierenprobleme zu nehmen, sagt Dr. Bibel Paracetamol ist auch eine Option zu "helfen, die Kante aus. "Einige Patienten werden sich auch dafür entscheiden, NSAIDs und Acetaminophen zu wechseln, so dass sie jeweils kleinere Mengen einnehmen.

Für weitere Nachrichten, die Sie wissen müssen, abonnieren Sie den Healthy Living Newsletter

Die meisten Menschen mit chronischen Rückenschmerzen finden keine einzige Sache, die sie heilt, sagt Dr. Bible. Aber Versuch und Irrtum - und eine Kombination verschiedener Behandlungen - können dazu beitragen, die Menschen viel angenehmer zu machen.

Obwohl Dr. Bible ein Wirbelsäulenchirurg ist, empfiehlt er selten eine Operation bei entzündlichen oder Ischias-bedingten Rückenschmerzen. (Das ist in der Regel für Fälle mit akuten Verletzungen vorbehalten, oder als letztes Mittel für chronische Schmerzen.)

"Die Forschung zeigt, dass es viel besser ist, ein Potpourri von Lifestyle-Therapien zu finden, die für Ihre Routine arbeiten aktiv und etwas Erleichterung ", sagt er.

Senden Sie Ihren Kommentar