Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Je dicker Ihr Smoothie, desto voller Sie werden fühlen, Studie schlägt vor

Je dicker der Shake, desto dünner Ihre Taille. Das scheint zumindest eine gute Wette zu sein angesichts neuer Daten, die zeigen, dass ein Getränk, das mit Ballaststoffen verdickt ist, dich voller fühlen lässt. Tatsächlich berichteten Teilnehmer der Studie, die im American Journal of Clinical Nutrition erscheint, , dass sie sich nach dem Trinken eines dicken Shakes mit nur 100 Kalorien voller fühlen als nach dem Trinken eines dünnen Shakes mit fünfmal so vielen Kalorien

Andere Forschung hat korreliert, voller Gefühl mit weniger essen; und essen weniger, wie wir alle wissen, hilft uns, unsere Zahlen zu trimmen. Aber wie Ernährungswissenschaftler Keri Gans, RDN, Autor von The Small Change Diet , weist die aktuelle Studie nur 15 Personen. "Wenn wir eine solche Stichprobengröße betrachten, können wir keine wirklich wichtigen Schlussfolgerungen ziehen", sagt sie. (Die Teilnehmer waren junge Männer, alle gesund und mager.)

Die Forscher von der Universität Wageningen in den Niederlanden baten die Teilnehmer, einen von vier milchbasierten Shakes mit unterschiedlicher Viskosität zu trinken (einige waren dick, manche dünn, fällig) zu unterschiedlichen Mengen an Ballaststoffen) und Kaloriengehalt (100 Kalorien oder 500 Kalorien). Alle Getränke waren 50% Kohlenhydrate, 20% Protein und 30% Fett.

RELATED: Wie man einen Wake-Up Smoothie

Die Teilnehmer fasteten drei Stunden vor dem Experiment, dann tranken durch einen Strohhalm, ohne es zu wissen welches Getränk sie verzehrten. Sofort danach wurden ihre Mägen alle 10 Minuten für die nächsten 90 Minuten in einem MRI-Scanner gescannt. Sie bewerteten auch alle 10 Minuten ihren Appetit.

Der dünne 100-Kalorien-Shake hatte die niedrigste "Magenentleerung", was bedeutet, dass er den Magen schneller verlässt als alle anderen Shakes (in etwa 30 Minuten). Als nächstes folgte der dicke 100-Kalorien-Shake (etwa 40 Minuten), gefolgt von dem dünnen 500-Kalorien-Shake (etwa 70 Minuten). Der dicke 500-Kalorien-Shake war der langsamste. Es dauerte etwa 82 Minuten, um den Magen zu verlassen.

Dicke und Dünnheit hatte sehr wenig Einfluss auf die Magenentleerung Zeit, die Forscher festgestellt. Aber die Viskosität war für Sättigungsfülle verantwortlich, was die Forscher "Phantomfülle" nennen. Obwohl der dicke 100-Kalorien-Shake den Magen schnell verlassen hat, hat er dennoch den Teilnehmern ein Gefühl von voller als der dünne 500-Kalorien-Shake hinterlassen. Das bedeutet, dass es nur eine schwache Verbindung zwischen Magenentleerungszeit und Sättigungsgefühl geben kann.

VERBINDUNG: Wie man den perfekten Smoothie baut

Die Ergebnisse ändern wirklich nicht den Ratschlag darüber, was wir konsumieren sollten und was nicht. sagt Gans. "Ein Smoothie ist großartig, wenn du die richtigen Zutaten in [it] gibst", sagt sie. Zusätzlich zu Ihrem Getränk mit Ballaststoffen (Bananen und Avocado sind gute Optionen), versuchen Sie es mit griechischen Joghurt oder Erdnussbutter. Sie haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie viel Protein liefern, was auch dazu beiträgt, sich satt zu fühlen.

Senden Sie Ihren Kommentar