Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dies sind die wirklichen gesundheitlichen Vorteile von Apfelessig

Apfelessig wird seit Jahrzehnten als Allheilmittel angepriesen. Ich habe Behauptungen gesehen, dass es alles machen kann, vom Schluckauf bis zum Aufhellen der Zähne und sogar gegen Schuppen. Ob es zu all diesen Dingen in der Lage ist oder nicht, es gibt einige solide Studien, um Apfelessig als gesundes Elixier zu unterstützen, solange Sie es richtig anwenden.

Ein vielversprechender Vorteil: Es scheint den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Eine in Diabetes Care veröffentlichte Studie untersuchte Männer und Frauen mit Typ-2-Diabetes. Die Forscher fanden heraus, dass, als die Teilnehmer zwei Esslöffel Apfelessig vor dem Schlafengehen mit einem Snack (eine Unze Käse) kippten, hatten sie niedrigeren Blutzuckerspiegel am nächsten Morgen, verglichen mit, als sie den gleichen Schlafenszeit-Snack gepaart mit zwei Esslöffel Wasser.

Eine andere Studie, die in der gleichen Zeitschrift veröffentlicht wurde, verglich die Auswirkungen von Apfelessig auf gesunde Erwachsene, Menschen mit Prä-Diabetes und Menschen mit Typ-2-Diabetes. Studienteilnehmer in allen drei Gruppen hatten bessere Blutzuckerwerte, wenn sie weniger als eine Unze Apfelessig mit einer kohlenhydratreichen Mahlzeit (einen weißen Bagel mit Butter und Orangensaft) zu sich nahmen, verglichen mit dem Zeitpunkt, als sie dieselbe Mahlzeit hatten und tranken ein Placebo. Menschen mit Vordiabetes verbessert ihren Blutzuckerspiegel mit Essig um fast die Hälfte, während Menschen mit Diabetes ihren Blutzuckerspiegel um 25% senken.

VERBINDUNG: Sie sollten wahrscheinlich mehr Kurkuma essen. Hier ist, wie

Einige Forschungsergebnisse deuten auch darauf hin, dass Apfelessig sich vor Größenschwankungen schützen kann. In einer Studie, die im Journal of Agriculture and Food Chemistry veröffentlicht wurde, entwickelten Mäuse bis zu 10% weniger Körperfett als Kontrollnagetiere, die eine fettreiche Diät zusammen mit Essigsäure-Essig-Schlüsselkomponente erhielten. Die Forscher glauben, dass die Ergebnisse die Vorstellung stützen, dass Essigsäure Gene antreibt, die Enzyme zum Abbau von Fett und zur Verhinderung von Gewichtszunahme auslösen.

Um diesen Effekt beim Menschen zu untersuchen, führten japanische Wissenschaftler eine Doppelblindstudie an adipösen Erwachsenen mit ähnlichem Körper durch Gewichte und Taille Messungen im Jahr 2009. Sie unterteilt die Teilnehmer in drei Gruppen. Jeden Tag trank eine Gruppe zwölf Wochen lang ein Getränk mit einer halben Unze Apfelessig. Eine andere Gruppe trank ein Getränk mit einer Unze Apfelessig. Und die dritte Gruppe hatte ein Getränk, das überhaupt keinen Essig enthielt. Am Ende der Studie hatten die Leute, die eines der Getränke mit Essig tranken, weniger Bauchfett, niedrigere Triglyceride und Taillenmaße und ein niedrigeres Körpergewicht und BMI, verglichen mit der Nicht-Essig-Gruppe.

VERBINDUNG: 57 Wege, für immer Gewicht zu verlieren, nach der Wissenschaft

Apfelessig kann auch eine Wohltat für die Gesundheit des Verdauungssystems sein, basierend auf den Ergebnissen einer Studie an Mäusen mit Colitis ulcerosa durchgeführt. Die Forscher fanden heraus, dass, wenn Essigsäure zu ihrem Trinkwasser hinzugefügt wurde, sie höhere Werte von guten Bakterien in ihren Eingeweiden hatten, wie Lactobacillus und Bifidobacteria und reduzierte Symptome der gastrointestinalen Erkrankung .

Während die Beweise hinter Apfelessig vielversprechend scheinen, gibt es ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie beginnen, die Dinge zu senken. Erstens, ich empfehle nicht, Essig zu trinken. Unverdünnte Schüsse sind dafür bekannt, Zahnschmelz abzunutzen und die Speiseröhre zu schädigen. Auch kann zu viel Apfelessig den Kaliumspiegel im Körper senken.

Wenn Sie es ausprobieren möchten, können Sie zwei Teelöffel Bio-Apfelessig und einen Teelöffel Bio-Honig einmal täglich in eine Tasse warmes Wasser einrühren. Oder verwenden Sie einfach Apfelessig als Hauptbestandteil in Salatdressing oder gekühlten vegetarischen Beilagen, wie Essig-basierte Krautsalat.

VERBINDUNG: 6 Prebiotic Lebensmittel sollten Sie zu Ihrer Diät hinzufügen

Mein Go-to Rezept: Whiskey zusammen einen Esslöffel Apfelessig und Zitronensaft, fügen Sie einen halben Teelöffel gehackter Knoblauch, eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer und ein paar frische Basilikumblätter, gehackt. Es ist fantastisch, beträufelt über frisches Blattgemüse, Saubohnen oder gekochte, gekühlte Kartoffeln.

Denken Sie daran, dass die tägliche Einnahme von Essig die Auswirkungen des Überessens nicht aufheben wird. Betrachten Sie es als ein Stück Ihres Wellness-Puzzles und nicht als Allheilmittel.

Cynthia Sass ist Health 's beitragende Ernährungs-Redakteurin, New York Times Bestseller-Autorin und Beraterin für New York Yankees. Sehen Sie ihre vollständige Biographie hier.

Senden Sie Ihren Kommentar