Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die überraschende Verbindung zwischen Ihrem Gewicht und Ihren Zähnen

Sie haben bereits viele Gründe, Ihre Gürtellinie zu halten. Jetzt ist eine weitere: Eine neue Studie in der Zeitschrift Oral Diseases gefunden, dass übergewichtige Menschen schlechter Mundgesundheit als ihre normalgewichtigen Kollegen hatten, mit übergewichtigen Menschen ein fast sechsfach höheres Risiko für schwere Zahnfleischerkrankungen .

Die Studie umfasste 160 Erwachsene in Thailand, von denen 70% übergewichtig oder fettleibig waren. Insgesamt hatten Menschen mit Body Mass Indexes (BMI) von 23 oder höher - was für die thailändische Bevölkerung als übergewichtig gilt - mehr Zahnkrankheiten und schwerere Parodontitis (eine ernsthafte Zahnfleischentzündung) als solche mit niedrigeren BMIs. Ebenen von weißen Blutkörperchen und C-reaktives Protein, ein Marker für Entzündungen im Blut, waren auch bei übergewichtigen Teilnehmern höher.

RELATED: Beste und schlechteste Lebensmittel für Ihre Zähne

Ein BMI von 25 oder höher, was ist in Thailand als übergewichtig angesehen, war noch stärker mit schlechter Mundgesundheit verbunden. Übergewichtige Teilnehmer hatten 4,2 Mal häufiger schwere Zahnfleischerkrankungen als normalgewichtige Personen; übergewichtige Menschen waren 5,9-mal wahrscheinlicher.

Fettleibigkeit wird oft mit ungesunden Gewohnheiten in Verbindung gebracht, daher kann angenommen werden, dass einige fettleibige Menschen nicht auf ihren Körper oder ihren Mund aufpassen, ebenso wie dünnere Menschen . Um dies zu erklären, korrigierten die Forscher ihre Ergebnisse auf Faktoren wie Blutzuckerspiegel, Rauchen und Bewegungsgewohnheiten sowie Alter und Geschlecht. Die Assoziationen schwächen sich etwas - 3,6- und 4,5-mal wahrscheinlicher - blieben aber signifikant.

Die Studienergebnisse sind nicht überraschend, sagt Yiping Han, PhD, Professor für Mikrobielle Wissenschaften in Zahnmedizin an der Columbia University, weil er bekannt ist Adipositas trägt zur Entzündung im Körper bei, die seit langem mit Zahnfleischerkrankungen in Verbindung gebracht wird.

"Wir wissen, dass Entzündungen eine Ursache vieler Krankheiten sind - Parodontitis, aber auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und viele Krebsarten", sagt Han an der neuen Studie beteiligt. "Fettleibigkeit ist ein Risikofaktor für viele dieser Beschwerden, so dass dort eine natürliche Verbindung besteht."

Salvador Nares, DDS, Direktor der Parodontologieforschung an der Universität von Illinois am Chicago College of Dentistry, sagt, dass Fettleibigkeit-bezogene Entzündung hat [

] "Parodontitis ist eine infektiöse, immunvermittelte Krankheit", sagt Nares, der auch an der neuen Forschung nicht beteiligt war. "Das bedeutet, dass übergewichtige Menschen anfälliger für die Bakterien werden, die Zahnfleischerkrankungen verursachen, und die Bakterien, die Karies verursachen, als andere Menschen." Dieser Trend wurde auch in den Vereinigten Staaten, selbst bei kleinen Kindern, beobachtet .

VERWANDTE: 20 Fehler, die Sie mit Ihren Zähnen machen

Die Studie konnte keine Ursache-Wirkung-Beziehung zwischen Fettleibigkeit und Zahnfleischerkrankungen zeigen, und in der Tat sagt Han, "wir wissen es nicht wirklich ob es sich um eine Einbahnstraße oder um eine Einbahnstraße handelt. "Bei Krankheiten wie Diabetes erklärt sie, dass die Beziehung bilateral ist:" Parodontitis beeinflusst Diabetes und Diabetes verschlimmert Parodontitis, was auch hier möglich sein könnte. "

Trotzdem, sagt sie, sollte die Studie Alarm schlagen wegen eines weiteren möglichen Nachteils, wenn sie zusätzliche Pfunde packt. "Die Menschen sollten auf ihr Gewicht achten, denn Fettleibigkeit ist ein Risikofaktor für so viele Krankheiten", sagt sie. "Dies ist ein weiterer möglicher hinzuzufügen."

Melden Sie sich für den Healthy Living-Newsletter an

Damit Parodontitis auch mit vielen gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht werden kann, sagt sie - wie ein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle und Herzerkrankungen - so ist es wichtig für eine gute Mundhygiene und ein gesundes Gewicht. (In der Tat schreiben die Autoren der Studie, dass das Wechselspiel zwischen Fettleibigkeit und Zahnfleischerkrankungen "das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei übergewichtigen oder fettleibigen Personen erhöhen kann.")

Parodontitis kann auch zu Zahnverlust führen und kann sogar mit rheumatoider Arthritis und vorzeitigem Tod in Verbindung gebracht werden. Risikofaktoren wie Rauchen, schlechte Ernährung, Diabetes und, ja, Fettleibigkeit zu vermeiden, ist also immer eine gute Idee. "Hier ist die Botschaft, dass der Körper verbunden ist", sagt Nares, "und der Mund ist in vielerlei Hinsicht ein Fenster zur systemischen Gesundheit einer Person."

Senden Sie Ihren Kommentar