Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

ÜBerraschende Veränderungen am Körper, die beim Hüpfen passieren

Wenn es um Ihren Zyklus geht, bekommen Ihre Periode und all die Dinge, die dazu gehören - Krämpfe, Blähungen, wahnsinniges Verlangen nach Käsepommes - normalerweise die ganze Aufmerksamkeit.

Aber Vergessen Sie nicht, dass andere Zeit des Monats, die mit seinen eigenen einzigartigen Körpersymptome kommt: Eisprung. Dies ist der Punkt in der Mitte Ihres Zyklus, wenn hohe Östrogen und steigende Progesteronspiegel ein Ei veranlassen, von Ihrem Eierstock freigegeben zu werden und in den Eileiter zu reisen, wo es darauf wartet, von Spermien befruchtet zu werden.

Die Reise, die das Ei unternimmt, ist ein ziemlich wichtiges Ereignis für deinen Körper, aber das ist nicht alles, was vor sich geht. Um Sie auf eine Schwangerschaft vorzubereiten, lösen diese Hormonschwankungen auch eine Kaskade von körperlichen und mentalen Veränderungen aus, von denen viele so subtil sind, dass Sie sie vielleicht nie aufgegriffen haben. Aber Ärzte und Forscher haben, und Sie könnten von einigen der schwer zu entdeckenden Dinge überrascht sein, die ablaufen, wenn Ihr Körper Baby-bereit ist.

VERWANDTE: 15 Faktoren, die die Fruchtbarkeit einer Frau beeinflussen

Sie schlafen mehr ... oder weniger

Viele Dinge können Ihr normales Schlafmuster abwerfen. Aber wenn es in der Mitte Ihres Zyklus passiert, könnte der Eisprung nur der Schuldige sein. In einer Studie, die in PLOS ONE veröffentlicht wurde, analysierten die Forscher monatliche Schlaftagebücher von weiblichen Probanden. Diejenigen, die ihre Partner als attraktiver bewerteten, bekamen weniger Schlaf, wenn sie am fruchtbarsten waren, während Frauen, die sagten, dass ihre Partner weniger attraktiv waren, mehr Schlaf bekamen.

Was hat Ihre Anziehungskraft mit Ihrem Partner zu tun? Es kann sein, dass du während deiner fruchtbarsten Zeit weniger Ruhe bekommst, weil du versuchst, aufrecht zu bleiben und mehr Sex mit einem Partner zu haben, den du magst (und möglicherweise ein Baby daraus macht), theoretisieren die Forscher. Aber wenn Sie nicht in Ihre Lebensgefährtin sind, haben Sie vielleicht keine Babys im Kopf, also gibt es keinen Grund, die Qualität der Schlafzeit zu verlieren.

Um unsere besten Wellness-Tipps zu Ihrem Posteingang zu erhalten, melden Sie sich für die Gesunde Living newsletter

Sie sind in sonniger Stimmung

Warten Sie, singen diese Vögel? Das Gefühl, in der Mitte deines Zyklus in La-la-Land zu sein, ist normal. Für eine Studie, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde, untersuchten Forscher in Spanien zwei Gruppen von Frauen: eine Gruppe, die sich mit hormonellen Kontrazeptiva befasste und eine andere Gruppe, die nicht regelmäßig ovuliert wurde. Als die Forscher die beiden Gruppen verglichen, fanden sie heraus, dass die Frauen, die regelmäßige Zyklen hatten, während des Eisprungs positivere Emotionen empfanden als Frauen mit Kontrazeption in der Mitte des Zyklus.

"Insbesondere Frauen, die Eisprung haben, mehr Begeisterung, Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeit und Aktivitätslevel in diesen Tagen, die dazu führen könnten, einen potenziellen Partner anzulocken und anzulocken ", schreiben die Autoren. Sie merken an, dass dies daran liegt, dass das limbische System im Gehirn sowohl den Eisprung als auch die Emotionen beeinflusst.

Du bist kokett - aber nur mit bestimmten Leuten

Selbst wenn du es nicht bist Wenn Sie in Erwägung ziehen, bald Mutter zu werden, versucht Ihr Körper immer noch, Sie zu bestimmten Partnern mit den richtigen Genen zu drängen, die Sie an Ihre theoretischen Nachkommen weitergeben können. Forschung in Psychologische Wissenschaft stellte fest, dass Frauen, die ovulieren, flirtender mit Männern sind, die mehr Marker für "genetische Fitness" haben, wie Attraktivität und Männlichkeit.

Hmm, vielleicht erklärt das, warum Sie überall waren dieser heiße Kerl in der Gewicht-Raum letzte Woche, aber jetzt kann nicht herausfinden, was Sie jemals in ihm gesehen?

VERBINDUNG: 10 Dinge, die mit Ihrer Periode

Ihre Brüste werden empfindlicher

Viele Frauen sagen, dass Ihre Brustwarzen werden extrem empfindlich, wenn sie prämenstruell oder während ihrer Periode sind. Aber das passiert auch während des Eisprungs und es gibt zwei mögliche Gründe dafür. Erstens kann die Sensitivität auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass während des Eisprungs Ihr Sexualtrieb höher ist - und Sie haben möglicherweise mehr Sex. All die zusätzliche Aktion könnte dazu führen, dass Ihre Brüste sich zarter anfühlen, sagt Jane Nani, MD, von den Fertility Centers of Illinois.

Es könnte aber auch der hormonelle Anstieg des Eisprungs sein, der die Drüsen in Ihren Brüsten stimuliert. Du musst dir keine Sorgen machen, dass etwas nicht stimmt, aber du solltest deinen unterstützendsten Sport-BH zum Kickbox-Unterricht tragen, damit du nicht aus dem Fitnessstudio kommst, weil du dich oben und unten zärtlich fühlst.

Senden Sie Ihren Kommentar