Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gefüllt? Wie Winter Congestion zu entlasten

CorbisVon einem verstopften Kopf bis zu diesem Pfeifen in Ihren Nasenlöchern, Atmung ist keine Brise dies Zeit des Jahres. "Wenn deine Nase der Kälte ausgesetzt ist, läuft sie", erklärt Michael Benninger, MD, Vorsitzender des Head and Neck Institute an der Cleveland Clinic.

Das liegt daran, dass unsere Nasengänge dazu dienen, die Luft davor zu erwärmen und zu befeuchten gelangt in die Lunge. Bei kälteren Temperaturen überkompensiert die Nase, indem sie zusätzlichen Schleim produziert. Es kann verdicken, wenn es der trockenen Luft draußen ausgesetzt wird, und reizt Ihren Hals oder Ihre Nasennebenhöhlen, diese Hohlräume hinter Nase und Stirn. Atme tief ein (wenn du kannst): Erleichterung ist direkt vor dir.

Schritt 1: Reinige deinen Kopf

Werde dampfig. Nase und Nasennebenhöhlen verstopft? Treten Sie in eine schnelle, heiße Dusche - der Dampf kann Verstopfung lösen.

Spülen Sie Ihre Schnoz aus. Trockene Luft kann die Membranen und Blutgefäße in der Nase reizen, was zu groben und manchmal blutigen (aber normalen) kleine Krusten. Halten Sie die Bedingungen feucht, indem Sie jeden Tag eine Droge Salzlösung Spray verwenden, oder reiben Sie ein wenig unscented, alkoholfreie Körperlotion in die Nase, Dr. Benninger schlägt vor. (Vermeiden Sie Produkte auf Mineralölbasis, die dazu führen können, dass das Nasengewebe im Laufe der Zeit anschwillt.)

Um den trockenen Schleim besser auszuspülen, rüsten Sie ihn zu einem Netipot auf. Füllen Sie es nur mit destilliertem Wasser, um potentiell gefährliche Bakterien zu vermeiden, und vermeiden Sie es, wenn Sie völlig verstopft sind, sonst kann Wasser in Ihren Nebenhöhlen eingeschlossen werden und eine Infektion verursachen.

Schlimmer schlafen. Zuerst Dr. Benninger sagt, leg dich auf den Rücken. Dann ziehe deinen Kopf nach vorne, als würdest du die Luft riechen. Legen Sie ein Kissen unter Ihren Kopf und Hals, so dass Ihr Hals um etwa 15 Grad angewinkelt bleibt. Dadurch wird deine Nase über deinem Herzen angehoben. die Schwerkraft kann es natürlich abschwächen.

Schritt 2: Verwandle deine Raumluft

Schlage Käfer. Es mag nicht wie die Allergie-Saison aussehen, aber "einige der häufigsten Allergene, wie Tierhaare und Hausstaubmilben, sind in der Regel im Haus gefunden ", merkt Travis Stork, MD, ein Host auf Die Ärzte und ein Notarzt in Los Angeles.

Wenn Sie tränende Augen und eine juckende Nase bekommen, verwenden Sie einen Luftreiniger mit einem HEPA-Filter. Lassen Sie tagsüber ein Fenster offen, um Luft und verdünnte Allergene zu zirkulieren. Waschen Sie die Bettwäsche einmal pro Woche und legen Sie Ihre Boxspringbetten, Matratzen und Kissen in Schutzhüllen um.

Hydratisieren Sie nachts. Jedes Mal, wenn Sie ausatmen, entweicht Feuchtigkeit aus Nase und Rachen sagt Gene Alford, MD, ein Hals-Nasen-Ohren-Spezialist am Methodist Hospital in Houston. Wir können das kompensieren, indem wir Wasser trinken, während wir wach sind, aber nicht so sehr, wenn wir schlafen. Das bedeutet, dass wir oft mit einer schmerzhaft trockenen Nase und Mund aufwachen, besonders im Winter. Deine beste Verteidigung? Ein Kaltnebel-Luftbefeuchter. (Warum nicht ein Warmnebelgerät? Sie können im Laufe der Zeit austrocknen und zu Nasenschwellungen führen, besonders wenn sie die ganze Saison verwendet werden.) Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Reinigung, damit er keimfrei bleibt.

Wechseln Sie Ihre Luftfilter. Wenn Sie Ihr Haus mit Umluft heizen, können sich Partikel wie Staub, Pollen und Hautschuppen auf dem Filter ansammeln, also schalten Sie sie alle sechs Monate aus. Dr. Benninger empfiehlt außerdem, Ihre Luftkanäle alle zwei bis drei Jahre professionell zu reinigen, besonders wenn Sie allergisch sind.

Schritt 3: Trinken Sie

Trinken H2O. Wasser hält Ihre Nase und Lunge geschmiert. Tee funktioniert auch. Die Hitze erweitert die Blutgefäße in Ihren Nasengängen, verengt sie dann und entlastet Sie vorübergehend. Überspringen Sie heiße Toddys, obwohl (Entschuldigung!): Schnaps ist dehydrierend.

Fügen Sie einfach Ingwer. Es ist ein uraltes Mittel, das wirklich funktioniert: Columbia University Forscher haben festgestellt, dass Verbindungen in der Pflanze verengt Luftwege, Stauung zu entlasten . Fügen Sie es zu Suppen und Pfannengerichten hinzu oder nippen Sie an Ingwertee.

Senden Sie Ihren Kommentar