Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Bleiben Sie bei Ihren Fitnessauflösungen: Wie motivieren Sie sich zu trainieren?


Von Tina Haupert

Zu ​​Beginn eines neuen Jahres, meine Motivation zu trainieren ist auf dem Höhepunkt. Ich bin bereit, mich fit zu machen und meine Fitnessziele für das Jahr anzugehen. Aber wenn die Wochen verstreichen und der Winter beginnt, mich zu belasten, sinkt mein Verlangen nach Sport.

Wenn mein Antrieb, Schweiß auszubrechen, auf einem Tiefpunkt ist, benutze ich einen einfachen Trick, um mich zu motivieren: Ich erinnere mich wie ich mich nach dem Training fühle. Und um mich weiter zu motivieren, erinnere ich mich daran, wie ich mich fühle, wenn ich ein Training auslasse. Manchmal ist es diese zweite Erinnerung, die wirklich ein Feuer entzündet!

In einer perfekten Welt würde ich regelmäßig trainieren, einfach weil ich es mag. OK, ich mag wirklich Sport - ich meine, das "Läuferhoch" allein lässt mich immer wiederkommen - aber es gibt Tage (sogar Wochen), in denen der Gedanke, zusätzliche Energie für Sport auszuüben, völlig unattraktiv ist.

Motivation ist für jeden persönlich. Jeder von uns hat einen anderen Grund zu trainieren. Für mich ist es, einen gesunden Körper zu erhalten, der das Bleiben bei meinem großen Gefühl einschließt. Das Training für eine Veranstaltung (wie meinen ersten Marathon) hilft mir auch dabei, einen regelmäßigen Trainingsplan einzuhalten. Ich mag es, mich als Sportler im Training zu sehen!

Wenn es darum geht, zu finden, was mir wirklich Spaß macht, motiviert mich die Fitness. Im Laufe der Jahre habe ich viele verschiedene Formen der Bewegung ausprobiert, von Spinning über Kettlebells über Bikram Yoga bis hin zu Power Walking. Wenn ich meine Trainingsstunden damit verbringe, das zu tun, was mir Spaß macht, bleibe ich eher bei meiner Schwitzsitzung, egal was passiert.

Ich habe festgestellt, dass Body Pump-Kurse leicht einzuhalten sind, weil ich sie wirklich genieße. Ich war nicht großartig darin, alleine Kraft zu trainieren (ich fand es wirklich langweilig), also half mir die Kameradschaft und die Unterstützung einer Klasseneinstellung, bei meinen Fitnesszielen zu bleiben. Der regelmäßige Unterricht hat meine Einstellung total verändert, und jetzt trainiere ich die ganze Zeit! Meine Workouts zu mögen, macht es viel einfacher, daran festzuhalten.

Was ist deine Motivation zu trainieren?

Senden Sie Ihren Kommentar