Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Schlank bleiben während des Lebens kann Ihnen helfen, länger zu leben

durch Steven Reinberg
HealthDay Reporter

DONNERSTAG, den 5. Mai , 2016 (HealthDay News) - Keeping Trim während Ihres Lebens könnte Ihnen helfen, länger zu leben, während fettleibig könnte das Gegenteil tun, zwei neue Studien zeigen.

In der ersten Studie fanden US-Wissenschaftler, dass schlanke Menschen das geringste Risiko hatten Sterben über einen Zeitraum von 15 Jahren-12% für Frauen und 20% für Männer. Unterdessen hatten übergewichtige Männer und Frauen das höchste Risiko - 20% für Frauen und 24% für Männer.

"Menschen, die die schlankste Körperform beibehalten, haben das geringste Risiko vorzeitig zu sterben", sagte der leitende Forscher Dr. Mingyang Song, a wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Abteilungen für Ernährung und Epidemiologie der Harvard TH Chan School of Public Health, in Boston.

Gewicht-Management sollte früh beginnen und das ganze Leben dauern, sagte Song. "Bis Sie das mittlere Alter erreichen, ist es schwierig, Gewicht zu verlieren", sagte er. "Adipositas sollte verhindert werden, indem Gewicht im Kindes- und Jugendalter verwaltet wird."

Prevention Adipositas kann auch verhindern, dass seine Folgen, einschließlich Diabetes und Herzerkrankungen, sagte Song, obwohl die Studie nicht bewiesen, eine Ursache-Wirkung-Verbindung zwischen Gewicht und Lebensdauer.

Für die Studie sammelten Song und Kollegen US-Daten über mehr als 80.000 Frauen, die an der Nurses 'Health Study teilnahmen, und über 36.000 Männer, die an der Follow-up-Studie für Gesundheitsfachkräfte teilnahmen.

Die Teilnehmer wurden gebeten, sich an ihre Körperform im Alter von 5, 10, 20, 30 und 40 Jahren zu erinnern. Ihr Gewicht betrug ebenfalls 50. Sie wurden ab dem 60. Lebensjahr über einen Durchschnitt von 15 bis 16 Jahren beobachtet. Darüber hinaus füllten die Teilnehmer alle zwei Jahre Fragebögen zu Lebensstil und Gesundheit und alle vier Jahre eine Diät aus.

In einer zweiten Studie in derselben Zeitschrift fanden internationale Forscher heraus, dass eine Gewichtszunahme im Laufe der Zeit mit einem höheren Risiko für vorzeitigen Tod verbunden war

In ihrer Analyse von 230 zuvor veröffentlichten Studien, die mehr als 30 Millionen Menschen und fast 4 Millionen Todesfälle beinhalteten, fanden sie, dass unter Menschen, die nie geraucht haben, die Meisten am längsten lebten.

"Ein BMI [Body Mass Index] in die Spanne von 20 bis 23 kann optimal sein, um die vorzeitige Sterblichkeit im Erwachsenenalter zu reduzieren ", sagte der leitende Forscher Dagfinn Aune von der Abteilung für Epidemiologie und Biostatistik der School of Public Health am Imperial College London in England.

BMI ist ein Maß des Gewichts, das das Verhältnis zwischen Höhe und Gewicht berücksichtigt. Ein BMI von 18,5 bis 24,9 gilt als normal, ein BMI von 25 bis 29,9 gilt als übergewichtig. Ein BMI von 30 oder höher gilt als fettleibig.

"Die Ergebnisse zeigen die Bedeutung des Rauchens und der gesundheitlichen Bedingungen bei der Beeinflussung des Zusammenhangs zwischen BMI und Mortalität und verstärken die Besorgnis über die negativen Auswirkungen von Übergewicht", sagte Aune.

Der Bericht wurde am 5. Mai im BMJ veröffentlicht.

"Gewichtskontrolle während des gesamten Lebens ist wichtig, insbesondere im mittleren Lebensalter", sagte Dr. Sarah Wild, Professorin für Epidemiologie beim Zentrum für Bevölkerungsgesundheit Sciences an der Universität von Edinburgh in Schottland.

"Wir müssen weiterhin versuchen, gesunde Umgebungen zu unterstützen, und auch erwarten, dass Individuen den Versuchungen der obesogenen [Förderung der Gewichtszunahme] Umgebung widerstehen", fügte Wild hinzu, der schrieb ein Editorial, das die beiden Studien begleitet.

Ein Experte stimmte zu.

"Es gab auch einige Argumente, dass Fitness wichtig ist, während Fettheit weniger wichtig ist", sagte Dr. David Katz, Direktor des Yale University Prevention Research Center, in New Haven, C onn.

Jedoch zeigen diese neuen Studien, dass, "schlank zu sein und so zu bleiben, die gesundheitsfördernde Wirkung lange verdächtigt wird", sagte er.

Weitere Informationen

Besuchen Sie die US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention für mehr auf Fettleibigkeit.


Senden Sie Ihren Kommentar