Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2019

Der überraschende Rauchertrend bei jungen Frauen

DONNERSTAG, 16. Juli 2015 (HealthDay News) - Während insgesamt Raucherquoten In den Vereinigten Staaten fällt eine neue Studie auf eine Ausnahme: Junge Frauen, die oft für "sehr leichtes" Rauchen entscheiden.

Die Studie definiert eine sehr leichte Gewohnheit als Rauchen von fünf oder weniger Zigaretten pro Tag.

Für Ein Team um Carole Holahan von der University of Texas in Austin untersuchte Daten von fast 9.800 Frauen im Alter von 18 bis 25 Jahren, die 2011 an einer Umfrage der Bundesregierung teilnahmen.

Sehr leichtes und intermittierendes Rauchen - mit Zigaretten an manchen Tagen, aber nicht an anderen - war unter den Frauen üblich.

Fast 20 Prozent aller Frauen in der Studie und ab 60 Prozent der heutigen Raucher wurden als sehr leichte Raucher beschrieben, und fast die Hälfte der heutigen Raucher rauchte nicht jeden Tag. Jüngere Frauen waren eher sehr leichte und intermittierende Raucher als schwere oder tägliche Raucher, fand Holahans Team.

Im Vergleich zu anderen Rauchern waren sehr leichte Raucher viel häufiger Raucher, die aus einer Minderheit stammten eine College-Ausbildung haben. Sie waren auch weniger wahrscheinlich zu heiraten, die Studie gefunden.

Ein Experte sagte, junge Frauen sollten sich nicht denken, dass Licht Rauchen ist harmlos.

"Schon leichtes Rauchen kann das lebenslange Risiko von Herzerkrankungen verdreifachen" sagte Dr. Len Horovitz, Lungenspezialist am Lenox Hill Hospital in New York City. "Mehr Anstrengungen müssen auf diese Kohorte von aufstrebenden jungen Frauen gerichtet werden, die leicht rauchen", fügte er hinzu. Ein anderer Anti-Raucher-Experte sagte, dass sehr leichte Raucher sich vielleicht gar nicht als Raucher betrachten.

"Sie dürfen nicht Sie betrachten sich selbst als Raucher und können leicht aufhören ", sagte Patricia Folan, die das Zentrum für Tabakkontrolle am North Shore-LIJ Gesundheitssystem in Great Neck, New York, leitet. Aus diesem Grund müssen die Praktizierenden sicher ihre Fragen stellen Patienten, vor allem junge Frauen, "Wann haben Sie das letzte Mal Tabak benutzt?" Wenn Patienten gefragt werden, ob sie rauchen, können die sehr leichten und / oder gesundheitsschädlichen Raucher nein sagen. "

" Leichte und unbedeutende Raucher erhöhen oft ihr Rauchen mit der Zeit und werden tägliche, schwerere Raucher ", fügte sie hinzu Menschen könnten anfälliger für eine "leichte" Rauchergewohnheit sein, fügten die Texas Forscher hinzu. Sie fanden heraus, dass - wie andere Raucher auch - sehr leichte Raucher eher irgendwann in ihrem Leben an Depressionen litten und im vergangenen Monat mentalen Stress oder Substanzkonsum hatten.

Die Studie erscheint am 16. Juli im Journal

Prävention chronischer Erkrankungen

. Weitere Informationen Die American Cancer Society hat mehr über Frauen und Rauchen.

Senden Sie Ihren Kommentar