Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Südstrand-Diät

Die South Beach Diät hat schnell die Herzen und Mägen der Diätetiker erfasst. Wegen der Begeisterung, mit der es beim Wasserkühler und auf Partys angefangen hat, wird es schnell zu einem der beliebtesten Carb-Kontrollpläne. Entwickelt von dem Kardiologen Arthur Agatston, MD, Direktor des Mount Sinai Cardiac Prevention Center, soll die Diät Gewichtsabnahme fördern, aber nicht auf Kosten der Herzgesundheit. Im Gegensatz zu anderen sehr populären Low-Carb-Plänen, fordert South Beach, gesättigte Fette im Auge zu behalten und mageres Fleisch und Proteine ​​über Speck, Cheeseburger und Steak zu bevorzugen. Kürzlich kam Agatston mit einem South Beach Diät-Kochbuch heraus.

Während die South Beach Diät zusammen mit anderen kohlenhydratarmen Plänen zusammengestellt wird, braucht es eine entschieden andere und gesündere Herangehensweise an Protein und Fett. Agatston behauptet, dass Gewichtsabnahme nur eine der Prioritäten der Diät ist (die andere ist gesunde Niveaus von Cholesterin und anderen Blutfetten). Wie bei anderen kohlenhydratarmen Diäten, ist es fraglich, ob die restriktive erste Phase Carb-Heißhunger wirklich verbannt und wirklich sicher ist. So können die Dieter vielleicht kopfüber in die zweite Phase springen.


Zurück zum Ernährungsleitfaden

Grundprinzipien:

Der Plan besteht aus drei Phasen. In der ersten werden Kohlenhydrate dramatisch verkürzt, um Heißhunger zu stoppen. Als nächstes halten Diätetiker den Blutzuckerspiegel auf einem gleichmäßigen Kiel, indem sie kleine Mengen langsam verdaulicher "guter" Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte, Früchte und Gemüse hinzufügen. Ohne zu kompliziert zu werden, werden Nahrungsmittel auf der Grundlage eines Rangordnungssystems kategorisiert, das als glykämischer Index (G.I.) bezeichnet wird und dessen Fähigkeit zur Erhöhung des Blutzuckers misst. Nahrungsmittel mit niedrigem GI werden bevorzugt, weil sie langsam verdaut und absorbiert werden und allmählich Zucker in das Blut abgeben; Cola, Zucker und raffinierte Körner werden heruntergespielt, da sie einen hohen G.I. Einfach ausgedrückt: "Je schneller die Zucker und Stärken, die Sie essen, in Ihrem Blutstrom verarbeitet und absorbiert werden, desto dicker wird es", sagt Agatston.

Wie die Diät funktioniert:

Es gibt keine Kalorienzählung. Tatsächlich gibt es keinen eigentlichen Diätplan an sich. Agatston verwendet Beispielmenüs, um zu beschreiben, was Sie essen müssen. Listen von "zu genießenden Lebensmitteln" und "zu vermeidenden Lebensmitteln" runden den Plan ab. Im Grunde genommen ergibt das bis zu drei Mahlzeiten pro Tag und drei kleine Snacks oder sechs "Essens-Anlässe". Agatston nennt seine Diät nicht Low-Carb; trotzdem sind Kohlenhydrate begrenzt.

Was Sie essen können:

Variiert je nach Phase. In der ersten Phase wählen die Dieter Low-G.I. Kohlenhydrate aus Agatstons Liste und Paar sie mit bescheidenen Portionen von Proteinen einschließlich mageres Fleisch und Meeresfrüchte. Molkereiprodukte, mit Ausnahme von fettarmem Käse, sind in dieser Phase tabu. In der zweiten Phase beginnen Sie mit dem Mischen in höheren G.I. Lebensmittel in kleinen Mengen. Süße Leckereien, wie z. B. Hartkaramellen, gefrorene Fudgebars und Eis am Stiel, sind auf 75 Kalorien pro Tag begrenzt.

Nimmt die Diät zu und hält das Gewicht auf?

Keine klinischen Daten. Es gibt keine unabhängigen Studien, die den Erfolg der Diät allein betrachten oder mit anderen populären Plänen vergleichen. Agatston hat jedoch eine eigene Studie mit 40 übergewichtigen Probanden. Dieters wurden nach South Beach oder der American Heart Association Step 2 Diät randomisiert. Am 12-Wochen-Punkt, South Beach Diätetiker verloren fast 14 Pfund oder etwa doppelt so viel wie die AHA Diätetiker.

Ist die Diät gesund?

Phase eins ist zu restriktiv. Aber Phase zwei und die Erhaltungsphase fördern gesunde Fette, magere Proteine ​​und komplexe Kohlenhydrate, wenn auch einen kleineren Prozentsatz von ihnen.

Was sagen die Experten?

"Es ist eine der vernünftigeren der kohlenhydratarmen Diäten ", Sagt John Foreyt, PhD, ein bekannter Gewichtsverlust-Forscher am Baylor College of Medicine. "Wenn Sie in der späteren Phase sorgfältig auswählen, können Sie daraus einen vernünftigen Ernährungsplan machen. Das Problem dabei ist natürlich, dass es keine Daten über die langfristigen Ergebnisse gibt, ob es das Gewicht hält. "Die Ernährungsberaterin Dawn Jackson Blatner, die seit fünf Jahren Patienten am Northwestern Memorial Wellness Institute berät, sagt, dass sie erzählt Patienten "keine der Theorie Teil des Buches lesen oder sorgen über glykämischen Index. Es ist ein wenig verworren ", sagt sie. "Aber ich sage ihnen, dass sie das Buch für seine Menüideen, Rezepte und Kochtipps kaufen sollen. Es gibt ein tolles Rezept für Blumenkohl, das einen guten Ersatz für Kartoffelbrei darstellt. "

Wer sollte die Diät in Betracht ziehen?

Wer eine etwas sicherere Version von kohlenhydratarmen Diäten ausprobieren möchte: Köche, Köche und Diätetiker, die gutes Essen zu schätzen wissen, finden hier viele kreative Rezepte.

Endergebnis:

Dies ist das Beste der reduzierten Kohlenhydratspeicher. Sein Schwerpunkt auf gesunden Fetten und mageren Proteinquellen ist lobenswert. Der Rat, drei Bissen eines reichen Nachtischs zu essen (nicht mehr und nicht weniger), wenn Sie auswärts essen, ist schlau. Auf der anderen Seite, vergessen Sie den Tipp über das Auffüllen mit einem Glas Metamucil (Ballaststoffzusatz) 15 Minuten vor dem Essen. Das Essen ballaststoffreicher Nahrungsmittel beim Essen ist eine viel bessere und schmackhaftere Strategie.
Zurück zum Diät-Führer

Senden Sie Ihren Kommentar