Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Rauchen während der Schwangerschaft scheint fetale DNA zu verändern, Studie findet

DONNERSTAG , 31. März 2016 (HealthDay News) - Wenn eine schwangere Frau raucht, ist die DNA des Fetus verändert, was auch bei erwachsenen Rauchern beobachtet wird, sagen Forscher.

Die Forscher konnten auch neue entwicklungsbezogene Gene ausfindig machen "Die Ergebnisse könnten dazu beitragen, das Verständnis für den Zusammenhang zwischen Rauchen während der Schwangerschaft und Kindergesundheitsproblemen zu verbessern", so die Autoren der Studie.

Für die Studie sammelten die Forscher Blutproben von Neugeborenen hauptsächlich aus der Nabelschnur. Im Vergleich zu Nichtrauchern hatten die regelmäßigen Raucher über 6.000 Stellen, an denen DNA chemisch verändert wurde.

Etwa die Hälfte dieser Orte konnte mit bestimmten Genen in Verbindung gebracht werden, darunter solche, die an der Entwicklung von Lunge und Nervensystem beteiligt sind Lippen-Kiefer-Gaumenspalte und Krebs im Zusammenhang mit Rauchen.

Die Forscher fanden auch heraus, dass viele dieser DNA-Veränderungen bei älteren Kindern, deren Mütter während der Schwangerschaft geraucht hatten, noch vorhanden waren.

Die Studie wurde am 31. März im veröffentlicht

American Journal of Human Genetics . Kleinere Studien haben Zusammenhänge zwischen Rauchen während der Schwangerschaft und chemischen Veränderungen der fetalen DNA festgestellt, so die Autoren der neuen Studie. Aber diese große Studie, die mehr als 6.000 Mütter und ihre Kinder umfasste, verbesserte die Fähigkeit der Forscher, Muster zu erkennen.

"Ich finde es erstaunlich, wenn wir diese epigenetischen Signale bei Neugeborenen sehen, aus der In-utero-Exposition Dieselben Gene wie beim Rauchen eines Erwachsenen selbst. Es gibt eine Menge Überschneidungen ", sagte Co-Senior-Autorin Stephanie London in einer Pressemitteilung des Magazins. Sie ist Epidemiologe und Ärztin am US National Institute of Environmental Health Sciences.

"Dies ist eine durch Blut übertragene Exposition gegenüber Rauchen - der Fötus atmet sie nicht, aber viele der gleichen Dinge werden vorübergehen durch die Plazenta ", erklärte London.

Weitere Informationen

Der March of Dimes hat mehr mit dem Rauchen während der Schwangerschaft zu tun.

Senden Sie Ihren Kommentar