Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Sleep-Deprived Amerikaner können nicht bekommen Shut-Eye

Getty ImagesFRIDAY, 30. Oktober 2009 (Health.com) ?? Ob sie es den Kindern, Stress oder der Verlockung des Internets vorwerfen, die meisten Amerikaner fühlen sich, als würden sie nicht genug Schlaf bekommen.

Und die Leute in den östlichen Vereinigten Staaten - besonders West-Virginier - haben es am schlimmsten zu der ersten Umfrage, um einen Blick auf die Wahrnehmung des Schlafes durch die einzelnen Staaten zu werfen? (Die Menschen in Kalifornien und North Dakota scheinen die beste Ruhe zu bekommen.) Die Umfrage der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) ergab, dass insgesamt mehr als 1 von 10 Personen oder 11,1% nicht genug Schlaf oder Ruhe auf beliebig Nacht in den letzten 30 Tagen. Ein glücklicher 30,7% sagte, dass sie genug Ruhe oder Schlaf alle Nacht für den letzten Monat.

Der Rest fiel irgendwo in der Mitte, nach der Umfrage von 403.981 Erwachsene.

Wie die Leute bekamen Ältere neigten dazu, besseren Schlaf zu melden. Hispanics schliefen besser als Weiße oder Schwarze, während Männer besser schlief als Frauen. Ganze 25,8% der arbeitsunfähigen Menschen gaben an, dass sie im Vormonat keine Ruhetage gehabt hätten, während 13,9% der Arbeitslosen in diese Kategorie fielen, verglichen mit 9,9% der Beschäftigten und 11,1% der Studenten und Hausfrauen.

Es gab große Unterschiede zwischen den Staaten, mit 19.3% der West Virginianer, die keine Nächte von angemessener Ruhe seit den letzten 30 Tagen berichten, verglichen mit 7.4% von North Dakotans und von 8% von Kaliforniern. Andere schlechte Schlafzustände schlossen Tennessee mit ein, mit 14,8% waren Schlafentzug für den letzten Monat; Kentucky, mit 14,4%; und Oklahoma, mit 14,3%.

Die Studie deutet darauf hin, dass Menschen aus dem Westen wirklich entspannter als Ostler sein können: Tatsächlich waren 12 der 14 besten schlafenden Staaten westlich des Mississippi.

Die Autoren des CDC berichten, dass die höhere Prävalenz von Fettleibigkeit, Bluthochdruck und anderen chronischen Erkrankungen im Südosten der USA ein Faktor sein könnte, warum Menschen dort keine gute Nachtruhe bekommen.

Nächste Seite: Ziel für 7 bis 9 Stunden pro Nacht [pagebreak ] Aber dieser Bericht untersuchte nicht die Gründe für den Schlafmangel der Menschen oder fragte sie, wie viele Stunden Schlaf sie tatsächlich hatten. Während die National Sleep Foundation empfiehlt, dass Menschen für sieben bis neun Stunden pro Nacht anvisieren, scheinen viele zu knapp zu sein.

Für Elizabeth Gordon ist sechs Stunden Schlaf eine Nacht verdammt gut. Shes hatte Probleme, seit der zweiten Klasse zu schlafen und jetzt, mit einem 1-jährigen und einem 3-jährigen, sind die ruhigen Stunden, nachdem die Kinder ins Bett gehen, eine gute Zeit, um die Dinge zu erledigen.

Ich werde um 9 erschöpft sein und dann bekomme ich einen zweiten Wind und ich bin wie 1 oder 2 ", sagt die Maplewood, NJ, Mama.

Rich St. Germain, 40, ein selbstständiger Business-Gutachter in New Castle, NH, hat nicht kleine Kinder ?? aber das bedeutet nicht, dass er einfach ruht. "Ich persönlich gehe durch Schlaflosigkeit, wenn ich gestresst bin. Mein Kopf schlägt auf das Kissen und mein Verstand fängt an zu rasen ... es ist furchtbar. Übung scheint zu helfen, aber Stress kann immer noch von mir überwältigen. "

Experten sind sich einig, dass das Training während des Tages - wenn es nicht zu nah an Schlafenszeit ist - eine gute Möglichkeit ist, Ihre Chancen auf gute Nächte zu verbessern sich ausruhen. Andere gesunder Menschenverstand: Bleiben Sie am Nachmittag und Abend von Koffein fern und machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einer TV- und Internet-freien Zone.

Wenn diese Strategien nicht funktionieren, holen Sie sich früher oder später professionelle Hilfe, sagt Lisa Shives, MD, der medizinische Direktor von North Shore Sleep Medicine, ein Schlafzentrum in Evanston, Illinois.

Viele Patienten, die sich über Schlaflosigkeit bei ihrem Hausarzt beschweren, könnten sofort eine Pille verordnet bekommen. Schlafmittel sind jedoch keine langfristige Lösung, sagt Dr. Shives. "Sie funktionieren nicht großartig; Sie arbeiten nicht für immer ", erklärt sie. "Was wir wirklich versuchen, ist, den Menschen Strategien beibringen, ihnen Entspannungstechniken beibringen und ihnen wirklich gute Gewohnheiten beibringen."

Einige wirklich schlechte Angewohnheiten? Late-Night-Fernsehen und Surfen im Internet, sagt sie. "Sie wollen nichts spät in der Nacht, das viel Licht in Ihre Augen bekommt, weil es Ihrem Gehirnzentrum signalisiert, dass es Zeit ist, aufzustehen und die Hühner zu füttern", sagt Dr. Shives. Sich im Bett hin und her zu wälzen, während man sich Sorgen macht, nicht zu schlafen, ist eine andere schlechte Idee. "Da zu liegen und zu schlafen, wird dich frustrieren, dir Angst machen und die Angst, die du um deinen Schlaf herum entwickelst, vollständig aufrechterhalten", erklärt sie. Shives empfiehlt, die American Academy of Sleep Medicine durchzugehen, um ein akkreditiertes Schlafzentrum zu finden.

Senden Sie Ihren Kommentar