Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

"Einfache Zutaten können trendy sein, aber nicht unbedingt gesund


Von Julie Upton, RD
Es gibt einen heißen neuen Marketingtrend im Essen Industrie: Einfachheit. Eine Vielzahl von Produkten in Lebensmittelgeschäften rühmen sich, dass sie nur ein paar einfache, natürliche Zutaten enthalten. Das Problem ist, dass diese "einfachen, all-natürlichen" Zutaten in der Regel Dinge sind, die wenig Nährwert für ihre Anzahl von Kalorien zur Verfügung stellen - und sie enthalten Zucker, Sahne, Mehl, Salz, Öle und Butter.

Ich stelle jederzeit ein verarbeitet verpacktes Nahrungsmittelprodukt vermarktet die Marke mit squishy Begriffen wie einfach, vollständig natürlich, natürlich bezogen oder gesund, ist es notwendig, über den fetten Typ auf dem Paket hinaus zu schauen und direkt zu dem Nutrition Facts-Gremium zu gehen.

Immerhin, wenn das Das Produkt wurde qualifiziert, um alle von der Food and Drug Administration genehmigten Nährstoffansprüche (wie es ist reich an Kalzium, wenig Zucker oder reich an Ballaststoffen), dann würde es. Stattdessen verwenden viele Menschen Wohlfühl-Marketingbegriffe, die ahnungslose Verbraucher denken lassen, dass die Produkte gut für sie sein könnten.

Hier wird einfach kompliziert. Viele dieser Lebensmittel sind kalorien- und fettreiche, zuckergefüllte Imbisse, Desserts oder andere Leckereien, die nur gelegentlich gegessen werden sollten. Denken Sie daran, die Tatsache, dass ein Essen aus einfachen Zutaten besteht, die Sie erkennen können, bedeutet nicht viel ernährungsphysiologisch. (Wir alle erkennen Zucker, Schmalz und Salz, aber wir wollen nicht, dass sie die Hauptstützen unserer Ernährung sind!)

Und es ist nicht so, als hätte ich eine persönliche Rache gegen einfache Nahrungsmittel; Die meisten Dinge, die ich esse, sind Vollwertkost mit wenigen künstlichen Zutaten. Aber das heißt nicht, dass irgendetwas ohne Chemikalien oder schwer auszusondernde Zusätze meine Liste macht.


(ISTOCKPHOTO)

Und die meisten meiner Kollegen fühlen sich genau so, wie ich es tue. Laut der in Dallas ansässigen Ernährungswissenschaftlerin Jennifer Neily, RD: "Auch wenn ein Produkt nur wenige Zutaten enthält, heißt das nicht, dass es gesund ist. Ein Fünf-Zutaten-Eiscreme kann immer noch mit Kalorien und Arterien verstopfenden gesättigten Fettsäuren beladen werden, so dass Sie die Etiketten für die ganze Geschichte lesen müssen. "

Hier sind drei der besten Beispiele für" einfache "Marketing, die ein aufdecken komplexeres Ernährungsbild.

Häagen-Dazs Five
Dieses neue Eiskrem prahlt mit "nur fünf Zutaten für unglaublich reinen, ausgewogenen Geschmack ... und überraschend weniger Fett!" Die Zutaten für den Ingwer-Geschmack sind: Skim Milch (gut), Sahne (nicht so gut), Zucker (eek!) und Eigelb (nicht toll) Eine halbe Tasse Portion hat 230 Kalorien, 12 Gramm Fett, 7 Gramm gesättigtes Fett (das ist mehr als eins - Drittel Ihrer täglichen Grenze), ein Viertel Ihrer täglichen Cholesterin Zuteilung und 5 1/2 Teelöffel Zucker.

Pillsbury Einfach ... Cookies
Nach Angaben der Marke Vermarkter, diese gekühlten Edelsteine ​​"sind mit der einfache, gesunde Zutaten, die Sie und Ihre Familie kennen und lieben. "Diese Zutaten sind bekannt, ja, aber nicht f oder als Ernährungs-All-Stars; Dazu gehören gereinigtes Weizenmehl, Zucker, Eier, Schokoladenstückchen und Erdnussbutter.

Ich liebe einen guten Keks, aber ich versuche nicht, meine selbstgemachten Kreationen als etwas Ernährungsweise zu überreichen, dass ich mich beim Essen wohl fühlen kann. Eine mickrige 1-Unze-Portion der Simply ... Chocolate Chip-Sorte bringt Sie auf 150 Kalorien zurück und es enthält 8 Gramm Fett (3,5 Gramm gesättigtes Fett) und 3 Teelöffel Zucker. Aber es gibt keine nennenswerten Ballaststoffe, Vollkornprodukte, Vitamine oder Mineralstoffe, und das ist kein Ernährungs-Schnäppchen im Vergleich zu anderen Schokoladenkekse.

Sara Lee Simple Sweets
Zumindest gefrorene Desserts geben keine Aura von Gesundheit und Wohlbefinden Also werde ich ihnen eine Pause geben. Jeder, der einen gefrorenen Apfel oder Kirschkuchen kauft, denkt nicht über Diätqualität oder Kalorien nach. Fairerweise ist das, was an diesen Desserts so einfach ist, dass sie in fünf Minuten vom Gefrierfach zum perfekten Kuchen auf dem Teller sind. Aber ein Stück Kirsche wird immer noch 330 Kalorien von Ihrer Bank abziehen, ganz zu schweigen von den 16 Gramm Fett (etwa ein Viertel von dem, was Sie an einem Tag haben sollten) und 6 Teelöffel Zucker.

Einfach und smart für Ihre Gesundheit
Wie wäre es, wenn Sie beim nächsten Besuch bei Ihrem Händler mehr wirklich natürliche Einzelzutaten in Ihren Einkaufswagen legen? Hier ist, was heute auf meiner Einkaufsliste steht.

• Hafer
• Weizenkeime
• Frisches Obst und Gemüse
• Rosinen
• Olivenöl
• Nüsse und Samen
• Magermilch
• Kaffee und Tee
• Brauner Reis, Couscous und Bulgur
• Putenbrust
• Eier

Senden Sie Ihren Kommentar