Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Sollten Sie Ihre Laufschuhe ablegen?

Barfußlaufen ist in den letzten Jahren der letzte Schrei gewesen (Tendenz steigend) Schuld an diesen Zehen definierenden, sockenähnlichen Sportschuhen, die man heutzutage auf Füßen sieht. Eine neuere Studie der Universität von Kansas legt jedoch nahe, dass Läufer (besonders erfahrene), die ihre traditionellen Tritte für minimalistischere Turnschuhe aufgeben möchten, mit Vorsicht vorgehen sollten.

VERWANDTE: 15 Lauftipps, die du wissen musst

Die Risiken des Laufens in minimalistischen Schuhen

In der Studie sprangen Menschen im Alter von 30 Jahren mit 10 oder mehr Jahren Lauferfahrung in ihren normalen Laufschuhen, barfuß und in minimalistischen Turnschuhen auf das Laufband. Während wir beim Laufen auf den Boden gehen, ist das bei minimalistischen Schuhen kein Problem, denn sie bieten weniger Polster in der Ferse - und damit weniger Schutz für den Fuß - als bei altmodischen Turnschuhen. (Unsere nackten Füße bieten noch weniger.) Die Forscher fanden jedoch heraus, dass eine signifikante Anzahl von Probanden mit minimalem Schuhwerk oder barfuß mit einem gleichmäßigen Fersenauftritt lief, was zu Verletzungsrisiken führte - insbesondere bei Stressfrakturen. Das ist anders als bei jugendlichen Läufern, die sich, wie andere Studien gezeigt haben, eher an minimalistische Sneaks anpassen, indem sie stattdessen mit dem Vorder- oder Mittelfuß aufsetzen.

VERBINDUNG: Glückliche Füße in jedem Alter

"Der Anfang Kraft von einem Fersenauftritt ist viel höher als ein Vorfuß- oder Mittelfußstreik ", erklärte Hauptautor Scott Mullen, MD, ein orthopädischer Chirurg am Krankenhaus der Universität von Kansas, zu Gesundheit . "Bei den höchsten Geschwindigkeiten liefen ältere Läufer in 43 Prozent der Fälle mit einem hartnäckigen Fersenauftritt, was sich sehr von den jugendlichen Läufern unterscheidet und sie dadurch einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt sind."

Also wollen Sie immer noch "barfuss" gehen?

Wenn Sie immer noch minimalistisch oder barfuß rennen wollen, Dr. Mullens Ratschlag: Tragen Sie zu Beginn minimalistische Schuhe nur für Speedsessions oder Intervalle. Wenn du nach einigen Wochen keine Schmerzen bemerkst, fange von Zeit zu Zeit an, sie für deine regelmäßigen Läufer einzusetzen, und achte darauf, dass du beruhigt bist, wenn deine Füße oder Beine anfangen zu schmerzen.

VERBINDUNG: Die Lebensgefährdende Beinschmerzen sollten Sie nie ignorieren

Senden Sie Ihren Kommentar