Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wackelige Hände? Was das für Ihre Gesundheit bedeuten kann

Ich bemerkte, dass meine Hände in letzter Zeit wackelig geworden sind. Stimmt etwas nicht?

Sehr wahrscheinlich, nein. Jeder hat eine leichte Unruhe in den Händen, die als physiologischer Tremor bezeichnet wird. Diese normalen Vibrationen können sich jedoch manchmal verschlechtern, wenn Sie zu viel Kaffee trinken oder extra gestresst sind (Schuld daran ist Adrenalin). Das Auslassen von Mahlzeiten und die Einnahme bestimmter Medikamente kann die Erschütterungen ebenfalls verschlimmern.

VERBINDUNG: 9 Möglichkeiten, die Kaffee-Gewohnheit zu treten

Es ist auch möglich, dass Sie einen essentiellen Tremor haben, einen harmlosen (aber frustrierenden) Zustand in deinen 40er und 50er Jahren. Etwa die Hälfte der Menschen mit diesem Problem - verbunden mit Fehlkommunikationen im Gehirn - haben ein Familienmitglied, das es hat. Verschreibungspflichtige Medikamente können helfen, aber vielen Menschen geht es ohne sie gut.

Selten kann Tremor das erste Anzeichen für eine neurologische Erkrankung sein, wie Parkinson oder Multiple Sklerose. Wenn Sie nervös sind, wenn Ihre Hand ruht und Sie Balance- oder Koordinationsprobleme bemerken, suchen Sie Ihren Arzt für eine neurologische Untersuchung auf. Abgesehen von einem ernsthaften Problem, wird Ihr einziger Rx darin bestehen, Stress in den Griff zu bekommen und Ihre Java-Einnahme zu reduzieren.

VERBINDUNG: Könnten Sie MS haben? 16 Multiple Sklerose Symptome

Medizinischer Redakteur der Medizin, Roshini Rajapaksa, ist Assistenzprofessor für Medizin an der NYU School of Medicine.

Senden Sie Ihren Kommentar