Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ernsthaft? 90% der Amerikaner essen immer noch nicht genug Obst und Gemüse

durch Dennis Thompson
HealthDay Reporter

DONNERSTAG, 9. Juli 2015 (HealthDay Nachrichten) - nur ungefähr jeder 10. Amerikaner isst genug Obst und Gemüse, ein neuer Regierungsbericht zeigt .

Nur 13 Prozent der US-Bürger konsumieren täglich anderthalb bis zwei Tassen Obst, wie von den Ernährungsrichtlinien der USA empfohlen, fanden Forscher der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.

Die Neuigkeiten auf der Gemüsefront war noch schlimmer. Weniger als 9 Prozent der Amerikaner essen zwei bis drei Tassen Gemüse jeden Tag wie empfohlen, der Bericht zeigte.

Sogar Bewohner von Kalifornien, der Staat mit der besten Konsumrate für diese nahrhafte Lebensmittel, fiel beklagenswert zurück. Nur etwa 18 Prozent der Kalifornier aßen jeden Tag genug Obst und nur 13 Prozent aßen genug Gemüse.

Tennessee und Mississippi gehörten zu den niedrigsten in Bezug auf Menschen, die genug Obst und Gemüse zu sich nahmen.

Die Autoren der Studie veröffentlicht in der CDC am 10. Juli Ausgabe von Morbidität und Mortality Weekly Report , forderte weit verbreitete Maßnahmen zur Förderung von Obst und Gemüse in der durchschnittlichen Ernährung.

"Erhebliche neue Anstrengungen sind erforderlich, um die Verbrauchernachfrage nach Obst und Gemüse zu bauen Gemüse durch wettbewerbsfähige Preise, Platzierung und Förderung in der Kinderbetreuung, Schulen, Lebensmittelläden, Gemeinden und Baustellen ", folgerten sie.

Dies ist das erste Mal, dass Forscher in der Lage waren, den Obst- und Gemüsekonsum aufzubrechen. by-state Basis, sagte Studienautorin Latetia Moore, ein Epidemiologe mit der CDC-Abteilung für Prävention und Prävention von Fettleibigkeit.

"Obst und Gemüsekonsum war im Laufe der Zeit konstant niedrig", sagte sie. "Das ist erst das erste Mal, dass wir es auf staatlicher Ebene betrachten können."

Amerika braucht wahrscheinlich eine "Kulturverschiebung", um mehr Menschen richtig essen zu lassen, fügte Moore hinzu.

"Es gibt ein Wahrnehmung, dass Obst und Gemüse teurer als andere Lebensmittel sind, und es ist nicht korrekt ", sagte sie. "Wir müssen uns nur angewöhnen, einige der Lebensmittel, die wir normalerweise essen, durch Obst und Gemüse zu ersetzen."

Die Ergebnisse basieren auf Daten des Behavioural Risk Factor Surveillance Systems, einer laufenden CDC-gesponserten Umfrage die gesunden und ungesunden Handlungen, die durchschnittliche Amerikaner nehmen.

Essen eine gute Menge von bunten Obst und Gemüse ist wichtig, weil sie helfen, das Risiko einer Person von chronischen Krankheiten wie Fettleibigkeit, Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes zu senken, sagte Jordana Turkel, a Registered Ernährungsberaterin am Lenox Hill Hospital in New York City.

Zum Beispiel sind Obst und Gemüse in der Regel wenig Fett, die Kontrolle von Cholesterin hilft, sagte Turkel. Sie enthalten auch eine Menge Ballaststoffe, die helfen, Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, indem sie den Verdauungsprozess verlangsamen.

"Wir sehen jetzt, was passieren wird, wenn dieser Trend anhält", sagte Turkel. "Adipositas ist auf dem Vormarsch. Die Raten von Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Ich denke, wir sehen die Auswirkungen von all dem jetzt."

Im Durchschnitt neigen Amerikaner dazu, Obst einmal am Tag zu essen Gemüse weniger als zweimal täglich, fanden die CDC-Forscher.

Staat-von-Staat, reichte der Prozentsatz der Menschen, die genug Gemüse essen von Höhen von 13 Prozent in Kalifornien und 11 Prozent in Oregon zu Tiefs von 5,5 Prozent in Mississippi, 5,8 Prozent in Oklahoma und 6,2 Prozent in Tennessee.

Leute, die genug Frucht essen, reichten von Höhen von 17.7 Prozent in Kalifornien und 15.5 Prozent in New York zu Tiefen von 7.5 Prozent in Tennessee, 7.7 Prozent in West Virginia und 8.2 Prozent in Oklahoma.

Turkel selbst hat vor ein paar Jahren festgestellt, dass sie nicht genug Obst und Gemüse isst. Sie fing an, jeden Tag ein Stück Obst als ihren Nachmittagsimbiß zu essen.

Menschen, die ihre Gemüsezufuhr steigern möchten, können auch einen Salat zu einem Teil ihrer täglichen Ernährung machen, selbst wenn es als Beilage zum Mittag- oder Abendessen serviert wird, sagte Turkel.

Obst- und Gemüsesmoothies sind eine weitere Option Turkel warnte davor, zu viel Obst in einen Smoothie zu geben.

"Die meisten Ernährungsberater haben den gleichen Standpunkt, wenn es um das Entsaften geht - Sie sollten nicht Saft, es sei denn, Sie schleichen sich in das grüne Blattgemüse und Beeren und verschiedene bunte Früchte ", sagte sie.

Auch sollten die Leute ihre eigenen Smoothies zu Hause machen, sagte Turkel, und alle Fasern aus der Haut von Früchten und Beeren mit einschließen.

Joy Dubost, ein registrierter Ernährungsberater in Washington, DC, genannt Die Ergebnisse sind "enttäuschend".

"Ernährungswissenschaftler und die öffentliche Gesundheit haben mehr zu tun, um die Amerikaner zu ermutigen, mehr Obst und Gemüse zu konsumieren", sagte Dubost, eine Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik. "Diese Ergebnisse sind keine guten Nachrichten, angesichts der Anstrengungen, die wir gemacht haben."

Ein Teil des Problems könnte sein, dass es für die Menschen abschreckend ist, die täglich empfohlene Menge an Obst und Gemüse zu essen, sagte Dubost. Ernährungswissenschaftler und Gesundheitsexperten müssen bessere Arbeit leisten, um den Menschen zu zeigen, wie sie ihre Aufnahme über einen ganzen Tag des Essens verteilen können, sagte sie.

Ein weiterer Stolperstein könnte Bequemlichkeit sein, fügte Dubost hinzu. Die Leute wollen vielleicht nicht die Mühe machen, Obst und Gemüse zu kaufen und zuzubereiten, obwohl zeitsparende Optionen verfügbar sind, einschließlich abgepackter Salate, vorgekochtem Gemüse und mikrowellengeeignetem tiefgekühltem Gemüse.

Moore sagte Ein Teil des Problems könnte sein, dass es den Menschen schwer fällt zu begreifen, wie viel Obst oder Gemüse sie brauchen, um den täglichen Bedarf zu decken.

"Es ist nicht schwer, die empfohlene Menge an Obst und Gemüse zu essen", sagte sie. "Wenn Sie mindestens eine Banane und einen halben Apfel essen, sind Sie für den Tag mit Früchten fertig. Für Gemüse, wenn Sie einen Beilagensalat mit Mittagessen und ein paar Gemüse zum Abendessen haben, sind Sie für den Tag fertig. Es ist nicht so schwer zu tun, und es ist nicht so teuer zu tun. "

Weitere Informationen

Für mehr Obst und Gemüse Richtlinien, besuchen Sie das US-Landwirtschaftsministerium.


Senden Sie Ihren Kommentar