Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Schule mag draußen sein, aber die Kinder brauchen noch Sommernahrung Lektionen

Als ich ein Kind war (ein molliges), war der Sommer, als ich normalerweise ein paar Pfunde verlor durch erhöhte tägliche Aktivitäten - mit dem Fahrrad zum öffentlichen Strand fahren, schwimmen und den ganzen Tag herumalbern und dann mit dem Fahrrad nach Hause zum Abendessen fahren. Auch wenn mein Mittagessen normalerweise für Eiscremesandwiches und Softdrinks ausgegeben wurde, reichte die Zeit, die ich während des Tages aktiv war, aus, um mich vor September schlank zu machen.

Heute jedoch dank offener Küche Vorratskammern und zu viel TV-Zeit (ganz zu schweigen von Käse-Pommes, wie die New York Times diese Woche anregte), packen eigentlich viele Kindergarten- und Grundschulkinder - an kritischen Punkten ihres Lebens zur Optimierung des Körpergewichts auf Pfunde während der Sommerferien.

In einer 2007 Studie analysierten Forscher an Ohio State und Indiana Universitäten das Körperfett von mehr als 5.000 Kindergarten und Erstklässlern in Schulen im ganzen Land. Body Mass Index (BMI) Maßnahmen wurden für diese Kinder während des gesamten akademischen Jahres durchgeführt. Anhand dieser Daten verglichen die Forscher die Veränderungen des BMI während des neunmonatigen Schuljahres mit Veränderungen während der dreimonatigen Sommerferien.

Die Ergebnisse? Während der Sommerferien stieg der durchschnittliche BMI mehr als doppelt so schnell wie während des Schuljahres.

Der Sommer ist zu einem Urlaub von gesunder Ernährung geworden, und Kinder bekommen viel "Bildschirmzeit", aber nicht genug Spielzeit, um warm zu kompensieren Wetterfavoriten wie Eis und Limonade. Sie haben auch die Tendenz, mehr zu essen, aufgrund der unregelmäßigen Essensmuster, die oft während der Sommerpause auftreten.

Die Schule ist vielleicht draußen, aber jetzt ist es an der Zeit, Ihr Kind in die Sommersitzung von gesunder Ernährung aufzunehmen. Hier ist, was Sie tun können.

  • Halten Sie Kinder auf einem Essen und Snack-Plan: Frühstück, Mittagessen, Abendessen und zwei Snacks. Dies hilft ihnen, Anzeichen von Hunger zu fühlen und stoppt gedankenloses Essen zwischen den Mahlzeiten. Machen Sie die Küche tabu, es sei denn, es ist Zeit für eine Mahlzeit oder einen geplanten Snack. (Dies ist ein guter Rat für alle in der Familie zu folgen!)
  • Planen Sie Familienurlaube, die sich auf körperliche Aktivität konzentrieren und nicht nur auf Entspannung. Stellen Sie sich einen aktiven Urlaub mit viel Schwimmen, Radfahren oder Wandern vor.
  • Melden Sie Ihre Kinder in organisierten Sportlagern zum Schwimmen, Fußball oder Tennis an. Die meisten Gemeinschaftszentren bieten irgendeine Art von Jugendsportprogrammen an.
  • Beschränken Sie "Bildschirmzeit" auf nicht mehr als ein bis zwei Stunden pro Tag - das schließt sowohl den Computer als auch den Fernseher ein.
  • Machen Sie die perfekten Sommerprodukte zum Mittelpunkt Ihrer Mahlzeiten . Besuchen Sie einen Bauernmarkt mit Ihren Kindern und bereiten Sie zusammen mit frischen, gesunden Zutaten Mahlzeiten zu. Besser noch, bezeichnen Sie einen Teil Ihres Gartens als einen Ort, wo Ihr Kind sein eigenes Gemüse anpflanzen kann. Dann lassen Sie Ihr Kind das Gemüse ernten und entscheiden, wie man es isst.
  • Beschränken Sie kalorienreiche Säfte, Limonaden und andere Flüssigkeiten. Um Kinder in der Hitze hydratisiert zu halten, geben Sie ihnen viel Wasser und vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke ohne Sättigungsgefühl.

Von Julie Upton, RD

(FOTO: GETTY IMAGES)

Senden Sie Ihren Kommentar