Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Skalpellfreie Vasektomien für Männer und Essungen für Frauen

Essure hat eine leichtere Erholung als herkömmliche Tubenligatur. (ESSURE) Für viele Menschen ist das Skalpell das Unheimlichste an der Sterilisation. Männer wollen vor allem scharfe Messer nicht in der Nähe ihres Penis. Geben Sie die No-Skalpell-Vasektomie ein. OK, es handelt sich immer noch um ein scharfes Objekt, aber es ist eher ein Nadelstich als ein Schnitt. Es gibt wenig Blutungen, keine Stiche und weniger Narbengewebe als bei traditionellen Vasektomien.

Für Frauen gibt es eine ähnliche knotenfreie Tubing-Technik namens Essure. Der Arzt geht durch den Gebärmutterhals und platziert winzige Metallspulen in den Eileitern. Narbengewebe baut sich in etwa drei Monaten um die Wendel auf, so dass das Ei einfach nicht durchkommt.

Bedenken bezüglich Essure
Im Gegensatz zur traditionellen Tubenligatur kann das Essure-Verfahren ambulant in Ihrer Arztpraxis durchgeführt werden Grundlage und erfordert keine Vollnarkose ?? so hat es eine leichtere Genesung und kann ein wenig billiger sein.

Mehr über Geburtenkontrolle für Männer

  • 4 Neue Männchen Kontrazeptiva auf dem Weg

Aber Essure ist technisch komplizierter als konventionelle Tubenligationen, sagt Lee Shulman, MD, Professor an der Northwestern University, der im Vorstand der Association of Reproductive Health Professionals sitzt. Das richtige Erreichen der Schläuche kann von Faktoren wie der Größe der Gebärmutter oder dem Vorhandensein von Myomen abhängen, und einige Komplikationen sind möglicherweise vor dem Eintreten nicht ersichtlich.

Dr. Shulman empfiehlt außerdem, den Eingriff mit einem Arzt zu besprechen, der Erfahrung mit Essure hat. "Es erfordert mehr Training als eine Tubenligatur", sagt er.

Senden Sie Ihren Kommentar