Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Saw Palmetto nicht besser als Placebo für Prostata-Probleme


Getty Images

Von Anne Harding

DIENSTAG, 27. September 2011 (Health.com) - Die Millionen von Männern im mittleren Alter, die Säge-Palmetto-Ergänzungen nehmen, um mit den Symptomen einer vergrößerten Prostata fertig zu werden, könnten ebenso knallende Zuckerpillen sein.

Das ist die Schlussfolgerung eines neuen klinischen Studie, die diese Woche im Journal der American Medical Association veröffentlicht wurde, die herausfand, dass der Kräuterextrakt nicht besser ist als Placebo bei der Reduzierung von Badausflügen oder anderen Verbesserungen der Harnwegssymptome bei Prostatavergrößerung.

"Es gibt wahrscheinlich keinen wirklichen Nutzen", sagt Simon J. Hall, MD, der Vorsitzende von t Die Urologieabteilung der Mount Sinai School of Medicine in New York City war nicht an der neuen Forschung beteiligt. "Letztendlich würde ich es mir so ansehen: Lohnt es sich, $ 20 oder $ 30 pro Monat auszugeben, um etwas einzunehmen, was wahrscheinlich gar nichts machen wird?"

Fast alle Männer erleben mit zunehmendem Alter ein gewisses Prostata-Wachstum. Die meisten haben keine offensichtlichen Symptome, aber da die Prostata die Harnröhre umgibt, verursacht diese ansonsten harmlose Vergrößerung (bekannt als benigne Prostatahyperplasie) manchmal Symptome wie Dribbling nach dem Wasserlassen, einen schwachen Harnstrahl und die häufige Notwendigkeit, nachts aufzuwachen, urinieren .

Links zum Thema:

  • 14 Wissenswertes über die männliche Inkontinenz
  • Blasentraining-Tipps zur Reduzierung von Badfahrten
  • 12 Mythen und Fakten über Inkontinenz

Saw Palmetto ist seit langem als Heilmittel für verkauft diese Symptome, aber in klinischen Studien hat es nicht übertroffen, Placebo zu übertreffen. Eine 2009 Überprüfung von 30 randomisierten kontrollierten Studien - einschließlich einer rigorosen Studie 2006 veröffentlicht in der New England Journal of Medicine - schloss aus, dass der Kräuterextrakt nicht wirksamer als Placebo war.

In der neuen Studie, die Bislang waren 369 US-amerikanische und kanadische Männer mit Prostata-assoziierten Symptomen randomisiert, um Saw-Palmetto-Kapseln oder ein identisches Placebo zu nehmen. Nach 18 Monaten waren die Männer, die Sägepalme nahmen, nicht besser als die unter Placebo, obwohl die Dosierung von Sägepalme zweimal während der Studie auf 960 Milligramm erhöht wurde - dreimal die typische Tagesdosis.

Weder Saw Palmetto noch Placebo hat die Symptome der Männer erheblich beeinträchtigt. Zu Beginn der Studie betrug der durchschnittliche Schweregrad der Symptome der Männer etwa 14,5 auf einer 35-Punkte-Skala, die üblicherweise von Urologen verwendet wird; am Ende war der durchschnittliche Schweregrad in der Placebogruppe um drei Punkte und in der Sägepalmgruppe um nur zwei Punkte zurückgegangen.

Leitautor Michael J. Barry, MD, Hausarzt am Massachusetts General Hospital in Boston, weist darauf hin, dass zwischen 40% und 45% der Männer in beiden Gruppen eine "spürbare Verbesserung" ihrer Symptome sahen. Diese Verbesserung kann nur dem Placebo-Effekt zugeschrieben werden, nicht irgendwelchen aktiven Bestandteilen im Sägepalmextrakt. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Männer nicht Sägepalme nehmen sollten, sagt Dr. Barry.

"Wir können einerseits nicht zeigen, dass es besser ist als Placebo, aber einige Männer haben eine Verbesserung in ihre Symptome, und es scheint praktisch keine Nebenwirkungen zu geben ", sagt er. "Ich würde nichts dagegen haben, angesichts der fehlenden Nebenwirkungen, wenn Männer es versuchen wollten."

Nächste Seite: $ 19 Millionen Umsatz 2010

Dr. Hall sagt, dass er seine Patienten nicht davon abhält, Sägepalme zu nehmen, wenn der Placebo-Effekt zu funktionieren scheint. "Gewiss, ich habe Patienten haben mir gesagt ... 'Ich nehme Sägepalme und es ist toll,' und ich sage ihnen, dass sie es weiter nehmen", sagt er.

Sägepalme, mit knapp 19 Millionen Dollar Umsatz das zweitbeste pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel in den USA im Jahr 2010 (hinter Cranberry), nach der SymphonyIRI Group, einem Marktforschungsunternehmen in Chicago.

Dr. Barry und seine Kollegen verwendeten eine in Deutschland hergestellte Sägepalmenmarke. Da andere Studien mit verschiedenen Marken ähnlich enttäuschende Ergebnisse erzielt haben, ist es unwahrscheinlich, dass eine Marke wirksamer ist als eine andere, sagt er.

Die Studie wurde von den National Institutes of Health finanziert und teilweise überwacht, obwohl der Hersteller alle zur Verfügung gestellt die Sägepalme und Placebo-Kapseln.

Weitere Behandlungsmöglichkeiten für Prostata-Vergrößerungssymptome sind verschreibungspflichtige Medikamente und Operationen. In den meisten Fällen, so Dr. Hall, ist eine Behandlung eigentlich nicht notwendig, es sei denn, es liegt ein echtes medizinisches Problem vor - wenn ein Mann beispielsweise seine Blase nicht vollständig entleeren kann oder wenn er wiederkehrende Blasenentzündungen hat.

Senden Sie Ihren Kommentar