Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Laufender Kommentar: Gleiche und entgegengesetzte Reaktionen


Während ich dies schreibe, Im sitzt in einem Flugzeug, unterwegs nach Minneapolis von San Francisco, wo ich die ganze Woche unterwegs war. Es war ein toller Ausflug nach West-Sonnenschein, perfekte Temperaturen, ein Giants-Spiel, Shoppen mit ein paar Freundinnen, und oh ja, wir haben auch eine Menge Arbeit gemacht. Für eine Geschäftsreise war es ein A +.

Gesundheitlich allerdings sind meine Noten nicht so gut: Ein Inventar der letzten Tage beinhaltet viel ungesundes Essen, Alkohol, lange Nächte und nicht genug Gemüse oder Workouts.

Aber eins habe ich richtig gemacht, und das schnürt meine Schuhe und erforscht eine der größten Städte der Welt zu Fuß. Am Dienstagmorgen sprang ich direkt aus dem Bett auf den Bürgersteig. Ich habe einen Run vor meiner Abreise gemacht und war ziemlich aufgeregt, es auszuprobieren. Von meinem Hotel lief ich zum Embarcadero, einer Straße in San Francisco, die am Wasser entlang bis zum Giants Stadion und zurück zu meinem Hotel führt. Vierzig Minuten Laufen, 20 Minuten zu Fuß, mit einer kurzen Pause in der Mitte, um Fotos von der wirklich atemberaubenden Geografie zu machen.

Ein köstlicher Lauf
Die Reise begann auf den richtigen Lauffüßen, aber es ging schnell bergab von dort. Es gab Treffen. Es gab Gebäck, Bagels und Abendessen. Und Cocktail-Stunden. Und Desserts. Und Guacamole. Und Champagner. Und Hotdogs. Und irgendwo dazwischen verlor ich die Übersicht über meine guten Absichten.

Ich bin jetzt im Flugzeug nach Hause und habe bemerkt, dass ich zum ersten Mal in den letzten 6 Wochen die Täler erlebt habe, die sich zwischen den Gipfeln verstecken für einen Marathon.

Letzten Samstag erreichte ich den Höhepunkt - ich lief meinen längsten Lauf, fast 10 Meilen, um drei Stadtseen (Calhoun, Harriet und Isles, für diejenigen, die mit Minneapolis vertraut sind). Als ich zu Hause ankam, fast 10 Meilen ohne anzuhalten gelaufen, war es vielleicht einer der stolzesten Momente meines Lebens.

Dienstagmorgen, entlang San Franciscos wunderschöner Küste, mit der leichten Brise, die mein Gesicht und die Sonne brennt meine Schultern, ich erreichte den Höhepunkt. Ich fand die gesunde Entscheidung, früh aufzustehen und zu rennen, obwohl ich müde war, und das führte zu einem Tag voller guter Entscheidungen (und nach unserem schweren Abendessen entschied ich mich, zurück ins Hotel zu gehen und ins Bett zu gehen, anstatt weiterzumachen nach dem Essen mit den anderen Kameraden. Irgendwie, irgendwo am Mittwochmorgen, habe ich mich verlaufen.

Aber wie die meisten meiner Läufe ist das eine Dichotomie - für jede Aktion gibt es eine gleiche und entgegengesetzte Reaktion. Wenn ich in den letzten Tagen etwas gelernt habe, ist es, dass ich meinen neuen Lebensstil mag, in dem ich mich gesund ernähre und regelmäßig Sport treibe, ins Bett gehe und früh aufstehe. Ich warte sehnsüchtig auf unseren Touchdown, damit ich wieder ganz frisch anfangen kann ?? eine ganze neue Woche, eine ganz neue Ladung Kalorien entweder zu essen oder zu verbrennen, eine ganz neue Route.

Die späten Nächte und verführerischen Speisen mögen gedrängt haben , aber ich schiebe mich härter zurück (ich bin gerade 10 Meilen gelaufen - ich kann alles machen). Ich wähle gerade einen Teller mit Brokkoli über einem Burger, Hände nach unten, Spargel über Alkohol, Fisch über Pommes Frites. Während ich aufgeregt bin, nach Hause zu meinem Freund und meinem Hund zu kommen, mich auf das Sofa zu kuscheln und zu entspannen, bin ich noch aufgeregter, den Lebensmittelladen zu treffen, mein Essen für die Woche vorzubereiten, samstags laufen zu lassen und meinen Körper wieder an die Arbeit zu bringen bei dem, was es am besten macht: auf mich aufzupassen.

Senden Sie Ihren Kommentar