Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Right Brain Scan könnte bei der Schlaganfall-Wiederherstellung helfen: Studie

DONNERSTAG, 31. März 2016 ( HealthDay News) - Untersuchung der rechten Seite des Gehirns könnte dazu beitragen, Sprache und Sprache Erholung bei Menschen, die einen Schlaganfall auf der linken Seite des Gehirns leiden, sagen Forscher.

Die linke Seite des Gehirns ist dominant in der Sprache und Rede. Und Schlaganfall Schaden auf dieser Seite führt oft zu Schwierigkeiten sprechen, benennen, wiederholen und verstehen Sprache - eine Bedingung namens Aphasie, erklärte die Autoren der Studie, veröffentlicht 30. März in der Zeitschrift Neurologie .

"Aphasie ist ein häufiges und verheerendes Symptom für Menschen mit Schlaganfällen auf der linken Seite des Gehirns", sagte Studienautor Dr. Gottfried Schlaug von der Harvard Medical School in Boston. "Obwohl sich viele Menschen bis zu einem gewissen Grad erholen, machen viele Menschen auch nach intensiver Sprachtherapie nie eine vollständige Genesung", sagte er in einer Pressemitteilung.

Schlaug und seine Kollegen verwendeten MRT-Scans und Sprachfluenztests 33 Personen, Durchschnittsalter 58, die einen Schlaganfall auf der linken Seite des Gehirns erlitten hatten und trotz einer Sprachtherapie immer noch unterschiedliche Aphasiestufen hatten. Im Durchschnitt traten die Schlaganfälle der Patienten 2,5 Jahre vor den Tests auf.

Die Forscher fanden heraus, dass Patienten, die bei den Sprechflüssigkeitstests besser abschnitten, eine höhere strukturelle Integrität auf der rechten Seite des Gehirns hatten. Höhere strukturelle Integrität kann bessere Verbindungen zwischen Hirnarealen bedeuten.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich die rechte Seite des Gehirns reorganisieren kann, um die Sprache / Sprachwiederherstellung bei Menschen zu unterstützen, die einen Schlaganfall auf der linken Seite des Gehirns haben. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Aber es ist auch möglich, dass die Patienten mit einer besseren Sprach - / Sprachwiederherstellung bereits vor dem Schlaganfall eine höhere strukturelle Integrität und mehr Konnektivität auf der rechten Seite des Gehirns hatten, so die Forscher.

Dr. A.M. Barrett, ein Neurologe der Kessler Foundation in West Orange, N.J., schrieb ein begleitendes Leitartikel in der Zeitschrift. "Diese Studie legt nahe, dass ein gut verdrahtetes Rechthirn aktiv die Genesung von Aphasie unterstützt", sagte sie in der Veröffentlichung.

"Mehr Forschung ist notwendig, um festzustellen, ob die Unterschiede in der strukturellen Integrität im rechten Gehirn vor einem Schlaganfall vorhanden sind. Nach einem Schlaganfall entwickeln oder von einem anderen Faktor beeinflusst werden. Schließlich kann es möglich sein, neue Ziele im rechten Gehirn für Menschen mit Aphasie zu entwickeln, die mit neuen Therapien wie Hirnstimulation behandelt werden ", bemerkte Barrett.

Mehr Informationen

Das US-amerikanische Nationale Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall hat mehr zur Schlaganfallrehabilitation.


Senden Sie Ihren Kommentar