Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Wiederherstellen ohne Medikamente

Sport kann ebenso wirksam sein wie Antidepressiva bei der Reduzierung von Symptomen. (JUPITER BILDER) Antidepressiva zielen auf chemische Prozesse im Gehirn, die mit Stimmungsschwankungen und Depressionen in Zusammenhang stehen Pflege. Aber es gibt andere wichtige Möglichkeiten, um Ihre Stimmung zu heben und Ihre Herzgesundheit zu verbessern, insbesondere Bewegung, Herzrehabilitation und soziale Unterstützung.

Bewegung erhalten
"Bewegung ist eine wunderbare Möglichkeit, sich besser zu fühlen, mehr Energie zu bekommen und zu fühlen Sie haben wieder die Kontrolle über sich selbst ", sagt Robert Carney, MD, Professor für Psychiatrie an der Washington University in St. Louis. Für einige Leute kann Bewegung genug sein, um ihre Depression zu heben.

Eine neuere Studie an der Duke University Medical Center fand heraus, dass regelmäßiges Training in etwa so effektiv wie Antidepressiva bei der Verringerung der Symptome von depressiven Patienten war. "Übung verbessert nicht nur die Herz-Kreislauf-Funktion, es erfordert auch keine Fähigkeiten und ist nicht teuer", sagt James Blumenthal, PhD, der die Duke-Studie leitete. Unter ärztlicher Aufsicht können die meisten Patienten schon bald nach einer Herzoperation ein leichtes Trainingsprogramm beginnen. Weitere Informationen finden Sie unter "Warum Ihr Herz Bewegung braucht".

Wie Stress Herzprobleme auslösen kann

Eine Veränderung Ihrer Reaktion auf Stress mit Techniken wie Yoga könnte einen Herzinfarkt verhindern Lesen Sie mehrMehr über Herzerkrankungen

  • Depression und Herz Krankheit
  • Warum Sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen behandeln müssen
  • Wie Ihre Herz-Kreislauf-Beschwerden schmerzen

Beginn der Herz-Kreislauf-Rehabilitation
Kardiale Rehabilitationsprogramme werden von den meisten Versicherungsprogrammen abgedeckt und bieten betreute Übungs- und Lebensstilkurse. Aber sie bieten auch wichtige psychologische Dienste und Unterstützung der Gruppe.

Karen Sanson, 60, aus Cleveland, war deprimiert und erschrocken, das Haus nach ihrem Herzinfarkt vor drei Jahren zu verlassen. Aber als sie mit der Herzrehabilitation begann, half ihr ein Psychologe, ihre Ängste zu verstehen. "Es war sehr wichtig für mich zu verstehen, dass die Gefühle normal waren. Solange ich wusste, was vor sich ging, fühlte ich mich besser", sagt Sanson.

Kurzzeittherapie kann genau das sein, was manche Herzpatienten brauchen , sagt Leo Pozuelo, MD, stellvertretender Direktor des Bakken Heart-Brain Institute an der Cleveland Clinic. Dr. Pozuelo ermutigt die Patienten dringend, kardiale Rehabilitationsprogramme zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter Herz-Reha ist schwer zu beginnen, aber zahlt sich aus.

Nächste Seite: Erreichen Sie soziale Unterstützung [pageebreak] Erreichen Sie soziale Unterstützung
Wenn Sie depressiv sind, schulden Sie es zu deinem Herzen, alles zu tun, um besser zu werden. Aber versuchen Sie nicht, Depression selbst zu schlagen. Sie brauchen Freunde und Familie jetzt mehr denn je. Studien zeigen, dass Herzinfarkt-Überlebende, die weniger Zeit alleine verbringen und sich nach Hilfe sehnen, sich leichter von einer Depression erholen können.

"Die Leute erzählen von Sport, aber auch soziale Neuorientierung war mir sehr wichtig", sagt Bill Valvo , 60, von Newport News, Va. "Ich habe mich wirklich in die ehrenamtliche Arbeit gestürzt und anderen geholfen? Du hilfst anderen und hilfst dir selbst", sagt er.

Senden Sie Ihren Kommentar