Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

"Echte Hausfrauen" Selbstmord des Ehemannes: Kennen Sie die Warnzeichen?


Getty Images
von Alyssa Spacacino
MITTWOCH , 17. August 2011 (Health.com) - Bravo TV bestätigt, dass Russell Armstrong, entfremdete Ehemann zu Die echten Hausfrauen von Beverly Hills Star Taylor Armstrong, wurde tot durch scheinbaren Selbstmord gefunden Montagabend in seinem Haus in Los Angeles .

Taylor Armstrong, die im Juli nach sechsjähriger Ehe die Scheidung gegen ihren Investmentbanker-Ehemann eingereicht hatte, entdeckte den Körper des 47-Jährigen in einem Schlafzimmer. Sie haben eine Tochter zusammen.

Related Links:

  • 10 Dinge zu sagen (und 10 um nicht zu sagen) zu jemandem mit Depression
  • 9 Möglichkeiten, können Sie jemanden helfen, der deprimiert ist
  • 8 Zeichen jemand ist gefährdet of Suicide
  • Wie man bleibt, wenn jemand, den du liebst, unten ist

Leider kann es schwer sein zu sagen, ob jemand ein Suizidrisiko riskiert, obwohl es Warnsignale gibt, die rote Fahnen sein können Notiz wurde nicht gefunden, aber Berichte deuten darauf hin, dass Russell Armstrong große finanzielle Schwierigkeiten hatte, einschließlich einer $ 1,5 Millionen Klage gegen ihn und seine entfremdete Frau.

Was Sie wissen sollten

Jeder kann für Suizid gefährdet sein. Fast 400.000 Menschen versuchen jedes Jahr Selbstmord in den USA, und Depression ist häufiger als AIDS, Krebs und Diabetes zusammen.
Laut einem Regierungsbericht, so viel wie 8,3 Millionen Erwachsene oder etwa 4% der Menschen in den USA , haben "ernsthafte Gedanken an Selbstmord" gehabt. Aber es gibt viele Mythen, die Depression und Selbstmord umgeben.

Zum Beispiel sind Jugendliche nicht die Gruppe mit dem höchsten Risiko (es sind tatsächlich die älteren Menschen und insbesondere Männer). Und während dreimal so viele Frauen Selbstmord begehen wie Männer, sterben Männer mit größerer Wahrscheinlichkeit, wenn sie es versuchen.

Was Sie tun sollten

Wenn Sie denken, dass jemand ein Suizidrisiko riskieren könnte, nehmen Sie es ernst. Denken Sie daran, dass Menschen, die unter Depressionen oder hoher Angst leiden, zwei Hauptursachen für Suizid, Drogen oder Alkohol verwenden können, um ihre Gefühle zu betäuben.
Menschen, die über sich selbst schaden, sind besonders gefährdet, besonders wenn sie sich gefangen oder hoffnungslos fühlen.

Zögern Sie nicht, die National Suicide Prevention Lifeline unter 800-273-TALK anzurufen, um Hilfe zu erhalten.

Senden Sie Ihren Kommentar