Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Verhindern Sie zu viel Essen und genießen Sie Ihr kulinarisches Erlebnis

So viel geht um den Tisch herum, während Sie essen, und so viel davon kann Ihren Appetit beeinflussen. Subtile Hinweise - Lichter, Temperatur, Aromen, die Form eines Weinglases, ein Hauch von Espresso - können Sie alle dazu verleiten, zu viel zu essen.

Aber eine neue Analyse von Dutzenden von Studien über "Food Ambience" (diese Faktoren um Sie, die die Sinne kitzeln) schlägt vor, dass Sie nicht aufgeben müssen. Stattdessen, sagen Experten, können Sie die Umgebung für Ihre Taille arbeiten lassen. Hier ist wie:

Schau, bevor du ißt
Je heller die Lichter, desto schneller wirst du essen. Physiologisch spricht die Lichtintensität das Nervensystem an, und Sie reagieren oft darauf, dass Sie zu schnell essen. Ergebnis: Du wirst deinen Magen füllen, bevor dein Gehirn dir sagen kann, dass du satt bist. Leider ist eine schwache Beleuchtung keine Lösung, da sie Sättigungssignale verbergen kann. "Wir verlieren den Überblick darüber, was wir gegessen haben", sagt Brian Wansink, PhD, ein Ernährungswissenschaftler an der Universität von Illinois in Urbana-Champaign. Aus diesem Grund essen die Menschen eher in Restaurants mit Kerzenschein. sie verweilen und pflücken an ihren Tellern, auch wenn sie voll sind.

Das Gegenmittel: Wenn man in einem hell erleuchteten Restaurant wie ein Fastfood-Lokal essen muss, sagt Wansink, sich immer wieder daran erinnern? langsam essen. Wählen Sie in schummrig beleuchteten Restaurants mit eher romantischer Umgebung: Getränke, Vorspeisen oder Desserts. Und halte dich auf deine Gefühle der Fülle gefasst. Wenn sie kommen, bitten Sie Ihren Server, das zu verpacken, was Sie noch nicht fertig haben.

Speisen Sie auf der Terrasse
In der Regel gilt, je heißer das Klima, desto weniger Menschen essen, sagt Nanette Ströbele, PhD, Neuropsychologin an der Universität von Colorado Health Sciences Center in Denver. Sie ist Co-Autorin des jüngsten Berichts über Lebensmittelambiente in der Ernährung. Hitze verlangsamt den Stoffwechsel, so dass der Energiebedarf und der Hunger mit steigendem Quecksilber sinken. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil.

Die clevere Strategie: Fragen Sie bei jedem Wetter nach einem Tisch im Freien. Dort, wo es mild ist, scheinen die Menschen weniger dichtes und weniger kalorienreiches Essen zu bevorzugen (zB Salate statt Kartoffelpüree).

[pagebreak]
Zahle dein Geschirr
Supersized Portionen, egal ob Pommes oder Frittatas, können Sie denken, größer ist normal. Das könnte Ihre "Ich bin jetzt voll" Körpersensoren außer Kraft setzen. Ebenso einflussreich sind die Größe Ihres Tellers und die Form Ihrer Tasse. Das nennt sich der Größen-Kontrast-Effekt, sagt Wansink: Größere Platten bringen die Leute dazu zu glauben, dass sie kleinere Portionen bekommen. Also, kurze, fette Gläser. Selbst Barkeeper, die für ihre Fähigkeit bekannt sind, einen Schuss Alkohol genau zu "gucken", füllen ein kürzeres Glas mit bis zu 31 Prozent mehr, als sie in ein großes, schmales Glas füllen.

Die Lösung: Meiden Jumbo-Platten, und wählen Sie größere, dünnere Gläser.

Spielen Sie hart,
"Menschen neigen dazu, fast alles zu essen, was man ihnen vorsetzt", sagt John DeCastro, PhD, Professor und Vorsitzender der Abteilung für Psychologie an der Universität von Texas in El Paso. Zusammen mit Ströbele an der Atmosphärenstudie stellte DeCastro fest, dass Bequemlichkeit einer der stärksten Auslöser für Überessen und Naschen ist.

Wansink demonstrierte die Macht der Nähe im Jahr 2002, als er und Kollegen Hershey's Kisses einigen Hochschulsekretären als Geschenk überreichten Teil einer Studie. Die Sekretärinnen aßen täglich neun Küsse, wenn die Süßigkeiten in transparenten Schalen auf ihren Schreibtischen lagen. Der Verbrauch fiel auf durchschnittlich sechseinhalb Süßigkeiten, wenn die Süßigkeiten in undurchsichtigen Behältern mit Deckeln platziert wurden, und nur vier, wenn die Schalen drei Schritte entfernt positioniert waren. Das ist ein Unterschied von bis zu 2.500 Kalorien pro Monat und ein Rezept für fast 12 Pfund pro Jahr.

Die Antwort: Bei Familientreffen und anderen Gelegenheiten, wenn Überernährung wahrscheinlich ist, servieren Sie das Essen und dann Stellen Sie die Servierplatten auf den Tresen oder in einen anderen Raum. Kaufen Sie weniger Fertig-Snacks, sagt de Castro, also müssen Sie härter arbeiten, um zu knabbern, wenn Sie nicht hungrig sind. Packen Sie Snacks in Einweg-Zip-Top-Taschen aus, schlägt Wansink vor und vermeidet es, Lebensmittel in großen Mengen zu kaufen. Was, wenn Sie dem Preis dieser Müsliriegel mit 60 Stück einfach nicht widerstehen können? Verstauen Sie die Extras im hinteren Teil der Speisekammer. Aus den Augen, aus dem Sinn, aus dem Bauch.

Senden Sie Ihren Kommentar