Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gesunde Gewohnheiten praktizieren Prä-Diät zahlt sich aus


Getty Images

"Es ist leicht, mit dem Rauchen aufzuhören", sagte Mark Twain angeblich einmal. "Ich habe es hunderte Male gemacht."

Ähnliches könnte man über das Abnehmen sagen: Es ist relativ einfach, ein paar Pfund zu verlieren, aber es ist viel schwieriger, sie fernzuhalten. Das erklärt, warum so viele Menschen in das klassische Muster der Yo-Yo-Diät geraten, bei dem sie abnehmen, zurückgewinnen, wieder verlieren usw.

Eine neue Studie von Forschern der Stanford University könnte den Weg weisen aus diesem Zyklus ausbrechen. Gewichtsabnahme könnte dauerhafter sein, schlägt die Studie vor, wenn Diätetiker den Halt bestimmter gesunder Gewohnheiten - wie essen aufmerksam und kurze Spaziergänge - bevor aktiv versuchen, Gewicht zu verlieren.

Die Studie, die in der erscheint Journal of Consulting und Klinische Psychologie , enthalten 267 meist übergewichtige Frauen, die nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Die Hälfte der Frauen begann sofort mit einer Gewichtsreduktion. Die andere Hälfte folgte schließlich dem gleichen Schema, durchlief aber zunächst ein achtwöchiges Programm, in dem sie ihren Lebensstil feinabgestimmt und gelernt hatten, ihr Gewicht zu stabilisieren.

Beide Gruppen von Frauen wurden schließlich um den gleichen Betrag schlanker - ungefähr 17 Pfund im Durchschnitt (oder 9% ihres ursprünglichen Körpergewichts). Aber im Laufe des folgenden Jahres, die Frauen, die an dem achtwöchigen Programm teilnahmen, fanden einen Durchschnitt von gerade 3 lbs, verglichen mit 7 lbs in der anderen Gruppe.

In Verbindung stehende Verbindungen:

  • kleine Möglichkeiten, die Pfund und halten sie aus
  • Beste Superfoods für die Gewichtsabnahme
  • Diät Krücken: Was funktioniert, was nicht

"Sie schneiden diese Rückgewinnung in zwei Hälften", sagt Hauptautorin Michaela Kiernan, PhD, ein leitender Wissenschaftler im Stanford Prevention Research Center in Palo Alto, Kalifornien.

Der Diät-Teil der Studie dauerte 20 Wochen und wies alle Merkmale herkömmlicher Gewichtsabnahmeprogramme auf. Frauen trafen sich wöchentlich mit einem ausgebildeten Lehrer, hielten Essenszeitschriften, übten mehr und folgten einer gesunden Ernährung, die sich auf Obst und Gemüse konzentrierte.

Das Acht-Wochen-Einführungsprogramm war im Vergleich ungewöhnlich. Die Frauen wurden angewiesen, nicht zu verlieren, und wenn sie Gewicht verloren, wurde ihnen gesagt, sie zurückzugewinnen. Dies wurde entwickelt, um den Frauen beizubringen, die normalen 3- bis 5-Pfund-Schwankungen zu erkennen und zu kontrollieren, die selbst bei gesunden Menschen auftreten, sagt Kiernan.

Außerdem haben die Frauen gelernt, Portionsgrößen zu kontrollieren und ihre Mahlzeiten zu genießen und identifizieren gesunde Ersatzstoffe für ihre bevorzugten kalorienreichen Lebensmittel. Um die Frauen an die Höhen und Tiefen der Diät zu gewöhnen, ermunterten die Forscher sie sogar dazu, regelmäßig etwas weniger als gesundes Essen (wie Schokolade) zu sich zu nehmen und gaben ihnen einen fünftägigen Pass, um einen Urlaub zu simulieren sie könnten kalorienreiche, fettreiche Nahrungsmittel essen.

"Wir haben die Studie absichtlich so entwickelt, dass sie dies tun würden, bevor sie abnehmen", sagt Kiernan. "Sie konnten sehen und erleben, wie es war, und so ein Gefühl der Beherrschung ohne den Druck erhalten, gleichzeitig einen Gewichtsverlust zu halten."

Konzentrieren Sie sich auf Gewichts-Erhaltungsfähigkeiten, bevor Sie sich über Gewichtsabnahme Sorgen machen haben einen "lehrbaren Moment" für die Studienteilnehmer geschaffen, sagt Linda Stockman, RD, ein Abnehmtrainer bei Scott & White Healthcare, in Temple, Texas.

Oft, Diätetiker, die erfolgreich abnehmen "werden wirklich begeistert von der Gewichtsverlust, gehen Sie, um es zu genießen, und gewinnen Sie es zurück ", sagt Stockman, der nicht an der Studie beteiligt war. "Diese acht Wochen sind eine Art kognitiver Verhaltensansatz, wo sie Dinge ausprobieren und Dinge erfahren. Und das ist der einzige Weg, um Menschen dazu zu bringen, ihre Glaubenssysteme zu ändern."

Das Trainingsprogramm könnte auch ein Gefühl der Verantwortlichkeit und Entschlossenheit in die Abnehmphase, sagt Lindsey Battistelli, RD, Leiter des Gewichtsmanagementzentrums bei Henry Ford Health System in Wyandotte, Michigan.

"Es braucht Anstrengung, um einen Gewichtsverlust zu halten", sagt Battistelli. "Du kannst nicht wieder zu dem zurückkehren, was du vorher getan hast. Du kannst dich hin und wieder verwöhnen lassen, solange du bereit bist, es als Teil eines Kompromisses zu haben."

Obwohl die neuen Ergebnisse vielversprechend sind Kiernan und ihre Koautoren sagen, dass ihr Programm in verschiedenen Populationen getestet werden muss. Die meisten der Teilnehmerinnen waren weiße Frauen mit Hochschulabschluss, was es schwierig machte, die Ergebnisse auf andere Frauen oder Männer zu übertragen.

Auch längere Studien sind erforderlich. Selbst die Studienteilnehmer, die relativ wenig Gewicht zurückgewannen, tendierten gegen Ende des einjährigen Studienzeitraums dazu, dies könnten erste Anzeichen eines Rückfalls sein, der in den Ergebnissen nicht vollständig erfasst wurde, berichtet Kiernan.

Senden Sie Ihren Kommentar