Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Eierstockkrebs ist mehr als eine Krankheit: Bericht

MITTWOCH, 2. März 2016 (HealthDay News) - Eierstockkrebs ist keine einzige Krankheit, sondern eine Reihe von verschiedenen bösartigen Erkrankungen der Eierstöcke, ein Experte US-Panel sagt.

Beweise deuten darauf hin, dass viele Eierstockkrebs in anderen Geweben beginnen, wie die Eileiter, und schließlich zu den Eierstöcken verbreiten. In anderen Fällen entstehen Krebserkrankungen von Zellen, die nicht als Teil der Eierstöcke betrachtet werden, heißt es in einem Bericht der amerikanischen National Academies of Sciences, Engineering and Medicine. Der Bericht wurde vom Kongress beauftragt.

Die Autoren stellten fest, dass es "überraschende Lücken" im Wissen über Eierstockkrebs gibt. Sie forderten zusätzliche Forschung, um mehr über die Ursachen zu erfahren und die Prävention, Früherkennung, Behandlung und Behandlung der Krankheit zu verbessern.

"Obwohl in der Ovarialkrebsforschung in den letzten Jahrzehnten Fortschritte gemacht wurden, bleibt noch viel zu lernen, "Jerome Strauss III, Vorsitzender des Berichtsausschusses, sagte in einer Akademie Pressemitteilung. Strauss ist auch Executive Vice President für medizinische Angelegenheiten und Dekan der Virginia Commonwealth University School of Medicine in Richmond.

"Je mehr über die grundlegende Biologie der verschiedenen Arten von Ovarialkarzinomen verstanden wird, z. B. woher sie im Körper stammen Je schneller wir Fortschritte in der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Behandlung und unterstützende Pflege erreichen können, "erklärte er.

Jedes Jahr werden mehr als 21.000 Frauen in den Vereinigten Staaten mit Eierstockkrebs diagnostiziert, die Forscher sagte. Und mehr als 14.000 Frauen sterben jedes Jahr an der Krankheit, fügten sie hinzu. Die Fünf-Jahres-Überlebensrate beträgt weniger als 50 Prozent, bemerkten die Forscher.

Frühe Eierstockkrebs hat keine unterscheidbaren Symptome. Es gibt auch keinen wirksamen Screening-Test für Eierstockkrebs. Etwa zwei Drittel dieser Patienten werden in den späten Stadien der Krankheit diagnostiziert, wenn sich der Krebs bereits auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat, sagten die Autoren des Berichts.

Der Bericht fand auch, dass die Qualität der Versorgung von Eierstockkrebs Die Patienten waren in der ganzen Nation sehr unterschiedlich. Mehrere Gruppen haben Standard-of-Care-Richtlinien entwickelt, aber weniger als die Hälfte der Eierstockkrebs-Patienten erhalten diese empfohlene Pflege, ergab die Forschung.

Der Bericht fand zwei wichtige Prädiktoren für ein besseres Ergebnis für Frauen mit Eierstockkrebs. Einer wurde von einem gynäkologischen Onkologen behandelt. Die andere wurde in einem Krankenhaus behandelt, das eine große Anzahl solcher Fälle behandelt. Viele Patienten haben jedoch keinen Zugang zu einer solchen Versorgung, sagten die Autoren des Berichts.

Um die Unterschiede in der Versorgung zu verringern, empfahlen sie Ärzten und Wissenschaftlern, nach Möglichkeiten zu suchen, die derzeit empfohlenen Pflegestandards konsistent anzuwenden.

Der Bericht sagte auch, dass bessere Methoden zur Identifizierung von Frauen mit hohem Risiko für Eierstockkrebs die Prävention und Früherkennung verbessern könnten. Zum Beispiel gibt es starke Verbindungen zwischen Eierstockkrebs und einer Familiengeschichte der Krankheit, spezifische vererbte genetische Mutationen wie BRCA1 und BRCA2, und bestimmte erbliche Krebssyndrome, die Autoren notiert.

Weitere Informationen

Das US-Büro für Frauen Gesundheit hat mehr auf Eierstockkrebs.


Senden Sie Ihren Kommentar