Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Unser Fitness-Redakteur setzt Kylie Jenner mit den schlanken neuen Puma-Kicks auf den Prüfstand

Vielleicht haben Sie schon gehört, dass die jüngste der Kardashian-Clans, Kylie Jenner, im Februar einen Deal mit Puma als Kollaborateur und Markenbotschafter eingegangen ist. (Sie haben vielleicht auch gehört, dass ihr Schwager Kanye West, der Schöpfer des Adidas Yeezy Boost 350, nicht allzu glücklich war.) Nun, der 18-Jährige tritt mit der Firma auf - der Puma Fierce ($ 90; puma.com) -finally heute gefallen.

Laut der Pressemitteilung, "Der PUMA Fierce ist ein leichter, schnürloser Trainingsschuh, der sowohl vielseitig als auch funktional ist und Performance-Ready Technologie mit Street- Das unerwartete Design hat eine demi Oberbootiekonstruktion mit technischen Overlays, eine unterstützende Zwischensohle und eine flexible, gerillte Außensohle für schnelle und dynamische multidirektionale Bewegungen.Der Stil wird Sie zu und von Ihrem letzten Trainingskurs bringen, während Sie Ihrem Look folgen auf die nächste Ebene. "

VERBINDUNG: So funktioniert Khloé Kardashian

Ich habe ein Paar für eine Weile in meinem Schrank versteckt und dachte, es wäre endlich Zeit, sie auszugraben. Ich habe sie heute Morgen beim Training mit Courtney Paul, dem Erfinder von CPXperience und Star von Bravo's Workout New York , getestet. Hier sind meine Gedanken:

Allein aus dem Look heraus, gebe ich dem Fierce ein A. Sie sind super geschmeidig, leicht zu schlüpfen und das perfekte Kompliment für jeden Athleisure-Look. Ich kann mich an den Wochenenden leicht rocken sehen. Sie sind auch ziemlich ähnlich zu Rihanna's Fenty Trainer, der Anfang dieses Jahres mit der Marke startete und ausverkauft war, bevor die meisten Leute ihre Kreditkarten auspeitschen konnten. Also, hier ist eine zweite Chance. (Während ich dies schreibe, habe ich online schnell gesucht und festgestellt, dass die schwarz-weiße Farbgebung bereits ausverkauft ist. Sie haben jedoch immer noch eine schwarze, graue und rote Option.)

VERWANDT: Die besten Laufschuhe für den Frühling 2016

Was das Training angeht, bekommen sie ein B +, und hier ist der Grund: Da sie keine Schnürsenkel hatten, konnte ich die Passform nicht anpassen - ich mag meine Schuhe schön und eng und meinen Fuß fühlte sich nicht immer sicher, vor allem bei Bewegungen wie Ausfallschritte. Es fühlte sich so an, als ob mein Fuß etwas in meinem Schuh nach vorne rutschte. (Ich gebe den Schuhen jetzt den Vorzug des Zweifels und sage, dass vielleicht meine Socken dafür verantwortlich sind.) Das ist wirklich meine einzige Beschwerde; alles andere an dem Schuh hat mich total überzeugt.

Sie sind superleicht, was ich mag, weil ich mich während all dieser Sprungkniebeugen nicht niedergeschlagen gefühlt habe. Trotz der zusätzlichen Absatzhöhe fühlten sie sich immer noch tief auf dem Boden, was mich dazu brachte, mich zu fühlen, während ich hockte und Gewichte über dem Kopf anhob. Sie haben auch einen ausgezeichneten Grip, der perfekt war, weil glatte Sportböden normalerweise nicht mein Freund sind. Und sie sind wirklich bequem.

VERBINDUNG: Ich versuchte den neuen Nike Mid-Rise Sneaker und es war Liebe beim ersten Lauf

Werde ich wieder in ihnen trainieren? Ich kann ehrlich ja sagen. Aber ich werde mir bewusst sein, dass ich in Klassen hineinsteige, die eher auf Lebenserhaltung als auf Bewegung basieren. Ich empfehle euch, ein Paar im Laden anzuprobieren und ein paar Front- und Side-Lunges zu machen und zu sehen, ob ihr mit diesen Moves mehr Glück habt als ich. Jetzt, wenn es darum geht, es nach unten zu treten, werden Sie definitiv sehen, dass ich diese Babys zur Schau stelle. Danke, Kylie!

Senden Sie Ihren Kommentar