Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kurzfristig verabreichte orale Kortikosteroide

Kortikosteroide sind Medikamente, die oft zur Behandlung von Asthma eingesetzt werden, da sie helfen können, Entzündungen zu bekämpfen, die in den Atemwegen der Lunge, den Bronchien, auftreten können. Meistens werden Kortikosteroide über einen Inhalator in die Lunge gebracht. Diese sind als inhalative Kortikosteroide bekannt.

Allerdings umfasst diese Medikamentenklasse stärkere Versionen, die geschluckt (oder injiziert) werden können. Als orale Kortikosteroide bekannt, haben sie Namen wie Prednison oder Prednisolon und können verwendet werden, um Entzündungen während eines schweren Asthmaanfalls dramatischer zu unterdrücken.

Diese sogenannten systemischen Kortikosteroide sind wirksam, aber weil sie im ganzen Körper zirkulieren (eher als nur die Lunge), können sie ernstere Nebenwirkungen als inhalative Kortikosteroide verursachen. Bei Kindern können systemische Kortikosteroide unter anderem zu langsameren oder verkümmerten Wachstum, Knochenschwächung und Hautverdünnung führen.

Orale Kortikosteroide werden in der Regel für kürzere Zeiträume und nur bei sehr schweren Symptomen angewendet. Wenn das Asthma unter Kontrolle ist, können die Patienten auf inhalative Kortikosteroide umgestellt werden.

Senden Sie Ihren Kommentar