Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Der einzige Fehler, den Sie bei Hotels machen, die Bettwanzen anzieht

Es ist jeder Vielreisende schlimmster Albtraum: Bettwanzen mit nach Hause nehmen. Aber jetzt, sagen Wissenschaftler, haben sie einen Weg für Hotelgäste gefunden, um ihr Risiko der invasiven, parasitären Kreaturen abzubauen. Laut einer neuen Studie werden Bettwanzen von schmutziger Wäsche angezogen - das Tragen von abgenutzten Kleidern vom Boden kann dazu beitragen, ihre Ausbreitung von Ort zu Ort zu verhindern.

Bettwanzen können in Hotels und Heimen verheerende Schäden anrichten eine globale Wiederauferstehung, schrieben die Autoren der Studie in der Zeitschrift Scientific Reports . (Sie werden auch schwerer zu töten, dank einer wachsenden Resistenz gegen Insektizide.)

Eine Möglichkeit, wie sich die winzigen Insekten so weit und so weit ausbreiten, ist, dass sie ihren Weg ins Gepäck finden, oder Kleidung, die im Gepäck verstaut ist. "Per Anhalter schien die offensichtliche Erklärung zu sein, aber ein Mechanismus dafür war nie getestet worden", sagt Leitautor William Hentley, PhD, Post-Doktorand an der Universität von Sheffield.

Hentley und seine Kollegen wussten, dass Bettwanzen angezogen werden menschlichen Gerüchen und dass sie mehr als 100 verschiedene Chemikalien wahrnehmen können, die typischerweise auf der menschlichen Haut vorhanden sind. Um zu testen, ob sich diese Anziehungskraft auf kürzlich getragene Kleidung - und nicht nur auf menschliche Körper - ausdehnen könnte, platzierten sie vier Tragetaschen in einem Labormöbel im Schlafzimmer und einen offenen Behälter mit Wanzen (ick).

Zwei der Behälter enthalten abgenutzte T-Shirts und Socken, und zwei enthalten frisch gewaschene Versionen derselben. In den nächsten Tagen tendierten die Wanzen doppelt so häufig zu den Säcken mit den schmutzigen Kleidern als zu den sauberen.

VERBUNDEN: 15 Tipps zur Vermeidung von Bettwanzen im Hotel

Das gleiche Experiment wurde auch in einem zweiten Raum durchgeführt, der identisch mit dem ersten war, außer dass er eine Zunahme an Kohlendioxidgas erhielt, das die Atmung des Menschen stimulieren sollte. Die Forscher wollten herausfinden, ob das Vorhandensein von Kohlendioxid in den Bettwanzen "Wirtssuchverhalten" auslösen würde, wie es bei anderen Insekten gezeigt wurde.

Ihr Verdacht war richtig: Bettwanzen im Raum mit Kohlendioxid würden eher ihre "Zuflucht" verlassen und neue Plätze suchen, um sich niederzulassen, als diejenigen in dem Raum ohne, mit weniger als 2%, die in ihrem ursprünglichen Behälter verbleiben. Und wieder einmal waren sie doppelt so oft auf die schmutzigen Kleider als auf die sauberen angewiesen.

Die Studie legt nahe, dass Bettwanzen, wenn Menschen in der Nähe sind, aktiv nach neuen Wirten Ausschau halten. Aber was noch wichtiger ist: Wenn ein Hotel oder ein anderes Gebäude befallen ist, wird das gestrige Outfit in einem offenen Koffer oder auf dem Boden liegen und ernsthaft nach Ärger gefragt.

Um unsere besten Wellness-Tipps in Ihren Posteingang zu bekommen, melden Sie sich an up für den HEALTH newsletter

"Unsere Studie legt nahe, dass schmutzige Wäsche in einem versiegelten Beutel, besonders wenn sie in einem Hotel bleibt, die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Menschen Bettwanzen mit nach Hause nehmen", sagt Hentley.

Er fügt hinzu seit er mit Bettwanzen arbeitet, ist er viel vorsichtiger, wenn er reist. "Bettwanzen haben Mühe, auf glatten Oberflächen zu laufen, und wenn ich auf Reisen bin, suche ich immer nach diesen glatten Metallgepäckträgern, um meinen Koffer aufzubewahren" sagt. "Wenn das nicht klappt, halte ich meine Kleider in einer großen Zip-Lock-Tasche, weit weg vom Bett."

Senden Sie Ihren Kommentar