Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Olympian Julia Mancuso Skis To Gesundheit

Matt Jones Anmerkung der Redaktion: Am 10. Februar 2014, Julia Mancuso wurde Dritter in der Super-Kombination (ein zwei - Teilveranstaltung bestehend aus Downhill- und Slalomläufen - um ihre vierte olympische Medaille zu gewinnen. Mancuso ist der erste amerikanische Skifahrer, der bei drei Olympischen Spielen in Folge Medaillen gewann.

"Jede Olympiade war anders für mich", sagt Julia Mancuso, die 29-jährige Alpin-Skirennläuferin, die Gold gewann (im Riesenslalom) bei den Turiner Spielen 2006 ?? und ist ein Favorit, um mehr Hardware bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, Russland, einzusammeln. Julia wuchs in Squaw Valley, Kalifornien, auf, wo im Winter das Skifahren und im Sommer das Wasserskifahren üblich war, wie ein Instagram-Foto von Jules auf Wasserskis zeigt. Mit drei Olympischen Spielen und drei Medaillen unter ihrem Gürtel ist sie nicht länger die Außenseiterin - sie ist diejenige, die es zu schlagen gilt. "Es gibt viel mehr Aufmerksamkeit", gibt sie zu. "Aber ich habe mich immer unter Druck hervorgetan, wie:" Ich will dir zeigen, was ich tun kann! "

Was machst du regelmäßig, um dich gut in deinem Körper zu fühlen?

Viel Yoga und Pilates. Ich mag auch Stretching. Ich reise immer mit einer Schaumstoffrolle. Was hat mir geholfen, Verletzungen zu verhindern, ist verbunden und meinen Körper ausgerichtet. Jeden Morgen rolle ich aus und arbeite dann an meinem Kern und meinem Gleichgewicht.

Matt Jones Hast du schon einmal an einer Diät oder einem Training teilgenommen?

Das habe ich gemacht, als ich jünger war. Als die Zone-Diät herauskam, war ich dabei - vor allem, weil ich eine Frau wurde und mich in meinem Körper pummelig und unwohl fühlte. Ich erinnere mich daran, immer Hüttenkäse und Hähnchenbrust zum Mittagessen zu bringen, und jetzt bin ich wie: "Was habe ich gedacht?" Aber Modetraining kann wirklich Spaß machen. Es gibt einen Monat, in dem wir ein bisschen Freizeit haben, und dann experimentiere ich mit Workouts, die "normale" Leute machen, wie CrossFit.

Nutzt du Fitness-Apps?

Ich mache Nike Training Club, was eigentlich so ist hart und intensiv. Ich bin jedes Mal überrascht, wenn ich es tue. Ich benutze auch Map My Ride und Map My Run.

Was ist ein renntag?

Ich beginne meinen Morgen mit einem Smoothie aus gepudertem Gemüse, Molkenprotein und Kokoswasser. Ich habe auch hartgekochte Eier, dann bringe ich ein Erdnussbutter-Marmeladen-Sandwich für den Hügel.

Hörst du Musik, um vor den Rennen hochgepumpt zu werden?

Ich höre gern nur die Natur. Ich finde Musik störend - es bringt mich aus dem Kopf. Was ich am Skifahren so liebe, ist die Ruhe. Aber ich höre gerne Musik, wenn ich trainiere. In letzter Zeit sind es Lorde, The Black Keys und Robyn.

Irgendwelche Glücksbringer oder Rituale vor dem Rennen?

Ich glaube nicht wirklich an glückliche Dinge, aber ich trage Glückswäsche als Witz. In diesem Jahr werden meine Freunde und meine Familie Unterwäsche tragen, die auch "Super Jules" heißen! Und ich mache jedes Mal meine gleiche Routine: Stretching und Qigong, was meine Körpertemperatur erhöht. Ich stelle mir auch ein weißes, gesundes, fröhliches Licht vor.

Wann fühlst du dich am liebsten?

Entweder am Ende des Tages im Bett, nur mein eigenes Ding machen, oder wenn ich draußen bin, herumrennen und stark sein. Wenn ich mich gesund fühle, fühle ich mich selbstsicher und das ist sexy für mich.

Senden Sie Ihren Kommentar