Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Adipositas bei Teens scheint Risiko für Krankheit, Tod im mittleren Alter zu erhöhen

Von Amy Norton
HealthDay Reporter

MITTWOCH, 13. April 2016 (HealthDay News) - Übergewichtige Jugendliche können ein erhöhtes Risiko von Herzerkrankungen oder Schlaganfall zu sterben, wenn sie das mittlere Alter, eine große erreichen neue Studie schlägt vor.

Die Studie von mehr als 2 Millionen Israelis fand heraus, dass diejenigen, die als Jugendliche übergewichtig oder fettleibig waren zwei bis drei Mal häufiger vor kardiovaskulären Ursachen sterben, im Vergleich zu denen, die als Jugendliche dünn gewesen waren.

Experten nannten die Ergebnisse, online veröffentlicht 13. April in der New England Journal of Medicine , besorgniserregend, wenn nicht alles überraschend.

Die Sorge ist weitgehend auf die Tatsache, dass Teenager Fettleibigkeit geworden ist so weit verbreitet. In den Vereinigten Staaten sind etwa ein Fünftel der 12- bis 19-Jährigen nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention übergewichtig.

"Dies ist eine wichtige Studie", sagte Dr. Carl "Chip". Lavie, medizinischer Direktor der kardiologischen Rehabilitation und Prophylaxe am Ochsner Medical Center in New Orleans.

Laut Lavie, der nicht an der Forschung beteiligt war, sind die Befunde aus einer Reihe von Gründen bedenklich. Zum einen seien viele Menschen in der Studie Teenager in einer Zeit, in der starke Fettleibigkeit ungewöhnlich sei - und wenn Teenager unabhängig von ihrem Gewicht körperlich aktiver seien als jetzt.

"Die Situation hat sich drastisch geändert Die Kinder werden nur körperlich aktiv, wenn sie an organisierten Sportarten teilnehmen ", sagte Lavie.

Außerdem, so fügte er hinzu, verbringen viele Jugendliche eine" beträchtliche "Zeit damit, völlig sesshaft zu sein - vor dem Fernseher oder auf ihren Telefonen und Computern - während sie im Vergleich zu früheren Generationen mehr Junkfood essen.

"Ich bin sehr besorgt, dass übergewichtige und fettleibige Teenager 30 Jahre später in ernsthaften Schwierigkeiten stecken werden", sagte Lavie. "Viele werden nicht mehr nur übergewichtig oder leicht fettleibig sein, sondern wahrscheinlich auch eine viel schwerere Fettleibigkeit haben."

Die Ergebnisse basieren auf Aufzeichnungen von knapp 2,3 Millionen israelischen Teenagern, die vor ihrem obligatorischen Militärdienst zwischen 1967 körperliche Untersuchungen erhielten und 2010.

Bis 2011 waren etwas mehr als 36.000 gestorben - zu diesem Zeitpunkt waren die ältesten Mitglieder der Gruppe etwa 40 Jahre lang verfolgt worden.

Da die Studiengruppe noch ziemlich jung war, kommt es zu Todesfällen durch Herzprobleme und Schlaganfall waren auf der ganzen Linie gering. Aber Männer und Frauen, die als Teenager übergewichtig waren, zeigten höhere Risiken, besonders wenn es um Herzkrankheiten ging - wo sich Fettplaques in den Arterien ansammeln und schließlich einen Herzinfarkt verursachen können.

Übergewichtige Teenager waren fünfmal wahrscheinlicher im mittleren Alter an Herzkrankheiten zu sterben, im Gegensatz zu denen, die dünn waren, aber nicht als untergewichtig angesehen wurden. Ihr Todesrisiko aufgrund kardiovaskulärer Ursachen - einschließlich Schlaganfall und Herzstillstand - wurde mehr als verdreifacht.

Ähnlich hatten übergewichtige Jugendliche ein dreifach höheres Risiko, später an einer koronaren Herzkrankheit zu sterben, und ein doppelt so hohes Risiko für Tod aus jeder kardiovaskulären Ursache, zeigten die Befunde.

Die Studie beantwortet jedoch nicht die Frage nach dem Warum.

Es ist nicht klar, ob es die überflüssigen Pfunde früh im Leben oder andere Faktoren sind - wie eine schlechte Ernährung oder Bewegungsmangel - das erhöhte die kardiovaskulären Risiken der Menschen, so Dr. Steven Heymsfield, ein Sprecher der Adipositas-Gesellschaft. Er ist auch Professor am Pennington Biomedical Research Center, in Baton Rouge, La.

Dennoch, sagte Heymsfield, die Studie ist beeindruckend in seiner Größe und sorgfältige Messungen der Körpermasse Index Teenager (ein Maß für das Gewicht in Bezug auf die Höhe) .

"Das gibt uns die Bestätigung von etwas, von dem ich glaube, dass wir es wussten", sagte Heymsfield. "Übergewicht als Teenager ist schlecht für dich."

Es ist nicht sicher, ob Fettleibigkeit bei Kindern eine besondere Gesundheitsgefährdung darstellt oder ob schwere Kinder gefährdet sind, nur weil sie oft zu schwereren Erwachsenen werden.

Die Studie hatte keine Informationen über das Erwachsenengewicht, sagte der leitende Forscher Dr. Gilad Twig vom Sheba Medical Center in Tel Hashomer, Israel.

Unabhängig davon, sagte er, ist Teen Adipositas ein "starker Prädiktor" für vorzeitigen Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen - - Auch wenn es durch Auswirkungen auf das Gewicht des Erwachsenen ist.

"Diese Studie unterstreicht die Bedeutung der Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts [während] Kindheit und Jugend," sagte Twig.

Lavie und Heymsfield stimmten zu und betonten, dass eine gesunde Ernährung und regelmäßige übung - die kardiovaskuläre Eignung erhöhen kann - sind Schlüssel.

Kindheit ist die "beste Zeit", um Korpulenz abzuwehren, sagte Heymsfield. Aber, fügte er hinzu, es ist nie zu spät, gesündere Gewohnheiten anzunehmen, selbst wenn du den größten Teil deines Lebens übergewichtig warst.

"Die wichtigen Dinge", sagte Heymsfield, "sind nicht zu rauchen, deinen Blutdruck runter zu bekommen Normalwerte, beobachten Sie Ihre Lipidwerte und sind Sie körperlich aktiv. "

Er stellte fest, dass andere Studien gezeigt haben, dass es möglich ist," fett, aber fit "zu sein, mit regelmäßiger Bewegung.

Weitere Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention haben Tipps, wie Kinder ein gesundes Gewicht erhalten können.


Senden Sie Ihren Kommentar