Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Adipositas kann den Blutdruck der Kinder ansteigen lassen: Studie

durch Steven Reinberg
HealthDay Reporter

FREITAG, 19. Februar 2016 (HealthDay News) - Kinder und Jugendliche, die fettleibig werden oder bleiben, können das Risiko von Bluthochdruck im Vergleich zu ihren schlanken Kollegen schnell bis zu dreimal so hoch halten, heißt es in einer neuen Studie.

Diese Befunde sind besonders besorgniserregend, da der Bluthochdruck bei Kindern, die von übergewichtig zu adipös übergewichtig oder fettleibig wurden, in kurzer Zeit entwickelt wurde - die Studie dauerte nur drei Jahre.

"Diese Ergebnisse unterstreichen die Wichtigkeit der Entwicklung und Implementierung von frühen und effektiven klinischen und öffentlichen Gesundheitsstrategien zur Adipositasprävention ", sagte die leitende Forscherin Emily Parker. Sie ist Forschungsbeauftragte am HealthPartners Institut für Bildung und Forschung in Bloomington, Minnesota.

Für die Studie sammelten Parker und ihre Kollegen Daten über mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche, die in den Aufzeichnungen von drei großen Gesundheitssystemen in Kalifornien aufgeführt sind. Colorado und Minnesota zwischen 2007 und 2011. Die Kinder im Alter von 3 und 17 Jahre alt.

Während der dreijährigen Studie entwickelten 0,3 Prozent der Kinder und Jugendliche Bluthochdruck.

"Bluthochdruck bei Kindern und Jugendlichen ist ziemlich selten, und wir müssen immer noch mehr darüber wissen, ob Bluthochdruck zu einem größeren Risiko für Herz-Kreislauf-Ereignisse später im Leben für diese Kinder führt ", sagte Parker.

Die Forscher fanden heraus, dass Kinder zwischen 3 und 11 Jahre alt, die von übergewichtigen zu übergewichtigen gingen, hatten mehr als zweimal die Wahrscheinlichkeit, während des kurzen Lernzeitraums hohen Blutdruck zu entwickeln. Für ältere Kinder - die von 12 bis 17 Jahren - wurde die Wahrscheinlichkeit von Bluthochdruck mehr als verdreifacht, ergab die Untersuchung.

Als die Forscher den Unterschied zwischen Kindern untersuchten, die während des gesamten Studienzeitraums übergewichtig und stark fettleibig waren, Sie fanden heraus, dass das Risiko von Bluthochdruck für diejenigen, die übergewichtig waren, verdoppelt wurde. Aber für diejenigen, die stark übergewichtig waren, vervierfachte sich das Risiko.

Kinder, die stark übergewichtig waren, fielen in das 99. Perzentil für einen höheren Body-Mass-Index (BMI, ein Verhältnis von Gewicht zu Größe) für ihr Alter und Geschlecht. Übergewichtige Kinder waren diejenigen, deren BMI in das 95. bis 98. Perzentil für ihr Alter und Geschlecht fiel, sagte die Studie.

Der Bericht wurde online veröffentlicht Februar 19 in der Zeitschrift Pediatrics .

Dr. William Muinos, ein pädiatrischer Gastroenterologe und Leiter des Gewichtsmanagementprogramms am Nicklaus Kinderkrankenhaus in Miami, sagte, dass er diese Ergebnisse in seiner eigenen Klinik sieht. "Wir sehen das bei Kindern so jung wie 8", sagte er.

Hoher Blutdruck bei Kindern kann ihre Nierenfunktion schädigen und das Risiko von Typ-2-Diabetes, hohe Cholesterin-und Triglyceride und Fettleber-Krankheit erhöhen, die können schädigen die Leber, sagte er.

"Die Schönheit von Bluthochdruck bei Kindern ist, dass es sinkt, sobald sie beginnen, Gewicht zu verlieren", sagte Muinos. Darüber hinaus klären sich auch alle anderen Probleme, die mit Bluthochdruck verbunden sind, sagte er.

Wenn Kinder jedoch nicht abnehmen, bleibt Bluthochdruck bestehen und steigt mit zunehmendem Gewicht, sagte er.

"Das Risiko dieser Probleme ist höher bei Kindern, die an Gewicht zunehmen und einen hohen Blutdruck entwickeln", sagte Muinos. Eltern müssen ihre Lebensweise für ihre Kinder mit der Hilfe eines Arztes oder einer Gewichtverlustklinik ändern, sagte er.

Zu ​​den Veränderungen gehören eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten sowie regelmäßige körperliche Aktivität, sagte Muinos .

"Diese Probleme existieren wirklich und sie werden nicht verschwinden, wenn Kinder ihre Teenagerjahre erreichen - das passiert nicht mehr. Sie werden nur übergewichtige oder fettleibige Jugendliche", sagte er.

Weitere Informationen

Besuchen Sie für weitere Informationen über Fettleibigkeit bei Kindern die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.


Senden Sie Ihren Kommentar