Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kein Antidepressivum löst Selbstmordrisiko mehr als andere

DIENSTAG, 4. Mai (HealthDay News) - Eine neue Studie stellt fest, dass kein bestimmtes Antidepressivum das Risiko erhöht, dass Erwachsene, die mit solchen Medikamenten beginnen, sich selbst umbringen oder Selbstmord begehen.

Es gibt Berichte, dass Antidepressiva, vor allem selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer wie Prozac und Paxil, das Risiko von Suizidgedanken oder Suizidversuchen erhöhen, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen.

Im Oktober 2004 gab die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA eine Gesundheit heraus beratende Aussage, dass es ein potentiell erhöhtes Risiko für Selbstmordgedanken und -verhalten bei Kindern und Jugendlichen gab, die Antidepressiva nahmen, aber spätere Analysen fanden kein solches erhöhtes Risiko bei Erwachsenen, die Antidepressiva verwenden, so eine Nachrichtenausgabe In der aktuellen Studie wollten wir untersuchen, ob das Suizidrisiko nach Adjustierung für die Selektionsfaktoren in den Antidepressiva-Klassen und -Agenten gleich ist oder ob es bestimmte Regime mit Sicherheitsvorzügen gibt, die verschrieben werden sollten vorzugsweise in erwachsenen Populationen ", schrieben die Studienautoren unter der Leitung von Dr. Sebastian Schneeweiss vom Brigham and Women's Hospital und der Harvard Medical School.

Die Forscher analysierten Statistiken über 287.543 Erwachsene in der kanadischen Provinz British Columbia, die mit Antidepressiva behandelt wurden 1997 und 2005.

Die Forscher fanden heraus, dass von den 846 Erwachsenen in der Studie, die entweder einen Suizidversuch (751) oder sich selbst töteten (104), kein bestimmter Typ oder eine bestimmte Medikamentenklasse wahrscheinlicher beteiligt war

Die Studie erscheint in der Mai-Ausgabe des

Archives of General Psychiatry . Weitere Informationen

Die US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin hat mehr über Antidepressiva.

- Ra ndy Dotinga

QUELLE: American Medical Association, Pressemitteilung, 3. Mai 2010

Aktualisiert: 4. Mai 2010

Copyright © 2010 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar