Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kein klarer Sieger unter den Stop-Smoking-Aids in Studie

Von Steven Reinberg
HealthDay Reporter

DIENSTAG, 26. Januar 2016 (HealthDay News) - Wenn Sie versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, scheint die Verwendung des Nikotinpflasters, des Medikaments Chantix oder einer Kombination aus Pflaster und Lutschtabletten gleich zu funktionieren Nun, Forscher berichten.

"Zu unserer Überraschung waren alle drei Behandlungen im Wesentlichen identisch", sagte Hauptautor Dr. Michael Fiore, Direktor des Zentrums für Tabakforschung und Intervention der Universität von Wisconsin in Madison.

Ergebnisse der drei Ansätze unterschieden sich weder nach sechs Monaten noch nach einem Jahr signifikant, fanden die Forscher heraus. Nach sechs Monaten betrug die Ausstiegsrate 23 Prozent für den Patch, 24 Prozent für Chantix und 27 Prozent für die Kombination von Patch und Pastillen. Nach einem Jahr betrug die Abstinenzrate 21 Prozent, 19 Prozent bzw. 20 Prozent, wie die Befunde zeigten.

In der Vergangenheit wurde Chantix (Vareniclin) oder die Kombination von Nikotinpflaster und Nikotin Lutschtabletten in Studien nachgewiesen effektiver als der Patch allein, sagte er. "Aber niemand hat sie verglichen", erklärte Fiore.

Obwohl die Gründe, warum die Behandlungen gleich gut funktionierten, nicht bekannt sind, hat der Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören, eine starke Wirkung, schlug Fiore vor.

"Der Wunsch einer Person zu beenden ist wirklich mächtig ", sagte Fiore. "Die Behandlungen sind wichtig und erhöhen die Raten, aber das mindert keineswegs den unglaublich starken Einfluss der Verpflichtung einer Person, ihr Verhalten zu ändern - insbesondere ein Verhalten, das so gefährlich ist wie das Rauchen", sagte er.

Der Bericht wurde veröffentlicht 26. Jan. im Journal der American Medical Association .

Patricia Folan ist Direktorin des Zentrums für Tabakkontrolle bei Northwell Health in Great Neck, New York. Sie sagte: "Wenn ein Raucher versucht aufzuhören Es gibt viele Faktoren, die ihre Entscheidung beeinflussen zu versuchen, aufzuhören und ihre Fähigkeit, zu bleiben. "

Gründe, die Menschen aufhören, gehören Arzt Rat, familiären Druck, die Auswirkungen von Rauchverboten, die Kosten des Rauchens und Anti-Tabak Anzeigen. Darüber hinaus hängt das Nichtrauchen wiederum von Motivation, Unterstützung, Komfort und der Verwendung von Entwöhnungsmedikamenten ab, sagte sie.

"Studien haben zwar gezeigt, dass Entwöhnungsmedikamente ein wichtiger Faktor bei der Entwöhnung sind, ein umfassender Ansatz ist jedoch oft notwendig für den Erfolg ", fügte Folan hinzu.

In ihrem direkten Vergleich wiesen Fiore und seine Kollegen nach dem Zufallsprinzip einem der drei 12-Wochen-Programme Raucher zu: nur das Nikotinpflaster; Nur Chantix; oder das Nikotinpflaster plus Nikotinpastillen. Zusätzlich wurden den Teilnehmern sechs Beratungssitzungen angeboten.

Laut Fiore waren alle Medikamente gut verträglich. Jedoch hatten Leute, die Chantix nahmen, häufigere Nebenereignisse, einschließlich lebhafte Träume, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Verstopfung, Schläfrigkeit und Verdauungsstörungen.

Pfizer Inc., der Hersteller von Chantix, sagte in einer Behauptung, dass die Ergebnisse dieser Studie nicht damit übereinstimmen Erkenntnisse aus früheren Studien, die über "überlegene Wirksamkeit von Vareniclin [Chantix] und Kombinationstherapie im Vergleich zu Nikotinersatztherapie allein berichtet."

Darüber hinaus ist die beste Art der Studie eine, in denen Menschen Chantix oder Nikotinersatz zufällig erhalten Therapie oder ein Placebo, aber nicht wissen, welche. Solch eine Studie wurde jedoch nicht durchgeführt, sagte das Unternehmen.

Folan sagte, dass die neuesten Ergebnisse möglicherweise von der Art der Leute, die untersucht wurden, verzerrt wurden. Insbesondere rauchten die meisten weniger als eine Packung pro Tag und die meisten hatten versucht, vorher aufzuhören.

"Frühere Erfahrungen mit dem Aufhören, die Tatsache, dass sie keine starken Raucher waren, ihre Motivation zu beenden und die Bereitstellung von Beratungssitzungen hatten höchstwahrscheinlich einen Auswirkungen auf ihren erfolgreichen Erfolg, unabhängig von den verwendeten Medikamenten ", sagte sie.

Dr. Len Horovitz, Lungenspezialist am Lenox Hill Hospital in New York City, sagte, dass "die meisten Leute, die aufhören, diejenigen sind, die aufhören wollen."

Er sagte auch, dass es nicht verwunderlich ist, dass das Ersetzen von Nikotin mit allen Mitteln zum gleichen Ergebnis führt. Darüber hinaus sagte Horovitz viele seiner Patienten sind nicht bereit, Chantix wegen seiner Nebenwirkungen zu nehmen.

Horovitz hinzugefügt, dass für viele Raucher, mehrere Versuche benötigt werden, bevor sie für immer beenden können.

"Nur weil Sie gegangen sind Einmal oder zweimal um das Drehkreuz zu gehen und nicht aufzuhören bedeutet nicht, dass Sie zum Scheitern verurteilt sind. Je öfter Sie es versuchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie es letztendlich schaffen werden. "

Weitere Informationen

Besuchen Sie die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention, um mehr über das Aufgeben des Rauchens zu erfahren.


Senden Sie Ihren Kommentar