Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Nippel-Erhaltung Mastektomien erscheinen sicher für Frauen mit hohem Risiko: Studie

MONTAG, 25. April 2016 (HealthDay News) - Vorbeugende Brustentfernung (Brustamputation), die die Brustwarze und die umgebende Haut konserviert, kann bei der Prävention von Brustkrebs bei Hochrisiko-Frauen ebenso wirksam sein wie invasivere Operationen, eine neue Studie schlägt vor.

Die Studie umfasste 348 Frauen mit BRCA-Genmutationen, die das Brustkrebsrisiko erhöhen. Sie hatten zwischen 1968 und 2013 präventive Brustwarzen-Mastektomien. Von diesen Frauen hatten 203 beide Brüste entfernt (bilaterale Mastektomie) und 145 hatte eine Brust präventiv entfernt, nachdem Krebs in der anderen Brust aufgetreten ist.

Drei bis fünf Jahre nach der Operation, Keine der Frauen, die bilateral Brustwarzen erhaltende Brustamputation hatte Brustkrebs an jedem Standort entwickelt. In der verbleibenden Haut, den Brustwarzen oder den Lymphknoten auf der Seite der Brustentfernung entwickelten sich keine Brustkrebserkrankungen.

Sieben Frauen starben während der Nachbeobachtung an Brustkrebs. Alle von ihnen hatten einen früheren oder gleichzeitigen Brustkrebs zum Zeitpunkt der Operation und ihre Krankheit im Spätstadium wurde dieser Krebs zugeschrieben, nach der Studie, die auf der Jahrestagung der American Society of Breast Surgeons in Dallas präsentiert werden sollte .

Die Ergebnisse zeigen, dass Brustwarzen-sparende Mastektomien, die Frauen mit natürlicheren Brüsten als andere Mastektomien hinterlassen, das Brustkrebsrisiko bei Frauen mit BRCA-Mutationen senken könnten, sagten die Forscher.

Die schonende Mastektomie findet aufgrund ihrer überlegenen kosmetischen Ergebnisse breite Akzeptanz, aber die medizinische Fachwelt bleibt skeptisch, dass sie die richtige Wahl für die BRCA-Population ist ", sagte Studienleiter Dr. James Jakub, Brustchirurg an der Mayo Clinic in Rochester , Minn.

"Dies ist die größte Studie ihrer Art, um die Kontroverse anzusprechen und zu zeigen, dass die brustwarzenschonende Mastektomie Brustkrebs genauso wirksam verhindert wie die traditionelle Mastektomie", sagte er in einem Interview nic news release.

"Diese Option der nippelschonenden Brustamputation stellt ohne Frage ein hervorragendes kosmetisches Ergebnis dar und kann Frauen, die gefährdet sind, diese vorbeugende Maßnahme zu erleichtern", sagte Jakub.

"Obwohl die Brustwarze erhalten bleibt, wird sie leider keine Stimulation oder Erregung haben. Dennoch zeigen Studien, die den Einfluss von risikomindernden Eingriffen auf Lebensqualität, sexuelle Befriedigung und Intimität untersuchen, dass die Fähigkeit, Ästhetik und Körperbild zu bewahren, all diese Faktoren verbessern kann ", schloss er.

Weil sie es waren Die Ergebnisse sollten als vorläufig angesehen werden, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht wurden.

Weitere Informationen

Das US National Cancer Institute hat mehr über eine Operation zur Verringerung des Brustkrebsrisikos.


Senden Sie Ihren Kommentar