Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

News Zusammenfassung: Dichte Knochen und Brustkrebs, Detox-Diät-Gefahr und mehr

Hüftknochendichte, Brustkrebsneigung

Frauen mit stärkeren Knochen nach der Menopause kann ein höheres Risiko für Brustkrebs als diejenigen mit dünneren Knochen sein. Dies bedeutet nicht, dass gebrechliche Knochen gut sind, oder dass Sie Osteoporose-verhindernde Medizin auslassen sollten, laut der Studie in Krebs . Aber die Forscher der Universität von Arizona schlagen vor, dass postmenopausale Knochendichtentests einen doppelten Zweck erfüllen können: ein Indikator für das Brustkrebsrisiko und für das Knochenfrakturrisiko. Warum der Link? Lebenslange Faktoren, die zu stärkeren Knochen führen - wie Hormonbelastung - können ebenfalls das Krebsrisiko erhöhen. (Finden Sie andere Brustkrebs-Risikofaktoren.)

Frau schädigt das Gehirn auf Detox-Diät

Eine britische Frau erlitt Gehirnschäden nach der Amazing Hydration Diät, Berichten zufolge. Dawn Page, 52, wurde über $ 1 vergeben. 6 Millionen nach der Diät (auf den Rat eines "Ernährungstherapeuten"), der das Trinken großer Mengen Wasser und die Begrenzung der Salzaufnahme empfahl. Sie litt unter starkem Erbrechen und einem schweren epileptischen Anfall und leidet an Gedächtnis-, Konzentrations- und Sprachstörungen. Ein anderes Beispiel für schädliche Wasseraufnahme: Im vergangenen Jahr starb eine 28-jährige kalifornische Frau, nachdem sie an einem Radio-Wettbewerb teilgenommen hatte, bei dem sie reichlich Wasser konsumiert hatte.

Sie wollen in Ihre Gene einsteigen

Laut TechCrunch hat eine in der Schweiz ansässige Firma einen DNA-basierten Dating-Service ins Leben gerufen. Für nur $ 199 kann das Unternehmen Ihnen helfen, Ihre perfekte DNA-Übereinstimmung zu finden. Warte mal, wäre das nicht deine Cousine zweiten Grades? Laut GenePartner verwendet das Unternehmen Ihre DNA nicht, um Sie mit jemand anderem zu vergleichen - stattdessen behauptet es, "Hunderte von Paaren" analysiert zu haben, um einen genetischen Algorithmus für erfolgreiche Beziehungen abzuleiten. Klingt wie ein schlechter Fall von Begierde für uns.

Wird McDonald's die Große Makrele vorstellen?

Es gab viele Beispiele dafür, dass Einwanderer die Diäten westlicher Länder übernehmen und dann die diätetischen Konsequenzen erleiden. Hier ist eine andere: Eine neue Studie zeigt, dass Männer mittleren Alters in Japan doppelt so viele Omega-3-Fettsäuren im Blut haben wie japanisch-amerikanische Männer (und weiße Männer), die in den Vereinigten Staaten leben. Sie haben auch viel weniger Verstopfung der Arterien - Unterstützung für das Argument, dass Fischöl ist ein schützendes Fett, Herz-weise. Der Artikel in Journal des American College of Cardiology legt nahe, dass der japanische Appetit auf öligen Fisch den Vorteil erklären könnte.

Hirnscan kann Alzheimer früh erfassen

Forscher am Medical College von Wisconsin in Milwaukee führten funktionelle MRI-Kleie-Scans bei 28 gesunden Menschen im Alter von 45 bis 65 Jahren durch. Und sie stellten fest, dass die "funktionale Konnektivität" zwischen zwei Speicherprozessen bestand Hirnstrukturen waren bei Menschen, die eine gemeinsame Genvariante mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen und Alzheimer trugen, 65% niedriger.Die Ergebnisse wurden auf der Internationalen Konferenz der Alzheimer Association in Chicago vorgestellt.

(FOTO: ISTOCKPHOTO)

Senden Sie Ihren Kommentar