Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Neues Jahr, neue Speisekammer


Istockphoto

Von Frances Largaman-Roth, RD
Wenn du deine Diät schon betrogen hast und deinen Pakt gebrochen hast, um jeden Morgen ins Fitnessstudio zu gehen, ärger dich nicht. Ich habe eine Lösung, an die du dich halten kannst. Hier ist eine perfekte Ausrede, um einen guten Blick auf Ihre Speisekammer zu werfen und alle "schlechten" Lebensmittel wegzuwerfen - egal, ob sie schlecht oder schlecht für Sie sind. Alles was du brauchst sind ein paar Stunden, eine Mülltonne und ein Ausflug in den Laden.

Gewürze: Sie halten nicht ewig an
Gewürze werden nicht schlecht, per se, aber sie werden dich im Stich lassen die Geschmacksabteilung. Und erinnern Sie sich wirklich, als Sie das Currypulver oder Fünf-Gewürzmischung kauften? Laut McCormick, den Gewürzmenschen, ist hier, wenn man diese Flasche ablöst. Und wenn Sie noch Gewürzdosen darin haben, sind sie schon lange nicht mehr da.




















Gewürz / KräuterHaltbarkeit
Gemahlene Gewürze2-3 Jahre
Ganze Gewürze3-4 Jahre
Gewürzmischungen1-2 Jahre
Getrocknete Kräuter (Lorbeerblätter, Petersilie, Basilikum)1-3 Jahre
Extrakte (Mandel, Rum usw .; echte Vanille Extrakt hält ewig)4 Jahre

Neuere Gewürze haben jetzt Verfallsdaten auf ihnen gedruckt, also lesen Sie das Kleingedruckte, und wenn Ihre Flaschen Vergangenheit sind, oder wenn Sie sich erinnern, sie für eine Dinnerparty vor zwei Häusern zu kaufen, Es ist an der Zeit, sie zu ersetzen.

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten:

  • Neben oder oberhalb des Ofens mag der perfekte Platz zum Aufbewahren Ihrer Gewürze erscheinen, aber er setzt sie der Hitze aus, die sie altern lässt schneller. Bewahre deine Gewürze mit den Kappen bei Raumtemperatur auf, fern von Fenstern, Hitze und Feuchtigkeit.
  • Wenn die Farbe verblasst ist, ist es Zeit, das Gewürz wegzuwerfen. Gewürze sollten eine lebhafte Farbe haben.
  • Paprika, Chilipulver und Chili-Flocken können im Kühlschrank aufbewahrt werden, um sie länger frisch zu halten.

Weiter: Öl und Essig

Öl & Essig
Ihre größte Speisekammer Investitionen sind Öle und Essige. Öle sind empfindlich, weil die Fettsäuren in ihnen anfällig für ranzig werden. Halten Sie sie von Hitze und Licht fern - das bedeutet nicht direkt neben dem Ofen. Und wenn Sie es in einer großen Flasche kaufen, ist es am besten, eine kleinere Menge in einen getönten Glasbehälter oder einen Edelstahl-Dekanter zu überführen. Wenn Sie Oliven und andere Öle richtig lagern, sollten sie bis zu einem Jahr reichen.

Essig ist viel widerstandsfähiger, weil er kein Fett enthält. Es wird unbegrenzt dauern, solange Sie es mit der Kappe fest gespeichert haben. Bestimmte Essige werden sich im Laufe der Zeit verfärben, aber das sollte den Geschmack nicht beeinflussen.

Bohnen, Nudeln und mehr
Eingemachte und getrocknete Bohnen, getrocknete Teigwaren und Reis halten eine lange Zeit, aber nicht unbegrenzt. Es sollte ein "Verfallsdatum" auf der Verpackung sein, also stellen Sie sicher, das Produkt vorher zu kochen. Das eigentliche Problem mit diesen getrockneten Produkten ist, dass sie, sobald Sie das Paket öffnen, anfällig für Viecher werden. Ohhh! Deshalb behalte ich alle meine Vorratsdosen in Gläsern oder Kanistern mit fest sitzenden Deckeln. Das gleiche gilt für Mehl, Zucker und Pfannkuchen und Waffelmix.

Brauner Reis und andere Vollkornprodukte halten nicht so lange wie raffiniertes Getreide, also wenn Sie Kühlschrank haben, ist es eine gute Idee, Vollkorn zu lagern bei kühlen Temperaturen.

Ich weiß, dass es ein Schmerz ist, hochzuklettern und durch diese Regale zu graben (glaub mir, ich bin im siebten Monat schwanger), aber es macht weniger Spaß, ein Rezept zu beginnen, nur um herauszufinden, dass dein Olivenöl bitter schmeckt , Ihre Pasta wurde von Rüsselkäfern angegriffen, oder Ihr Chilipulver hat nicht genug Kick. Machen Sie diesen Monat eine große Säuberung, und Sie müssen nicht bis zum Frühling noch einmal darüber nachdenken. Gute Reinigung!

Senden Sie Ihren Kommentar