Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Neue Ernährungsregeln für Kindermahlzeiten: "Misserfolg beim Mittagessen"


CNN / WDIV

Kinder, die Mittagessen in öffentlichen Schulen kaufen, werden jetzt Es gab gesündere Optionen, darunter auch mehr Obst und Gemüse, da in diesem Jahr die Richtlinien des National School Lunch Programms des US-Landwirtschaftsministeriums in Kraft treten.

Der Schulbezirk Lake County Florida, im Land der sonnengeküssten Orangen, dachte sich einen Sprung zu starten und die neuen Regeln im letzten Jahr umgesetzt.

Es stellt sich heraus, dass die Kinder nehmen und werfen. Sie haben mehr als $ 75.000 an Produkten vernichtet.

Eine Theorie ist, dass viele der Kinder, die noch nie ein pflanzliches Essen gesehen haben, das nicht aus einer Flasche kommt oder kann, nicht merken, dass sie essbar sind

Eine wahrscheinlichere Erklärung ist, dass das, was bedient wird, nicht so ansprechend ist, wie es sein könnte. Und tatsächlich gibt es Beweise, dass Schulmittagessen Programme kämpfen, um die neuen bundesstaatlichen Gesundheitsstandards zu erfüllen (der gesunde, Hunger-freie Kindergesetz von 2010 erfordert Schulen, strengere Ernährungsstandards 2012-2013 zu treffen, um zusätzliche Bundesmittel für freie Mittagessen zu erhalten) .

Ein Jugendlicher in Detroit begann einen Schulessenboykott mit einer Facebook-Seite, auf der Bilder von den unappetitlichen Gerichten an seiner Schule standen. Und Jugendliche in anderen Städten organisieren auch Boykotte.

Eine der vorgeschlagenen Lösungen zur Verringerung der Verschwendung ist es, Kameras in der Nähe der Mülleimer zu installieren, damit Schulbeamte herausfinden können, was am ehesten hineingeschmissen wird.

Dies ist einer Idee. Du könntest das Filmmaterial auf Food Network setzen und es Mülleimer-Confessionals nennen. Aber wir vermuten, dass die Schüler die Kamera beim Mittagessen selbst drehen und das Video auf ihrer bevorzugten Social-Media-Seite veröffentlichen, mit der wichtigen Frage: Würden Erwachsene das zum Mittagessen essen? (Oder schlaue Kinder können das Essen einfach nehmen und es in eine weniger elektronisch überwachte Mülltonne werfen.)

In jedem Fall ist eine Videoaufnahme nicht der beste Weg, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und Kinder zu besseren Nahrungsmitteln zu führen.

Stattdessen ist es sinnvoll, gesündere Mahlzeiten anzubieten, die auch frisch und ansprechend sind und Eltern und Kindern mehr über gesunde Ernährung informieren.

Mit der Zeit werden sich sowohl Kinder als auch Eltern an die Idee gesünderer Schulmittagessen gewöhnen wird zur Norm werden. Auf der dieswöchigen Talk of the Nation, sagte Chefkoch Ann Cooper das gesunde Schulmittagessen-Programm, das sie vor vier Jahren in verschiedenen Boulder, Colo School Bezirken erstellt hat, hat endlich begonnen, die anfängliche Opposition verblassen zu sehen. Die Teilnahme am Programm schleicht sich stetig nach oben.

Wenn wir bei diesem Plan bleiben und unsere Unterstützung zeigen - sowohl in der Schule als auch zu Hause - könnten unsere Kinder ihre Ernährungsängste überwinden und anfangen, besser zu essen. Nichts wird sich über Nacht ändern, also müssen wir geduldig sein. Aber irgendwo auf der Straße könnte es einen wirklichen Unterschied in der Gesundheit der ganzen Nation machen.

  • Gesündere Ideen für Ihre Schule
  • Schulmahlzeiten müssen Gesünder werden: Bericht
  • Ernährungsaktionsplan für Eltern

Senden Sie Ihren Kommentar