Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Neue Richtlinien sagen aus, dass Strahlung das Brustkrebsrisiko nach einer Mastektomie senken kann

MITTWOCH, 21. September 2016 (HealthDay News) -Neue Richtlinien von drei führenden Krebsorganisationen vorgeschlagen, dass mehr Brustkrebspatienten Strahlentherapie nach einer Mastektomie in Betracht ziehen sollten .

Insgesamt zeigen die Leitlinien, dass es genug Beweise gibt, die zeigen, dass eine Mastektomie das Risiko eines Wiederauftretens von Brustkrebs senkt und dass auch Frauen mit kleineren Tumoren und drei oder weniger betroffenen Lymphknoten von der Therapie profitieren können.

"Die neuen Leitlinien sagen, es gibt klare Beweise, dass der Nutzen von [Post-Mastektomie-Strahlentherapie] erstreckt sich auf Frauen mit begrenzten Lymphknotenbefall", sagte Dr. Stephen Edge. Er ist Vizepräsident für Gesundheitsergebnisse und -politik am Roswell Park Cancer Institute in Buffalo, NY. Edge war Co-Vorsitzender des Gremiums, das die neuen Leitlinien entwickelte.

Ein Experte für Strahlenbehandlung begrüßte die aktualisierten Empfehlungen.

"The Leitlinie ist pünktlich ", sagte Dr. Janna Andrews, eine behandelnde Ärztin für Strahlenmedizin am Norwell Health Cancer Institute in Lake Success, New York." Das Feld der Bestrahlung nach der Mastektomie verändert sich. Es steht immer zur Diskussion, wer [ post-Mastektomie Strahlentherapie]. "

Die neuen Leitlinien helfen, zu klären, was früher eine Grauzone war, erklärte Andrews. "Wenn eine Frau früher einen kleinen Tumor hatte, weniger als 5 Zentimeter, und nicht mehr als drei oder vier positive Lymphknoten, würden viele Ärzte sagen, dass sie keine Strahlentherapie nach Mastektomie benötigt", sagte sie

Die Leitlinien bieten keine einzige Formel, für die Patienten eine Strahlentherapie benötigen, Edge notiert. Sie konzentrieren sich jedoch auf die Gruppe von Frauen, über die am meisten über den Wert von Strahlung diskutiert wird.

"Es gibt viele Kontroversen darüber, ob Frauen mit einem, zwei oder drei Lymphknoten [mit Krebs] ausreichend sind Risiko Strahlung zu rechtfertigen ", sagte er. "Für Frauen mit vier oder mehr Lymphknoten würde jeder Strahlung empfehlen."

Die Leitlinien unterstützen auch die Unterstützung von allen Spezialisten, die Brustkrebs bei der Entscheidung über die Bestrahlung behandeln. Dazu gehören in der Regel der Chirurg, Strahlentherapie-Arzt und ein Onkologe.

Ärzte müssen die Risiken und Vorteile abwägen, fügte Edge hinzu. Nebenwirkungen können Rötung der Haut, Schwellungen und Hautabbau ernst genug, um zukünftige Brustrekonstruktion zu kompromittieren, erklärte er.

Edge sagte, dass Ärzte Patienten individuell betrachten müssen. Zum Beispiel erklärte er: "Eine Frau 65, die eine mikroskopische Beteiligung an einem einzelnen Lymphknoten und einen Östrogen-Rezeptor-positiven Krebs hat, würde sich sehr von einem 38-Jährigen unterscheiden, der drei Lymphknoten hat und so genannte Dreifach-negativ Brustkrebs." Die jüngere Frau, sagte er, würde in der Regel empfohlen werden, Strahlung zu bekommen.

Die ältere Frau, weil ihr Risiko niedriger ist, sollte eine Diskussion mit ihrem Arzt haben, um zu entscheiden, ob der Nutzen das Risiko überwiegt, Edge.

Andrews sagte, dass eine Botschaft, die Patienten mitnehmen soll, darin besteht, dass sie von dem Chirurgen eine Konsultation mit dem Strahlentherapeuten und anderen in ihrem Team erwartet. Wenn der Arzt einer Frau sagt, dass sie nach einer Brustamputation keine Bestrahlung benötigt, sollte der Frau gesagt werden, warum, und sie sollte fragen, ob der Radioonkologe die Entscheidung berücksichtigt.

Edge war ein Vertreter der American Society of Clinical Oncology , die zusammen mit der American Society for Radiooncology und der Society of Surgical Oncology die Leitlinien erstellt haben.

Alle drei Gruppen haben diese Woche die Leitlinien in ihren jeweiligen Fachzeitschriften online veröffentlicht: das Journal of Clinical Oncology , Praktische Radioonkologie und die Annalen der Chirurgischen Onkologie .

Weitere Informationen

Um mehr über Bestrahlung bei der Behandlung von Brustkrebs zu erfahren, besuchen Sie BreastCancer.org.

Senden Sie Ihren Kommentar