Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hatte nie einen Orgasmus? Du bist nicht allein - hier ist was zu tun

Auf dieser Woche Episode Der Bachelor , kandidierte Raven vor ihrem Übernahmedatum mit dem Junggesellen Nick einige wichtige Wahrheiten: Sie hat nur mit einem Mann geschlafen und sie hatte noch nie einen Orgasmus. Während Nick die Nachricht reif nahm, war er auch ziemlich geschockt. Aber für viele Frauen, die die Show gesehen haben, war Ravens Geständnis vielleicht nicht so überraschend. Das liegt daran, dass 15% der Frauen Schwierigkeiten haben, einen Orgasmus zu bekommen, und 10% haben nie einen Orgasmus beim Sex gehabt, so eine Umfrage von Planned Parenthood. Laut einer neuen Studie in den Archives of Sexual Behaviour , in der 52 588 Erwachsene befragt wurden, gaben nur 65% der heterosexuellen Frauen an, immer einen Orgasmus zu erreichen. Auf der anderen Seite sagten 95% der heterosexuellen Männer, dass sie immer das große O erreichen. Das ist eine Diskrepanz, die einige als Orgasmuslücke bezeichnen.

So häufig es auch sein mag, neigen Frauen, die zum Höhepunkt kämpfen, dazu, still zu bleiben. "Es ist eine Menge Scham um ihn herum und nicht viele Informationen darüber, wie häufig es ist", sagt Emily Morse, Sex- und Beziehungsexpertin und Moderatorin des Podcasts Sex mit Emily . Viele Frauen suche niemals Hilfe, um die Ursache des Problems herauszufinden, sei es emotional oder körperlich, und sie werden von Angst und Gefühlen der Unzulänglichkeit erfüllt.

Die gute Nachricht ist, dass der Körper lernen kann, wie man zum Orgasmus kommt. Hier skizzieren Experten für sexuelle Gesundheit die Schritte, die zur Vorbereitung des Körpers auf den Höhepunkt notwendig sind.

Übernimm die Kontrolle im Schlafzimmer

Eine wichtige und ermutigende Erkenntnis ist, dass deine Orgasmen in deiner Verantwortung liegen, sagt Morse. Manche Frauen glauben, es liegt an ihrem Partner, dass sie einen Orgasmus haben, und es wird irgendwie magisch passieren, wenn sie zusammen ins Bett springen. "Das wird nicht passieren", sagt Morse. "Du musst erst ein Experte deines eigenen Körpers werden, indem du lernst, dich selbst zu berühren, wo du dich anfasst, was sich gut anfühlt und wie du dich zu deinem eigenen Orgasmus bringst."

Masturbieren, masturbieren, masturbieren

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Körper zu erforschen, ohne sich auf einen Orgasmus zu fixieren, sagt Morse. "Führe deine Hände über deinen ganzen Körper, deine Brustwarzen, finde deine erogenen Zonen wirklich."

Und vergiss deine Klitoris nicht. Lauren Streicher, MD, Autorin von Sex Rx: Hormone, Gesundheit und Ihr bester Sex sagt, dass viele ihrer Patienten, die mit dem Höhepunkt zu kämpfen hatten, nie realisiert haben, dass der Orgasmus am ehesten durch Stimulation der Klitoris erreicht wird. Wenn Sie sich immer noch nicht ganz sicher sind, was Sie tun sollen, empfiehlt Morse, mit "leichten Schlägen" anzufangen und dann mit unterschiedlichen Drücken, Geschwindigkeiten und Bewegungen zu spielen, bis Sie Ihren Lieblingsplatz gefunden haben.

RELATED: 6 Gründe, Masturbation sollte Teil Ihrer Selbstversorgung Routine

Suchen Sie ein wenig Unterstützung

Sex-Spielzeug kann helfen, Sie über den Orgasmus Rand schieben. "Viele Studien zeigen, dass die Verwendung eines Vibrators die Wahrscheinlichkeit eines Orgasmus erhöhen kann", sagt Dr. Streicher. Sie weist auch darauf hin, dass Spielzeug völlig normal ist und großartige Werkzeuge zur Verbesserung deines Sexuallebens, sowohl alleine als auch mit einem Partner.

Jeder hat eine andere Vorliebe wenn es um Spielzeug und Vibratoren geht, aber Morse empfiehlt einen Kugelvibrator oder ihr neuer Favorit, der Gvibe Gring, von dem Sie buchstäblich überall hin mitnehmen können (nicht, dass wir irgendein, ähm, riskantes Geschäft vorschlagen.)

Morse ist auch ein starker Befürworter von Gleitgel. "Frauen werden je nach Körper unterschiedlich und zu unterschiedlichen Zeiten naß", sagt Morse. Fügen Sie also ein paar Tropfen Gleitgel, wie SKYN Maximum Performance, zu Ihrer Masturbation oder beim Sex hinzu, um Sie in Schwung zu bringen und das Erlebnis wirklich zu verbessern. Basierend auf den Frauen, mit denen Emily zusammengearbeitet hat: "Frauen, die Gleitmittel verwenden, neigen eher zum Orgasmus als Frauen, die das nicht tun."

Raus aus dem Kopf ...

Leichter gesagt als getan, oder? Ob Ihr Gehirn mit all den Besorgungen beschäftigt ist, die Sie nach dem Toben brauchen, oder Sie betonen gerade, dass Sie beim Höhepunkt versagen werden (wieder!), All diese mentale Gymnastik ist ein todsicherer Weg, um sich selbst zu blockieren.

"Mindset ist ein großer Teil des sexuellen Vergnügens und Orgasmus, also wenn du abgelenkt bist oder in deinem Kopf sagst, dass es nicht passieren wird, kann dich das davon abhalten, einen Orgasmus zu haben", sagt Morse. "Der Trick ist, deine Spannung anzupacken, bevor du ins Schlafzimmer kommst oder bevor du masturbierst, sei es durch Meditation oder Übung, versuche einfach, dich zu entspannen."

VERBINDUNG: 12 Zeichen, dass du eine Angststörung haben solltest

... und geh in die Zone

Du hast es immer und immer wieder gehört, aber es ist absolut wahr, dass dein Gehirn das wichtigste Geschlechtsorgan und ein großer Teil der Erregung ist. Also, bevor du ins Bett gehst, "Fange an, über Dinge nachzudenken, die dich anmachen - vielleicht, indem du Pornos ansiehst oder dich an vergangene sexuelle Erfahrungen erinnerst", sagt Morse. "Wenn dein Gehirn an Bord ist, erleichtert es deinem Körper zu folgen." Aber wenn du immer noch Schwierigkeiten hast, dich einzuschalten, versuche einen Weg zu finden, dich in den Moment zurückzuversetzen. "Konzentriere dich wirklich auf deine Empfindungen fühle in deinem Körper, oder habe ein Mantra, das du dir immer wieder sagst, "das fühlt sich gut an, ich habe die ganze Nacht", rät Morse. "Oder konzentriere dich auf deinen Partner - berühre sie, halte sie fest und verbinde dich mit ihnen "Und am wichtigsten, seien Sie nicht so hart zu sich selbst oder fühlen Sie, dass Sie bis zum Ende eilen müssen. Stattdessen versuchen Sie einfach, im Moment zu bleiben," weil, wenn Sie wirklich anwesend sind, es keinen Raum in unserem Verstand gibt für alle Gedanken. "

Behalte es wirklich

Genau wie Raven es bei dem Bachelor getan hat, ist es wichtig, offen und ehrlich mit deinem Partner zu sein. Lüge nicht und sage, du hattest eine orgasmus in der vergangenheit, oder schlimmer noch, tu so, als ob er dir einen gegeben hätte. Es zu fälschen wird sich nur der freude berauben und die falsche meldung darüber schicken, was dich davon abbringt, sagt Morse.

Stattdessen, wor k mit deinem Partner, um dich dorthin zu bringen. Wenn Sie wissen, wie man durch Masturbation einen Orgasmus erreicht, "ist nichts falsch daran, genau dasselbe zu tun, was Sie tun, aber mit Ihrem Partner", sagt Morse. "Also, wenn Sie Ihre Klitoris reiben, wenn Sie Spielzeug verwenden, bringen Sie das in die Mischung. Holen Sie sich auf Ihren Partner und bewegen Sie sich so wie Sie müssen. Oder erkläre, was dir gefällt, indem du seine Hand auf deine legst, während du dich anfasst. "Morse ist auch ein großer Verfechter der gegenseitigen Masturbation, die es beiden Partnern ermöglicht, zu sehen, was der andere mag und wie die Körper des anderen funktionieren. Morse erklärt: "Es ist ein toller lehrbarer Moment für Paare, plus es ist wirklich heiß."

VERBINDUNG: 13 Dinge, die jede Frau über Sex vor dem Drehen lernen muss 30

Stimme erhalten

Für den Fall Es war nicht klar, Kommunikation ist entscheidend für guten Sex. Und während Sie beide sich selbstbewusst fühlen, diesen unerschlossenen Orgasmus zu erobern, können Ihnen Offenheit und Gesang helfen, dorthin zu gelangen. Sei sicher, dass es positiv bleibt, sagt Morse. "Sag Dinge wie 'Ich liebe es, Sex mit dir zu haben und ich bin wirklich aufgeregt, einen Orgasmus mit dir zu haben; Hier sind einige lustige Dinge, die wir ausprobieren sollten. "

Sie können auch auf andere Art und Weise singen. Morse schlägt vor, während eines Tobens dem eindringlichen Stöhnen und tiefen Atemzügen nachzugeben. "Viele Frauen halten beim Sex den Atem an, aber es gibt wirklich eine Freisetzung, die passiert, wenn man stöhnt, wenn es sich gut anfühlt", sagt sie. "Sie lösen Verspannungen in Ihrem Körper, und es hilft Ihnen, genauso gut wie Ihr Partner."

Wenn alles andere fehlschlägt, sehen Sie einen Experten

Wenn Sie Masturbation, Gleitmittel, Spielzeug, und alle Arten von Gedankenübungen, aber immer noch kein O, erreichen einen Arzt. Aber wenn Sie das tun, suchen Sie einfach einen Arzt wie Dr. Streicher, der Experte für Sexualmedizin ist, und helfen Sie bei allen medizinischen, physischen oder psychologischen Problemen, die auftreten können. Dr. Streicher versichert, dass es nach ihrer Erfahrung nur sehr wenige Fälle von Frauen gibt, die völlig außerstande sind, einen Orgasmus zu bekommen, auch wenn sie noch keinen Orgasmus haben. "Wenn Sie noch nie einen Orgasmus hatten, gehören Sie einer sehr großen Gruppe von Frauen an", sagt Dr. Streicher. "Du bist nicht komisch, du bist nicht seltsam, es ist wahrscheinlich nichts falsch mit dir, und in allen Ausnahmefällen kann dies gelindert werden und du kannst dorthin gelangen."

Senden Sie Ihren Kommentar