Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Natalie Jills 7-Minuten-Bodyweight-Workout für Core, Glutes & Arms

Es ist leicht, Ausreden zu finden, wenn es um Bewegung geht: Ich habe keine Fitness-Studio-Mitgliedschaft . Ich habe auf keinen Fall genug Zeit, um ein Training wert zu sein . Die Liste geht weiter und weiter. Aber rate mal was? Du brauchst keine schicke Einrichtung, Ausrüstung oder eine Menge Freizeit, um ein effektives Ganzkörpertraining zu bekommen!

Hier erklärt uns die Fitness-Expertin Natalie Jill eine einfache Sieben-Minuten-Routine, die ausschließlich auf Körpergewicht beruht. Sehen Sie sich dieses Video an, um ihre Bewegungsabfolge zu erlernen, um Ihren Kern, Ihre Gesäßmuskulatur und Ihre Arme zu betonen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Minuten, eine Matte und ein Hauch von Motivation, um diese großartige Ganzkörper-Routine auszuleben.

Haben Sie keine Zeit zuzuschauen? Lesen Sie die vollständige Mitschrift:

Gesäßbrücke: Legen Sie mit den Zehen und den Fingern nach vorne auf den Boden. Dann fahre durch deine Fersen und drücke in eine Glutebrücke. Drücken Sie Ihren Gesäßmuskel und senken Sie den Körper wieder nach unten. Um das herauszuholen, könntest du auch ein Gewicht auf deinen Körper oder ein Band um deine Oberschenkel legen. Bewegen Sie sich für eine Minute. Pulsiere dann 30 Sekunden lang in dieser Position. Schließe ab, indem du acht Wiederholungen hoch und runter gehst.

VERWANDT: Tone deinen Oberen Rücken und Gesäß mit Sumo Kniebeuge

Dip und Tritt: Geh in eine umgekehrte Tischposition mit deinen Armen Sie, Füße fest auf den Boden gepflanzt, und Torso nach oben. Dann senken Sie Ihren Hintern auf den Boden und treten Sie Ihr rechtes Bein heraus, wenn Sie heraufkommen. Sie sollten dies in Ihrem Trizeps, Gesäß und Kern fühlen. Tun Sie dies für 30 Sekunden auf jeder Seite.

Rückwärtsbrücke gehen: Bleiben Sie in der gleichen Position, aber gehen Sie mit den Füßen raus, so dass Sie die Oberschenkelmuskeln anspannen. Dann gehen Sie mit den Beinen auf Ihren Hintern zu und gehen Sie dann wieder hinaus. Dann halten Sie es in der gleichen Position und abwechselnd nehmen Sie Ihre Beine Seite an Seite, um Ihre äußeren Oberschenkel zu arbeiten.

Plank: Drücken Sie Ihre Gesäßmuskeln und stecken Sie Ihre Bauchmuskeln unter Ihrem Körper. Dies wird den ganzen Druck von Ihrem unteren Rücken nehmen. Dann vermische die Planke, indem du dein Bein zur Seite klopfst und dann wieder hinein bringst. Wechsel zwischen den Seiten.

Oberschenkel-Locken: Leg dich mit der Stirn auf deine Hände. Legen Sie einen Ihrer Knöchel über den anderen. Drücken Sie dann mit dem oberen Knöchel nach unten, schaffen Sie einen Widerstand und rollen Sie das untere Bein zusammen. Sie sollten dies in der Achillessehne fühlen. Schließe zehn auf jeder Seite ab.

VERWANDT: Das Ganzkörpertraining, das J-Lo in erstaunlicher Form hält

Plankengang: Aus einer stehenden Position, bücke dich und strecke deine Hände nach außen Planke. Dann bring sie zurück. Drücke die ganze Zeit deine Bauchmuskeln zusammen. Schließe vier auf jeder Seite ab.

Pike-Position gehen: Gehe in eine Hechtposition und spaziere dann mit den Beinen. Lauf mit den Beinen hin und her. Wiederholen Sie ein paar Mal.

Schließlich, strecken Sie es aus!

Senden Sie Ihren Kommentar