Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Mausstudie schlägt Hirnkreislauf im Schlaf-Wach-Zyklus vor

MONTAG , 5. September 2016 (HealthDay News) - Wissenschaftler sagen, dass sie eine Gehirnschaltung in Mäusen identifiziert haben, die eine Schlüsselrolle im Schlaf-Wach-Zyklus spielt.

Die Schaltung ist eine Schlüsselkomponente des Belohnungssystems des Gehirns, laut Forschern der Stanford University in Palo Alto, Kalifornien.

Die Forscher sahen, dass sich die Aktivität in diesem Gehirnkreislauf verringerte, wenn die Mäuse zum Schlafen heruntergefahren wurden. Die Forscher sahen auch, dass die Aktivierung dieser Schaltung die Tiere aus dem Schlaf wecken könnte.

Diese Ergebnisse könnten möglicherweise zu neuen Behandlungen für Schlafprobleme führen, sagte der Forscher.

"Dies hat potenziell große klinische Relevanz", Senior-Autor Luis de Lezea, Professor für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften, sagte in einer Universitäts-Pressemitteilung.

"Insomnia, ein Multimilliarden-Dollar-Markt für Pharmaunternehmen, wird traditionell mit Medikamenten wie Benzodiazepinen behandelt, die unspezifisch das gesamte Gehirn ausschalten", sagte er erklärt.

"Jetzt sehen wir die Möglichkeit, Therapien zu entwickeln, die, indem sie genau diesen neu identifizierten Kreislauf anvisieren, viel höherwertigen Schlaf induzieren könnten", sagte de Lecea.

Die Forschung an Tieren erbringt oft nicht die gleichen Ergebnisse beim Menschen, obwohl die Forscher sagten, dass die Schaltung des Gehirns mit dem Belohnungssystem in allen Wirbeltieren ähnlich ist.

Die Studie wurde online veröffentlicht 5. September in der Zeitschrift Nature Neuroscience .

Zwischen 25 Prozent und 30 Prozent der Amerikaner haben Schlafprobleme, nach den US National Institutes of Health.

Auch Schlaf-Wach-Zyklus Störungen sind häufig bei Menschen mit Erkrankungen wie Schizophrenie und bipolare Störung, sagte die Forscher.

Weitere Informationen

Das US-amerikanische Nationale Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfälle hat mehr Schlaf.

Senden Sie Ihren Kommentar