Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Weitere Menschen starben an Selfies als Shark Attacks in diesem Jahr, berichtet

Legen Sie den Selfie-Stick nieder: Seit 2015 sind mehr Tote durch Selfie-Attacken als Hai-Attacken entstanden - Warten Sie. Wirklich?

In den vergangenen neun Monaten wurden Todesfälle durch Elektroschocks, Stürze von Brücken und Stierkämpfe gemeldet - bei dem Versuch, ein unverschämtes Selfie einzufangen. Nun, nach den jüngsten Nachrichten eines japanischen Touristen, der nach dem Versuch, im Taj Mahal in Indien für ein Foto zu posieren, in den Tod stürzte, untersuchte die Medienwebsite Mashable , wie viele Unfälle es schon gegeben hat Platz im letzten Jahr und verglichen das mit der Zahl der Hai-bedingten Todesfälle.

Ihre Entdeckungen: seit dem Anfang des Jahres sind 12 Leute gestorben, beim Versuch, selfies zu nehmen, während nur acht Leute nach einem Haifischangriff starben . Mashable wies auch darauf hin, dass nur vier der tödlich verunglückten Selfies durch Fallen verursacht wurden; andere starben, nachdem sie von Zügen getroffen wurden, und ein Teenager aus Texas starb kürzlich, weil er sich versehentlich erschossen hatte, während er für ein Selfie mit einer Waffe posierte.

VERBUNDEN Überraschung: Schnappende Selfies mit Narzissmus verbunden Im Januar wurden zwei Männer in Russland getötet, nachdem sie für ein Selfie mit einer Handgranate postiert hatten, nach

Al Jazeera, was die russische Polizei veranlasste, eine "sichere Selfie" Kampagne zu starten. Und andere Touristenattraktionen - einschließlich Disneyland! - haben Selfies oder Selfie-Sticks komplett verboten, unter Berufung auf Sicherheitsbedenken. (Selfie-related Verletzungen und Todesfälle hat sogar eine eigene Wikipedia-Seite.) So atemberaubend wie das ist,

Mashable Ergebnisse überspringen einige wichtige Fakten. Zum einen ist es wichtig zu beachten, dass die Chancen, entweder nach dem Selfie oder durch einen Hai-Angriff zu sterben, immer noch sehr gering sind. Und wie Alex Knapp, Autor von Forbes , darauf hinweist, dass in diesem Jahr buchstäblich Milliarden von Fotos gemacht wurden, stellen 12 Selfie-bedingte Todesfälle tatsächlich extrem niedrige Quoten dar. Trotzdem haben Selfies eine Rolle gespielt auch nur einer dieser Unfälle ist bemerkenswert. Lassen Sie die Statistiken von

Mashable für alle eine wichtige Erinnerung sein: Achten Sie auf mehr als Ihren iPhone Bildschirm; Ihr Leben ist viel wertvoller als das epische Instagram-Foto. VERWANDT

: Wenn Selfies schlecht für Sie sind (und wenn sie es nicht sind)

Senden Sie Ihren Kommentar