Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Modell Hanne Gaby Odiele zeigt, dass sie intersexuell ist. Was bedeutet das?

Hanne Gaby Odiele, ein High-Fashion-Model, das für ihre Streetstyle-Mode bekannt ist, enthüllte diese Woche, dass sie intersexuell geboren wurde. "Es ist mir in meinem Leben sehr wichtig, das Tabu zu brechen", sagte der 29-Jährige aus Kortrijk, Belgien, in einem exklusiven Interview gegenüber USA TODAY.

Was bedeutet es also, intergeschlechtlich geboren zu werden? "Eine Person soll mit intersexueller Biologie geboren werden, wenn sie oder er mit einem Körper geboren wird, der nicht den medizinischen Standards für Männer oder Frauen entspricht", sagt Alice Dreger, PhD, die Gründungsvorsitzende der Intersex Society of North Amerika. "Es gibt ein paar Dutzend verschiedene Möglichkeiten, intersexuell geboren zu werden, weil die Geschlechtsentwicklung sehr kompliziert ist. Es beinhaltet Gene, Hormonrezeptoren, Organentwicklung und mehr ", sagt sie. (Bei Intersex geht es nicht um geschlechtliche Identität oder sexuelle Orientierung.)

Bis zu 1,7% der Bevölkerung werden intersexuell geboren - eine Zahl, die ungefähr der Anzahl der Rothaarigen entspricht. Odiele hat einen Subtyp namens Androgen-Insensitivitätssyndrom (AIS), was bedeutet, dass sie genetisch männlich geboren wurde, aber ihr Körper war resistent gegen männliche Hormone, die Androgene genannt werden. Als Ergebnis hat sie die körperlichen Merkmale einer Frau, wurde aber mit Hodenhochstand geboren.

Odiele ließ ihre Hoden im Alter von 10 Jahren chirurgisch entfernen, eine traumatische Erfahrung, die sie zu der Zeit nicht verstehen konnte. "Ich wusste, dass ich nach der Operation keine Kinder bekommen konnte, ich hatte keine Periode. Ich wusste, dass etwas mit mir nicht stimmte ", sagte sie gegenüber USA TODAY.

Odieles Erfahrung ist nicht einzigartig. Ärzte und Eltern entscheiden sich oft für Operationen zur Geschlechtsbestimmung bei intersexuellen Kindern, und es ist ein umstrittenes Thema. Aus diesem Grund arbeitet Odiele mit InterACT Advocates für Intersex Youth zusammen, einer gemeinnützigen Organisation, deren Ziel es ist, die medizinisch unnötige Behandlung von Kindern mit intersexuellen Merkmalen zu beenden.

VERWANDTE: 10 Mythen über sexuelle Gesundheit

"Viele dieser Operationen sind nicht notwendig für die Gesundheit und das Wohlergehen des Kindes ", sagt Ellen Feder, PhD, Professorin für Philosophie an der American University. Viele wohlmeinende Eltern sind einfach nicht informiert darüber, was es bedeutet, intergeschlechtlich zu sein, während in anderen Fällen Ärzte die Unfähigkeit prophezeien, ein atypisches Kind an die Eltern zu lieben, erklärt Feder.

Früher war es Standardbehandlung, Hoden in AIS zu entfernen Fälle, weil Ärzte glaubten, sie intakt zu lassen, erhöhtes Krebsrisiko. Heute jedoch ist dieses Risiko geringer als bisher angenommen und "einige befürworten, die Hoden zu verlassen und eine Frau entscheiden zu lassen, ob sie sie haben möchte", erklärt Dreger. "Der Vorteil ist, dass eine Frau von den natürlichen Hormonen profitiert "Tatsächlich", haben Ärzte erkannt, dass der Ansatz, den sie benutzt haben, dazu geführt hat, dass viele Menschen sich sexuell und medizinisch verletzt fühlen ", sagt Dreger." Dreißig Jahre in der Intersex-Rechte-Bewegung, wir müssen noch von jedem hören, der herausgekommen ist, um zu sagen: "Ich bin froh, dass meine Eltern sich für mich eine Operation ausgesucht haben."

Senden Sie Ihren Kommentar