Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Irreführende Menschen mit Fakten sind genauso schlecht wie flaches Lügen, Studie zeigt

Die Wahrheit zu verzerren, ohne wirklich zu lügen, hat einen Namen: peinigend. Wir alle machen es, und laut einer neuen Studie der Harvard University fühlen sich die meisten von uns besser als pauschal, wenn es um Flattern geht. Aber bevor Sie sich eine Freikarte geben, wissen Sie, dass diese Art der Täuschung von anderen genauso hart wie eine direkte Lüge gesehen wird und Ihren Ruf ernsthaft schädigen kann, wenn die Leute durchkommen.

Palettieren ist in Verhandlungen üblich in der Politik, wie die letzten Monate gezeigt haben. In einem Blog für die Harvard Business Review skizzierte Co-Autorin und Professorin für Betriebswirtschaftslehre, Francesca Gino, nur einige Beispiele aus der Präsidentschaftswahl 2016.

Denken Sie daran, als Donald Trump bei der ersten Debatte über eine Rasse gefragt wurde Diskriminierungsklage seiner Immobiliengesellschaft im Jahr 1973 konfrontiert? Er sagte, dass er zu dieser Zeit "wirklich jung" sei, dass es seine "Firma des Vaters" sei und dass "viele, viele, viele andere Firmen" auch verklagt wurden.

Diese Aussagen sind technisch korrekt: Trump war erst 27 dann, und viele andere Unternehmen wurden wegen Diskriminierung angeklagt. Diese Tatsachen sind jedoch auch irreführend. Trump war der damalige Präsident der Firma seines Vaters, und seine einzige Firma in dieser speziellen Klage genannt.

Ein weiteres Beispiel ist eine Fernsehwerbung die Hillary Clinton Kampagne im Dezember 2015 lief, mit der Behauptung, dass "in den letzten sieben Jahren, Drogenpreise haben sich verdoppelt. "Dies galt für Markenmedikamente, aber die Anzeige nicht erwähnt, dass 80% der heute gefüllten Rezepte für Generika sind, und dass Generikapreise im gleichen Zeitraum gesunken sind.

VERBINDUNG: 10 Zeichen Du könntest ein Narzisst sein

Du hast die Idee: Paltering ist etwas, was Politiker viel machen. Aber es ist auch etwas, was viele von uns regelmäßig tun, sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Leben.

"Auch ich tue es zu oft", sagt Hauptautor Todd Rogers, PhD, Dozent für öffentliche Politik an der Harvard University Kennedy Schule. "Ich werde in meinen Posteingang gehen und mir eine E-Mail ansehen, auf die ich vor Wochen antworten sollte. Und ich schaue aus dem Fenster und denke ein paar Sekunden darüber nach, und schreibe dann: "Ich habe über deine E-Mail nachgedacht." "

" Ich habe eindeutig den Eindruck, dass ich nachgedacht habe das ist in den letzten drei Wochen vorbei, als ich in Wahrheit in den letzten anderthalb Sekunden darüber nachgedacht habe ", sagte Rogers zu Gesundheit . "Ich mache einen falschen Eindruck, indem ich wahrheitsgetreue Dinge erzähle - aber dennoch ist es nicht so unmoralisch wie Lügen." Aber Gino und Rogers wollten sehen, was die Leute

beide Seiten der Münze denken darüber nach, von einem ethischen und persönlichen Standpunkt aus zu plagen. Bis heute haben sich die meisten Täuschungsstudien auf zwei Arten konzentriert, nämlich: Lügen nach Auftrag (unter Verwendung falscher Angaben) und Unterlassung (Verzicht auf die Offenlegung relevanter Informationen). VERBINDUNG: 30 Anzeichen, dass Sie in einer toxischen Beziehung sind

In einer Versuchsreihe mit mehr als 1.750 Teilnehmern stellten die Forscher fest, dass Pale- ring verbreitet ist und als eigenständige dritte Form der Täuschung erkannt wird. In einer Studie gaben mehr als 50% der an der Harvard Business School eingeschriebenen Führungskräfte an, dass sie die Taktik in einigen oder den meisten ihrer Verhandlungen angewandt haben.

Als die Leute Rollenspiele als Betrüger und Betrüger forderten, entdeckten die Forscher das die Teilnehmer fühlten sich besser im Psalmen, als im Auftrag zu lügen; Sie dachten, ihre Handlungen seien ethischer, weil sie technisch die Wahrheit sagten. Aber als ihre Täuschung aufgedeckt wurde, stuften ihre Kollegen sie genauso negativ ein, als ob sie im Auftrag gelogen hätten.

"Wenn Individuen entdecken, dass ihnen ein potenzieller Verhandlungspartner in der Vergangenheit plauderte, vertrauen sie weniger darauf Partner ", sagte Rogers in einer Pressemitteilung," und daher weniger wahrscheinlich, mit dieser Person wieder zu verhandeln. "

Mit anderen Worten, gewöhn dich nicht zu sehr an deine Angewohnheit, die Wahrheit zu verdrehen. Wenn Sie erwischt werden, könnte es definitiv fehlschlagen. "Jeder muss seinen eigenen Kompass benutzen", sagt Rogers, "aber wie andere dich sehen, ist definitiv etwas, das du im Kopf behalten solltest."

VERBINDUNG: Wie Freunde dich gesünder machen

Die Studie wurde im veröffentlicht

Zeitschrift für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie . Rogers sagt, dass die Ergebnisse auch als eine Erinnerung an alle dienen können, auf diejenigen aufzupassen, die versuchen, gegen sie zu klagen. "Wenn jemand deine Frage zu beantworten scheint, aber nicht die genauen, engen Details anspricht, Das schafft die Chance, dich in die Irre zu führen ", sagt er. "Wenn Sie den Gebrauchtwagenverkäufer fragen, ob es jemals Probleme mit einem Fahrzeug gegeben hat und er Ihnen sagt: 'Ich fuhr heute und es fühlte sich an wie ein brandneues Auto,' sollte das eine Flagge sein. '

Senden Sie Ihren Kommentar